Speicherkarten: XQD soll Compactflash ablösen
XQD-Speicherkarte (Bild: Compactflash Association)

Speicherkarten XQD soll Compactflash ablösen

Compactflash Association hat mit XQD einen Nachfolger für Compactflash vorgestellt. Das neue Speicherkartenformat nutzt PCI Express als Schnittstelle und soll so Geschwindigkeiten von bis zu 5 GBit/s erreichen.

Anzeige

Sandisk, Nikon und Sony haben der Compactflash Association Ende 2010 eine Spezifikation für eine neue Generation von Speicherkarten zur Standardisierung übergeben. Diese hat die neue Speicherkartengeneration nun unter dem Namen XQD verabschiedet und die entsprechende Spezifikation veröffentlicht.

  • VPG Profile 1 garantiert eine Schreibgeschwindigkeit von 20 MByte/s.
  • XQD-Speicherkarte
  • XQD-Logo
XQD-Logo

XQD ist als Nachfolger für Compactflash-Speicherkarten konzipiert und nutzt PCI Express als Schnittstelle. Damit soll XQD im ersten Schritt Geschwindigkeiten von bis zu 2,5 GBit/s (312,5 MByte/s) erreichen, später dann 5 GBit/s (625 MByte/s). Aktuell sollen XQD-Speicherkarten Schreibgeschwindigkeiten von mindestens 125 MByte/s erreichen.

XQD-Karten messen 38,5 x 29,8 x 3,8 mm und sind damit etwas kleiner, aber dicker als Compactflash-Karten vom Typ 1. Um die beiden Kartentypen zu unterscheiden, bekam das neue Format einen neuen Namen und ein neues Logo.

Erste XQD-Karten sollen auf der Messe CP+ 2012 vom 9. bis 12. Februar in Yokohama (Japan) gezeigt werden. Mitglieder der Compactflash Association sollen XQD ab Anfang 2012 lizenzieren können.

Video Performance Guarantee

Zusammen mit dem neuen XQD-Format kündigte die Compactflash Association das "Video Performance Guarantee Profile 1" (VPG) für Compactflash-Karten an. Karten und Geräte, die nach VPG zertifiziert sind, sollen durchgehende Schreibgeschwindigkeiten von mindestens 20 MByte/s garantieren und damit für professionelle Videoaufnahmen in voller HD-Auflösung von 1080p geeignet sein. Entsprechende Geräte sind bereits im Handel und sollen an einem neuen Logo erkennbar sein. Weitere VPG-Profile könnten folgen.


nate 08. Dez 2011

PCMCIA ist nicht kompatibel mit IDE. Auch nicht vielleicht, oder teilweise, oder...

Lala Satalin... 08. Dez 2011

Es gibt keine. Dank der immer kleineren Strukturbreiten werden immer mehr Speicher-Chips...

ichbinsmalwieder 08. Dez 2011

Naja, ein Nachfolger _muss_ früher oder später her, CFast war offensichtlich ein Schuss...

Kommentieren



Anzeige

  1. User Experience Designer (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  2. Anwendungs- / Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Teamleiter/-in im Produkt- und Projektmanagement
    BörseGo AG, München
  4. Technischer Projekt Manager (m/w) Online Services
    Alltrucks GmbH und Co. KG über IRC International Recruitment Company Germany GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel