Golem.de guckt: Das Coolness-Diktat

Golem.de guckt Das Coolness-Diktat

Die Radio- und TV-Woche vom 12. bis zum 18. Dezember steht im Zeichen des Last-Minute-Weihnachtsgeschenks. Und natürlich muss alles auch noch pünktlich zu Hause ankommen.

Anzeige

Ein Selbstläufer ist für gewöhnlich ein Produkt, das sich allein durch seine Existenz verkauft. So passt das Etikett für Hörspiele nicht. Ein Projekt von Deutschlandradio Kultur verwendete es deshalb ganz im Wortsinn: Radioortung - Hörspiele für Selbstläufer. Dabei werden ortsbezogene Hörspiele per GPS-Handy wiedergegeben. In der Freistil-Sendung wird eine Bilanz des Projekts gezogen.
(Dradio Kultur, 12.12.2011, 0:05 - 1:00 Uhr)

Hitec versucht sich als Reisemagazin. Dem Anspruch der Sendung wird natürlich allein eine Weltraumreise gerecht. Darum geht es in der Dokumentation zum ersten Weltraumflughafen für Touristen. Der Leser beachte das Wort Weltraumflughafen statt der herkömmlichen Vokabel Weltraumbahnhof.
(3Sat, 12.12.2011, 21:30 - 22:00 Uhr)

Dass Make-up-Produkte aus einer Vielzahl chemischer Verbindungen bestehen und nicht jede davon unbedingt förderlich für die Gesundheit ist, muss nicht mehr groß diskutiert werden. Aus Sicht von Männern kommt die Reportage Ungeschminkt - Die schmutzige Welt der Kosmetik aber nicht ganz ungelegen. Könnte sie doch wenigstens ansatzweise verhindern, dass die eigene Ehefrau zu viel Weihnachtsgeld in der Drogerie und Parfümerie lässt.
(WDR, 12.12.2011, 22:00 - 22:45 Uhr)

250 g Schweinelende, 100 g Leber und 150 g Fliegenbrust bitte. Insekten sind als Nahrungsmittel in Europa selten, in anderen Teilen der Welt gehören sie hingegen zu den Grundnahrungsmitteln. X:enius am Dienstag besucht neben Gourmets auch Forscher, die den Europäern Insekten schmackhaft machen wollen - und dabei übrigens an gesetzliche Grenzen stoßen.
(Arte, 13.12.2011, 8:45 - 9:15 Uhr)

Das Coolness-Diktat - worum wird es wohl gehen? Die Dokumentation versucht zu erkunden, wie Apple zur Weltanschauung und Religion werden konnte.
(Arte, 13.12.2011, 20:15 - 21:05 Uhr)

Schamloses Produktplacement! Eine Stunde Werbung! Supercell hat aber auch die perfekten Geschenke für Weihnachten. Ich möchte eigentlich an dieser Stelle nicht weiterschreiben, weil es der Webseite den Reiz nehmen würde. Das gleichnamige Feature beschäftigt sich mit den Produkten und befragt Biologen, Künstler und Ethiker zu ihrem Pro und Kontra.
(Dradio Kultur, 14.12.2011, 0:05 - 1:00 Uhr)

Egal welcher Paketdienst, die Liste schlechter Berichte über jeden Anbieter ist endlos. Doch wenn das Paket schon herrenlos vor die Tür gelegt wird, dann sollte das wenigstens schon pünktlich und preiswert geschehen. Doch auch sonst stellen sich bei der Vielzahl an Paketversendern Fragen, zum Beispiel wie es sich mit einem Nachsendeantrag bei einem Umzug verhält. Darüber wird sich im Journal am Vormittag unterhalten.
(DLF, 15.12.2011, 10:10 - 11:30 Uhr)

Noch schlafen wir ruhig. Irgendwann wird den Ölstaaten das Öl ausgehen, oder wir fahren längst alle Solarautomobile. Jedenfalls müssen wir uns irgendwann nicht mehr diese Berichte anhören über absurde, vergoldete SUVs und andere Merkwürdigkeiten. Doch Forschung und Gesellschaft weckt uns auf mit einem Bericht über Education City: Katar plant den größten Uni-Campus der Welt mit Außenstellen bekannter Universitäten. Doch wie sinnvoll ist ein Forschungscampus mitten in der Wüste, in einem islamischen Staat?
(Dradio Kultur, 15.12.2011, 19:30 - 20:00 Uhr)

Ich mag mich irren, aber sind die Gremlins tatsächlich zu einer kleinen Dezember-Tradition geworden? Teil eins und zwei gibt es im Doppelpack und zur kinderfreundlichen Sendezeit.
(RTL 2, 17.12.2011, 14:25 - 16:10 Uhr und 16:10 - 17:55 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: http://www.golem.de/guckt/GoGu_20111212.ics
Dauerlink: http://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 11.12.2011 gegen Mitternacht.)


Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    •  / 
    Zum Artikel