Elder Scrolls 5: Die Skyrim-Drachen fliegen wieder vorwärts
Drachen fliegen in Skyrim nicht mehr rückwärts. (Bild: Bethesda Softworks)

Elder Scrolls 5 Die Skyrim-Drachen fliegen wieder vorwärts

Bethesda Softworks hat den Patch 1.3 für The Elder Scrolls 5: Skyrim veröffentlicht. Es wird nicht der letzte Patch für das Spiel sein.

Anzeige

Vereinzelt rückwärts fliegende und sich auch sonst eigenartig bewegende Drachen sind in The Elder Scrolls 5: Skyrim jetzt Geschichte - ein neuer Patch bringt dazu das für PC, Xbox 360 und PS3 verkaufte Rollenspiel auf die Versionsnummer 1.3. Bethesda Softworks verspricht zudem generelle Stabilitätsverbesserungen.

 
Video: Drache im Rückwärtsgang und bei komischen Manövern

Beseitigt wurden unter anderem Probleme mit falsch besetzten Rollen in einer Quest und mit dem Ablegen von Büchern in Regalen von Häusern, die im Spiel erworben wurden. Magische Resistenzen werden nun laut Beschreibung korrekt berechnet. PC-Spieler mit Intels Core-2-Duo-CPUs bekommen mit dem Update mehr Leistung. Zumindest für PCs steht der Skyrim-Patch 1.3 bereits über Steam zur Verfügung.

Laut Bethesda-Blog werden erst spätere Patches auch weitere Performanceprobleme beseitigen, die nach langem Spielen von Skyrim für die PS3 auftreten können. Nur ein Teil der PS3-Spieler soll davon betroffen sein. Die Entwickler sind sich sicher, dass dabei mehrere kleinere Probleme zusammenwirken. Sie sammeln und analysieren bereits Spielstände von betroffenen Spielern.


Der Held vom... 12. Dez 2011

Bei "Fallout: New Vegas" gab es einen optionalen Hardcore-Modus. Das war auch ein...

wosnjev 12. Dez 2011

ROFL Jungs/Mädels ihr seid Spitze ;-D

DER GORF 11. Dez 2011

Naja, das ist doch bei Bethsoft fast normal?

christi1992 08. Dez 2011

Wann wird das Update für die Xbox 360 erscheinen?

ChristianNyffen... 08. Dez 2011

r/skyrim!

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbank-Administrator (m/w)
    AEB GmbH, Stuttgart
  2. (Wirtschafts-)Mathematiker / Informatiker (m/w) im Firmenkundengeschäft / Öffentliche Versorgungswerke
    Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Geosecure Informatik GmbH, Bonn
  4. Assistant Vice President, Product Services Analyst (m/w)
    Markit Indices, Frankfurt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel