Anzeige
Duke Nukem Forever
Duke Nukem Forever (Bild: 2K Games)

Computerspiele 2011: Von Fail0verflow über Duke Nukem bis Skyrim

Duke Nukem Forever
Duke Nukem Forever (Bild: 2K Games)

Der Kampf zwischen Modern Warfare 3 und Battlefield 3, Datenpannen beim Playstation Network, neue Konsolen und Handhelds und zum Schluss mit Skyrim ein Rollenspiel für die nächsten paar Monate: Das Spielejahr 2011 verlief ganz anders als erwartet - und viel spannender.

Das Spielejahr 2011 hat wohl schon am Donnerstag, dem 29. Dezember 2010 begonnen. An diesem eiskalten Wintertag zeigte die Hackergruppe Fail0verflow auf dem Berliner Kongress 27C3, wie das Sicherheitskonzept der Playstation 3 zu knacken ist. Das bekam zwar außerhalb der Szene kaum jemand mit, trotzdem stand zumindest die erste Hälfte von 2011 im Zeichen der gut einstündigen Demonstration. Denn nur wenige Tage später, am 3. Januar 2011, veröffentlichte der amerikanische Hacker George 'Geohot' Hotz - wohl auf Basis der Erkenntnisse von Fail0verflow - den Root Key für die Konsole von Sony.

Anzeige
 
Video: George Geohot Hotz rappt gegen Sony

Es folgte ein wochenlanger Streit zwischen Geohot und Sony, der mit allen Mitteln ausgetragen wurde: einem wüsten Beleidigungs-Rap-Video des Hackers, Beschlagnahmungen von Hardware, einer versehentlichen Veröffentlichung des Root Key durch eine Werbefigur von Sony - die den Code wohl für Koordinaten für "Schiffe versenken" gehalten hatte - sowie vielfältigen juristischen Tricks und öffentlichen Drohungen. Am Ende stand, nach fast vier Monaten, eine plötzliche außergerichtliche Einigung. George Hotz hat sich seitdem nicht mehr öffentlich zu Wort gemeldet - er arbeitet inzwischen für Facebook. Nicht ganz so glimpflich ist der aus Deutschland stammende Hacker Graf_Chokolo davongekommen, der sich immer noch im Rechtsstreit mit Sony befindet.

Schon wenige Tage nach dem Waffenstillstand mit Geohot hatte Sony neue Schwierigkeiten, und die waren sogar noch größer. Ende April 2011 begannen die Probleme mit dem Playstation Network (PSN). Was erst wie eine ganz gewöhnliche Betriebsstörung aussah, entpuppte sich nach und nach als die wohl größte Datenschutzpanne 2011: Hacker hatten die Daten von Millionen von Kunden kopiert, das PSN war wochenlang offline, Manager von Sony krochen öffentlich zu Kreuze. Immerhin: Soweit bislang erkennbar, hat das Unternehmen seitdem keine größeren Ausfälle bei seinem Netzwerk mehr gehabt, auch das Thema Schwarzkopien von PS3-Titeln spielt in der Szene keine auffällig große Rolle mehr.

Nintendos Neue

Für Gesprächsstoff sorgte auch ein anderer japanischer Konzern: Nintendo veröffentlichte im März 2011 sein neues Handheld 3DS, das auch ohne Brille stereoskopische Grafik ermöglicht. Nett, aber zumindest nach anfänglicher Neugierde auf den Effekt wohl doch für viele Spieler nicht weiter aufregend, weswegen das Gerät zumindest anfangs nicht ganz den erhofften Absatz fand. Eine deutliche Preissenkung und ein paar Systemseller wie Super Mario 3DS Land später hat sich die Lage für das Handheld aber spürbar gebessert.

Nintendo preschte aber nicht nur in Sachen Stereoskopie, sondern auch im Wettlauf um die erste neue Konsole kräftig voran: Im Juni 2011 präsentierte Firmenchef Satoru Iwata auf der Spielemesse E3 die neue Wii U, die 2012 auf den Markt kommen soll. Sie verfügt über einen Controller mit eingebautem Touchscreen - eine interessante Idee, die vom Rest der Spielebranche durchaus positiv aufgenommen wurde.

Kampf der Kriegsspiele 

eye home zur Startseite
dollar 18. Jan 2012

http://www.youtube.com/watch?v=vSQmAxS5zTs wahnsinn was da alles möglich ist :(

Dullie 05. Jan 2012

Ich denke ich hab mir einfach was anderes vorgestellt als ein Splinter-Cell remake...

redwolf 27. Dez 2011

vergessen

amp amp nico 26. Dez 2011

Natürlich sind die Raubmordkopierer sind schuld!

syntax error 26. Dez 2011

Und trotzdem hats mehr Spaß gemacht als alle CoDs und Crysisse zusammen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemberater/in EAI Plattformen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt
  3. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. Dependency Manager Releases (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Titanfall 2 "Vanguard SRS" Collectors Edition Merchandise - ohne Spiel
    199,99€
  2. Need for Speed: Shift [PC Origin Code]
    2,49€
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  2. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  3. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  4. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  5. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  6. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  7. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  8. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  9. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  10. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Re: Phänomen SUV

    plutoniumsulfat | 13:47

  2. Sonderbare Mehrung

    UDA | 13:40

  3. Re: vermenschelte Fragen und arg konstruierte...

    plutoniumsulfat | 13:39

  4. Re: Das läuft dann wie bei Druckern...

    4edebd0f81eeffc... | 13:39

  5. Re: neues Thunderbolt Display mit Grafikkarte...

    Netspy | 13:39


  1. 10:36

  2. 09:50

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 14:45

  6. 13:59

  7. 13:32

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel