Patente: Samsungs Galaxy Tab 10.1 kommt doch nach Australien
Streitobjekt: Samsungs Galaxy Tab 10.1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Patente Samsungs Galaxy Tab 10.1 kommt doch nach Australien

Ab sofort darf Samsung in Australien das Android-Tablet Galaxy Tab 10.1 verkaufen. Gerade rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft hat ein Gericht das durch Apple erwirkte Verkaufsverbot aufgehoben.

Anzeige

Samsung darf nun auch in Australien das Galaxy Tab 10.1 verkaufen. Das entschied das höchste Gericht in Australien, wie übereinstimmend unter anderem die Nachrichtenagentur Bloomberg sowie die australische Tageszeitung The Sydney Morning Herald berichten. Samsung will in der kommenden Woche mit dem Verkauf des Galaxy Tab 10.1 in Australien beginnen. Vorher sei ein Verkauf dort nicht möglich, weil das Android-Tablet erst nach Australien importiert werden müsse, erklärte Samsung.

Seit Anfang August 2011 ist es Samsung durch ein Gericht untersagt, das Galaxy Tab 10.1 nach Australien zu importieren. In der gerichtlichen Auseinandersetzung mit Apple wird Samsung vorgeworfen, widerrechtlich Patente von Apple in dem Android-Tablet zu verwenden. Mitte Oktober 2011 erließ ein australisches Gericht dann eine einstweilige Verfügung gegen Samsung, die dann Ende November 2011 aufgehoben wurde, so dass Samsung das Galaxy Tab 10.1 hätte ab dem 2. Dezember 2011 verkaufen dürfen. Dagegen legte Apple Widerspruch ein und konnte das Verkaufsverbot für eine weitere Woche aufrechterhalten.

Galaxy Tab 10.1 kommt zum Weihnachtsgeschäft

Samsung hatte zuletzt verkündet, dass das Unternehmen das Galaxy Tab 10.1 gar nicht in Australien auf den Markt bringen werde, wenn es nicht zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft verkauft werden könne. Nach der Aufhebung des seit Monaten geltenden Verkaufsverbots kann Samsung das Galaxy Tab 10.1 nun gerade noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in Australien anbieten.

Auch die jüngste Entscheidung ist nur vorläufig, denn das eigentliche Hauptsacheverfahren hat noch nicht begonnen. Es steht noch nicht einmal ein Gerichtstermin fest.

Erst kürzlich unterlag Apple Samsung auch in den USA. Denn Apple ist mit dem Versuch gescheitert, Samsung den Verkauf des Galaxy Tab 10.1 zu verbieten.

Zwischen Samsung und Apple gibt es seit Monaten einen Rechtsstreit um Patente und Geschmacksmuster. Apple behauptet, Samsung habe mit den Galaxy-Geräten das iPhone und das iPad kopiert. Anfang September 2011 hatte Samsung vor Gericht eine Niederlage erfahren und darf das Android-Tablet Galaxy Tab 10.1 weiterhin nicht in Deutschland anbieten, nachdem ein Verkaufsverbot für das Gerät seit August 2011 besteht. Wie erst später bekanntwurde, gilt das Verkaufsverbot auch für das Galaxy Tab 7.7 und 8.9. Nun will Apple auch gerichtlich gegen das daraufhin veränderte Galaxy Tab 10.1N von Samsung vorgehen.


SoniX 09. Dez 2011

Ich bin gerade etwas verwirrt. Bestand das Verkaufsverbot nicht aufgrund von...

satriani 09. Dez 2011

Money, money, money Must be funny In the rich man's world

Kommentieren



Anzeige

  1. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  4. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel