X3 Albion Prelude
X3 Albion Prelude (Bild: Egosoft)

Egosoft X3 Albion Prelude als Vorspiel zu X Rebirth

Das nächste Spiel der Weltraumsaga X erscheint 2012 unter dem Titel Rebirth, davor will das Entwicklerstudio Egosoft noch X3 Albion Prelude veröffentlichten.

Anzeige

Was in den bislang veröffentlichen Spielen der Weltraumserie X als Konflikt zwischen der Erde und den Völkern des Universums begann, soll in X3 Albion Prelude in einen Krieg münden - und dann in X Rebirth, das 2012 erscheinen soll. In Prelude konkurrieren Unternehmen vor dem Hintergrund der interstellaren Gefechte um Macht und Märkte. Der bevorstehende Bau der ersten Highways zieht die Unternehmen in das Albion System. Es soll mehr als 30 neue Stationen und Schiffe geben, Börsen ermöglichen erstmals den Handel mit Aktien und Investments für Profis, dazu kommen laut Egosoft eine optimierte Grafik auf High-End-Systemen und eine verbesserte Menüführung und Diagrammmenüs zur Darstellung der wirtschaftlichen Verläufe.

X3 Albion Prelude soll am 15. Dezember 2011 als Download über Steam erscheinen, Anfang 2012 will Koch Media eine Verkaufsversion anbieten. Besitzer von X3 Terran Conflict können dann die Erweiterung für rund 10 Euro kaufen, alle anderen zahlen 20 Euro. Die Entwickler weisen darauf hin, dass Albion Prelude nicht kompatibel mit Savegames aus Terran Conflict sein wird.


Endwickler 09. Dez 2011

Wow, als ich dort die Cobra Mark III sah, kamen mir fast Tränen vor lauter Rührung.

Endwickler 09. Dez 2011

Ich habe am liebsten diese außerirdischen Raumschiffe gesammelt und meine Flotte aus...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Entwickler Energie PHP / MySQL (m/w)
    CHECK24 Services GmbH, München
  2. Business Analyst (m/w) für Online Communication Systems
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Softwareentwickler/-in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel