Anzeige
Microsoft bringt vierzehn Patches.
Microsoft bringt vierzehn Patches. (Bild: iStock Photo)

Microsoft 20 Sicherheitslücken in Windows und Office

In diesem Monat will Microsoft insgesamt 14 Patches für die Windows-Plattform, das Office-Paket und den Internet Explorer veröffentlichen, um 20 Sicherheitslecks zu schließen. Mindestens drei Windows-Sicherheitslücken werden als gefährlich eingestuft.

Anzeige

Microsoft hat sich für den Patchday im Dezember 2011 viel vorgenommen. 14 Patches will der Softwarekonzern in der kommenden Woche veröffentlichen. Damit sollen insgesamt 20 Sicherheitslücken in Windows, Office und im Internet Explorer geschlossen werden. Allein für die Windows-Plattform sind acht Patches vorgesehen.

Drei der acht Windows-Patches beseitigen mindestens drei Sicherheitslücken, die von Microsoft als gefährlich eingestuft werden. Angreifer können die Sicherheitslecks zum Ausführen beliebigen Programmcodes missbrauchen und sich dadurch vollen Zugriff auf ein fremdes System verschaffen.

Ebenfalls zum Ausführen von Schadcode lassen sich mindestens zwei weitere Windows-Sicherheitslücken ausnutzen, die Microsoft dennoch als weniger gefährlich einstuft. Die übrigen Windows-Patches beseitigen Fehler, die zur Ausweitung von Benutzerrechten sowie zum Ausspähen vertraulicher Daten genutzt werden können und damit ebenfalls als weniger gefährlich eingestuft wurden.

Für den Internet Explorer ist ein Patch geplant, der mindestens ein Sicherheitsleck schließt, das zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden kann. Microsoft meint, dass dennoch keine sehr hohe Gefahr davon ausgeht.

Gleiches gilt auch für mindestens vier Sicherheitslücken in Microsofts Office-Software. Angreifer können beliebigen Programmcode ausführen, aber das Sicherheitsrisiko wird von Microsoft nicht als gefährlich eingestuft. Ein weiterer Office-Patch soll mindestens einen Fehler beseitigen, über den sich Angreifer erhöhte Nutzerrechte verschaffen können.

Die 14 Patches für Windows, Office und den Internet Explorer sollen am 13. Dezember 2011 veröffentlicht werden.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. ERP Anwendungsberater / -Entwickler (m/w)
    Dörken Service GmbH, Herdecke
  2. Software Developer (m/w)
    Global Legal Entity Identifier Foundation, Frankfurt
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Angebote der Woche
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Forschung

    Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich

  2. Unity

    Jobplattform für Entwickler und neues Preismodell

  3. Internetzugang

    Deutsche Telekom entschuldigt sich vergeblich bei Bushido

  4. Basistunnel

    Bestens vernetzt durch den Gotthard

  5. Kniterate

    Der Maker lässt stricken

  6. Maker Faire Hannover 2016

    Denkt denn keiner an die Kinder? Doch, alle!

  7. Sampling

    Hip-Hop bleibt erlaubt

  8. Tubeninja

    Youtube fordert Streamripper zur Schließung auf

  9. iPhone 7

    Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet

  10. Wiko Jerry

    Das schwer zu bekommende 100-Euro-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Tri-Radio-Plattform Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN
  2. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Den Abschnitt in dem er sich blamiert habe...

    Moe479 | 13:52

  2. Re: Wer nutzt den Klinkenstecker-Anschluss?

    Dwalinn | 13:51

  3. Re: hilfe beim Rechtsverständnis

    der_wahre_hannes | 13:51

  4. Art und Weise nicht ok, inhaltlich kann ich aber...

    Tazze | 13:50

  5. Re: Bester Egoshooter seit langem

    Sharkuu | 13:50


  1. 13:50

  2. 13:10

  3. 12:29

  4. 12:04

  5. 11:49

  6. 11:41

  7. 11:03

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel