Staatssekretär Stefan Kapferer
Staatssekretär Stefan Kapferer (Bild: Louisa Gouliamaki/AFP/Getty Images)

Breitbandstrategie 50-MBit/s-Ziel der Bundesregierung kaum zu erreichen

Bis Ende 2014 sollen 75 Prozent der Haushalte mit 50-MBit/s-Internetzugängen versorgt werden. Beim jetzigen Ausbautempo ist das nicht zu schaffen. Jetzt will Wirtschaftsminister Philipp Rösler zum Breitbandgipfel laden.

Anzeige

Das Ziel der Bundesregierung, 50-MBit/s-Internetzugänge bis Ende 2014 für 75 Prozent der Haushalte verfügbar zu machen, ist bei dem jetzigen Ausbautempo nicht zu erreichen. Das hat Stefan Kapferer (FDP), Staatssekretär im Bundesinnenministerium, am 7. Dezember 2011 im Gespräch mit Golem.de eingeräumt.

Arnim Emrich, Project Manager bei der Unternehmensberatung Roland Berger, stellte den Monitoringbericht zum Breitbandausbau in Deutschland vor, den die Behörde in Auftrag gegeben hatte. Danach wurde ein Ausbau von 41 Prozent der Haushalte mit 50 MBit/s erreicht, das sind 16,4 Millionen. 2009 seien erst zwölf Prozent mit der Zugangsgeschwindigkeit von 50 MBit/s im Download erschlossen gewesen, sagte Emrich.

In Deutschland gibt es 40 Millionen Haushalte, um wie geplant 75 Prozent davon mit 50 MBit/s zu erreichen, müssten 30 Millionen Haushalte erschlossen werden. Im vergangenen Halbjahr 2011 wurden laut der Roland-Berger-Studie allerdings nur 480.000 Haushalte erschlossen, würde das jährliche Wachstumstempo von rund einer Million Haushalte beibehalten, wäre rein rechnerisch bis Ende 2014 ein Stand von nur 19,4 Millionen Haushalten erreicht. Für Kapferer ist der Bericht von Roland Berger dennoch "eine sehr positive Bilanz. Die 'Mühen der Ebene' werden größer, je näher wir dem Ziel kommen", zitierte der Staatssekretär den Dichter Bertolt Brecht.

Das Ziel der Bundesregierung, alle Haushalte mit Breitbandanschlüssen von 1 MBit/s zu versorgen, wurde auch nicht wie geplant bis Ende 2010 erreicht, sondern mit Verspätung.

50-MBit/s-Ziel "ambitioniert"

Emrich bezeichnete das Ziel für 2014 als "ambitioniert". Ob es erreichbar ist, wollte er auf Anfrage von Golem.de nicht kommentieren. Kapferer rechnete stattdessen vor, dass die TV-Kabelnetzbetreiber rund 53 Prozent der Haushalte erreichen. Würde das TV-Kabelnetz komplett auf 50 MBit/s ausgebaut, sei das Ziel theoretisch zu schaffen. "Wir müssen beim Zuwachstempo aber deutlich zulegen", sagte Kapferer. Dazu werde sich Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) Anfang 2012 mit den Telekommunikationsunternehmen und Vertretern der Bundesländer treffen. "Eine Art Breitbandgipfel", erklärte Kapferer.

Durch die Weiterentwicklung der Datenrate von LTE sei zudem auch noch ein Beitrag zum Erreichen der Ziele der Breitbandstrategie zu erbringen. "Die Entwicklung von LTE bleibt nicht stehen", sagte Kapferer. Hier könnten auch durch die Regierung geförderte Forschungsprojekte für schnelleres LTE helfen.

Mehr direkte Förderung an die Unternehmen für den Breitbandausbau könne "aber nur der letzte Schritt sein". Ein weiteres Problem liege darin, dass die Nutzer nur bereit seien, 20 bis 30 Euro pro Monat für den schnellen Internetzugang zu zahlen. "Damit ist für die Telekommunikationsunternehmen ein Return Of Investment sehr schwierig", sagte Kapferer.


SoniX 10. Dez 2011

Gute Idee :-) Hatte den Fall noch nicht, aber ist dem nicht eh so? Gibts da nicht im...

MasterKeule 09. Dez 2011

Warum machst du es nicht? Hier in der UK habe ich mit nem 50mbit/s Kabelanschluss ne...

dnreB 08. Dez 2011

Hab ich kein Problem mit, wenn ich dann nicht von meinen Nachbarn wegen...

ursfoum14 07. Dez 2011

meiner steht direkt vor der tür. nur mag ich nicht soviel geld für unnötige...

asa (Golem.de) 07. Dez 2011

Hallo und sorry für den Tippfehler, ist berichtigt.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, Haldenwang
  2. Senior Java-Entwickler (m/w) im Bereich Pharma / Medizintechnik
    XClinical GmbH, München
  3. Dynamics AX Supporter Europe (m/w)
    PartyLite GmbH, Heidelberg
  4. Senior Software Engineer (m/w) ASP.NET und SharePoint
    adesso AG, Dortmund, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELL-BESTSELLER: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. World War Z, Gesetz der Rache, Star Trek, True Grit, Parker)
  3. TIPP: 10 Blu-rays für 50 EUR - nur 5€ pro Film!
    (u. a. Gravity, Inception, The Dark Knight Rises, Project X, Sieben, The Lego Movie, Kill the Boss)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Update Amazon wertet Fire TV auf
  2. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  3. Streaming-App Allcast für iOS ist fertig

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer
  3. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Re: Gerade der Router/Modem von Unitymedia ist...

    tingelchen | 00:27

  2. Re: Hat mal jemand "Unterhalten" während der...

    Jasmin26 | 00:24

  3. Re: Kann das noch ein Aprilscherz sein? :D

    Nigcra | 00:16

  4. Re: Typisch bei der Firmenpolitik

    rick.c | 00:07

  5. Re: Was ist der Punkt?

    violator | 00:01


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel