Abo
  • Services:
Anzeige
Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Battlefield 3 & Co.: Electronic Arts will Scanfunktion von Origin überprüfen

Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Greift der Client von Origin auf "Origin-data only" zu oder scannt er die Festplatte des Nutzers? Selbst ein runder Tisch bei Electronic Arts hat keine endgültige Klarheit über den zentralen Punkt der Diskussionen um die DRM-Software gebracht. EA hat nun zugesagt, die Software zu prüfen.

Auch Vertreter von Electronic Arts haben sich bei einem Treffen mit Vertretern der Spielerszene und mit Medien kritisch über die hauseigene PC-Software Origin geäußert, ohne die Spiele wie Battlefield 3 und Fifa 12 nicht laufen. In einem Punkt brachte der runde Tisch, der am 1. Dezember 2011 in Köln stattfand, jedoch offenbar keine Klarheit: in der Frage, ob und wie die Software die Festplatte des Rechners scannt. Das Blog Stigma-Videospiele.de berichtet, laut EA seien die Berechtigungen des Clients in der Betaphase mehrfach verändert und erst im Nachhinein auf "Origin-data only" gesetzt worden. In frühen Versionen habe Origin offenbar Zugriff auf alle Daten des Nutzers gehabt.

Im Detail konnte das ein aus den USA zugeschalteter Vertreter von EA angeblich nicht bestätigen. Er sagte der Runde zu, das "als Bug dargestellte Verhalten mit einem älteren Client" zu überprüfen. Laut Stigma-Vdieospiele.de waren die Vertreter von EA und Kritiker von Origin einig, dass die Software derzeit weder den Rechner noch angeschlossene Peripheriegeräte scannt.

Anzeige

EA bestätigte außerdem, dass User, die wegen möglicherweise problematischer Äußerungen aus dem EA-Forum verbannt werden, auch den Zugriff auf Origin verlieren. Wie die Zeitschrift Gamestar berichtet, sagte ein Vertreter von EA, es handele sich um einen Fehler. An einer Lösung werde gearbeitet.

Die Software Origin steht mittlerweile auch bei Verbraucherschützern in der Kritik, EA wurde deshalb von der Verbraucherzentrale Bundesverband abgemahnt. Bereits Mitte November 2011 hatten Spielevertreter, Datenschützer und Wissenschaftler in Köln über Origin diskutiert; jedoch ohne Vertreter von Electronic Arts.


eye home zur Startseite
AdmiralAckbar 06. Dez 2011

50 Zeilen? http://troll.me/images/obama-meh/not-bad.jpg

Neonen 05. Dez 2011

EA's Ehrenwort und so? xD Sie haben es doch versprochen!!1 Naja, versprechen tun se sich...

kullerhamPster 05. Dez 2011

Wieso, würde doch zu der Aussage passen, dass sie andere EA-Titel suchen. Die könnten...

steffan 05. Dez 2011

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann wissen Entwickler, Manager und Sonstiges was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Ingolstadt GmbH, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Executives Online Deutschland GmbH, München
  4. Robert Bosch Battery Systems GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  2. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  3. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  4. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  5. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  6. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  7. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  8. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  9. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  10. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

  1. Re: Fire TV mittlerweile auch im Urlaub nutzbar?

    flow77 | 20:37

  2. Re: und wie funktioniert das nun mit Schülern?

    NaruHina | 20:37

  3. Re: Der Anreißertext klingt so nach Freitag

    ChristianKG | 20:36

  4. Nur mal so gesponnen

    RienNeVaPlus | 20:35

  5. Re: Dabei wäre Pünktlichkeit oberste Dringlichkeit

    quineloe | 20:31


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel