Smartphones: Für O2-Chef ist Apples iPhone ein First-Class-Gerät
O2-Deutschland-Chef René Schuster im September 2011 (Bild: O2)

Smartphones Für O2-Chef ist Apples iPhone ein First-Class-Gerät

In einem Interview vergleicht der Chef von O2 Deutschland den Smartphonemarkt mit einem Jumbojet. Für ihn stellt Apples iPhone ein First-Class-Gerät dar, während alle Android-Geräte für ihn Massenmarktprodukte sind.

Anzeige

Der Chef von O2 Deutschland, René Schuster, hat in einem Interview mit der Berliner Zeitung seine Sicht zum Smartphonemarkt in Deutschland genannt. Für ihn ist der Smartphonemarkt wie ein Jumbojet. Demnach sei Apples iPhone mit der Business-Klasse zu vergleichen und stelle somit ein First-Class-Gerät dar. Schuster ist sich sicher, dass das iPhone auch in Zukunft "ein Premiumprodukt bleiben" werde.

Alle Android-Geräte sieht Schuster als gleichrangig an und vergleicht sie mit der Economy-Class im Flugzeug. Für ihn sind alle Android-Geräte dazu da, den Massenmarkt zu bedienen. Dabei macht er keinen Unterschied zwischen Android-Geräten im unteren, mittleren und oberen Preissegment. Denn im Unterschied zu Apples Smartphones gibt es Android-Geräte in sehr unterschiedlichen Preisspannen. Es bleibt unklar, weshalb Schuster alle Android-Smartphones hier auf eine Stufe stellt.

Nach Meinung des Chefs der deutschen Telefónica-Tochter könnte Microsoft mit Nokias Hilfe noch einen Umschwung für das Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 hinbekommen. Bisher haben sich Windows-Phone-7-Smartphones nur schleppend verkauft, so dass Microsoft keinen steigenden Marktanteil mit Windows Phone 7 erreichen konnte. Das könnte laut O2 mit dem Lumia 800 von Nokia noch anders werden. Eine Begründung dafür liefert Schuster allerdings nicht. Bislang gibt es von Nokia noch keine Zahlen zum Marktstart des Lumia 800.

Als Schuster danach gefragt wurde, welches Smartphone er aktuell nutze, bekannte sich der O2-Deutschland-Chef nach seiner eigenen Nomenklatura zum Massenmarkt. Er behauptete, ein Galaxy 2 von Samsung zu verwenden. Gemeint sein dürfte damit wohl Samsungs Topprodukt unter den Android-Smartphones, das Galaxy S2, denn ein Galaxy 2 gibt es von Samsung nicht. Nach Samsungs aktuellem Namensschema ist ein Galaxy 2 auch nicht zu erwarten.


nOOcrypt 07. Dez 2011

Bequem? Wann bist Du denn das letzte Mal in einer vollbesetzten Business-Klasse...

nOOcrypt 07. Dez 2011

Die meisten Leute koennen es sich heutzutage weder beruflich noch privat leisten auf ein...

blanksheet 06. Dez 2011

das ist ja ein göttliches Kommentar. zuerst vergleichst du ein high-end smartphone mit...

Lokster2k 06. Dez 2011

[..] So weit so gut... (OT) Aber kategorisieren tun wir doch alle, oder? Anders wäre...

Rulf 06. Dez 2011

der laden ist schließlich schon min zwei mal plei...ähhemm aufgekauft worden...viag...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Berater verschiedene Module (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen bei Stuttgart
  2. User Experience Designer (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  3. Senior Software Engineer (m/w) Healthcare MR
    Siemens AG, Erlangen
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    teliko GmbH, Limburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

    •  / 
    Zum Artikel