Anzeige
Professor Layton und der Ruf des Phantoms
Professor Layton und der Ruf des Phantoms (Bild: Nintendo)

Test Der Ruf des Phantoms Professor Layton knobelt wieder

Zum vierten Mal lädt Professor Layton puzzle- und denkspielfreudige Nintendo-DS-Besitzer zu Abenteuern ein. Das Programm setzt auf viele altbekannte Stärken - und ruht sich manchmal zu sehr darauf aus.

Anzeige

Professor Layton und der Ruf des Phantoms ist der vierte Teil der Reihe - und erschien in Japan bereits 2009. Inhaltlich geht es allerdings in der Zeit zurück: Die Story beginnt drei Jahre vor den Ereignissen von Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf. Schöner Nebeneffekt: Spieler erfahren so, wie der Professor seinen späteren Sidekick Luke kennengelernt hat.

Im Mittelpunkt des Spiels steht das Städtchen Misthallery, das von einem ominösen Phantom bedroht wird. Der Professor wird zu Hilfe gerufen, um die Vorkommnisse aufzuklären. Was folgt, ist das aus den vorherigen drei Teilen bekannte Spielprinzip: Im Dorf stößt Layton auf zahlreiche knifflige Rätsel und Dorfbewohner, die ihm ganz unterschiedliche Aufgaben stellen - die natürlich gelöst werden müssen, um die Geschehnisse aufzuklären.

Die Denkaufgaben fügen sich inhaltlich teils in die Geschichte ein, sind manchmal aber auch komplett von ihr losgelöst. Bilderrätsel gibt es ebenso wie Sortieraufgaben, Aktionen unter Zeitdruck genauso wie Verwirrspiele. Nicht immer ist vollkommen klar, was zu tun ist, allerdings gibt es selten Grund zur Verzweiflung: Wer nicht weiter weiß, kann gegen vorher eingesammelte Münzen einen Tipp nach dem anderen erwerben und sich die Lösung so am Ende fast komplett erkaufen.

  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
Professor Layton und der Ruf des Phantoms

Hinzu kommen noch drei Minispiele. In denen muss der Spieler beispielsweise Gleise für Züge verlegen und dabei die Treibstoffanzeige im Blick behalten oder Luftblasen im Aquarium so zur Lenkung der Fische einsetzen, dass alle Münzen von den schwimmenden Tierchen eingesammelt werden.

In sympathischen und sehr atmosphärischen Zwischensequenzen wird die Geschichte vorangetrieben, die Grafik ist erneut im Comic-Look gehalten. Optische Unterschiede zu den Vorgängern gibt es kaum - ähnlich wie beim Rätseldesign setzt auch die Technik auf Bewährtes.

Professor Layton und der Ruf des Phantoms ist für Nintendo DS erhältlich und kostet etwa 40 Euro. Die USK hat eine Freigabe ab 0 Jahren vergeben.

Fazit

Gewohnt gut - aber mittlerweile auch etwas abgenutzt: Die Professor-Layton-Reihe punktet erneut mit fast durchgängig intelligentem Rätseldesign, schön erzählter Story und angenehmer Atmosphäre. Allerdings fällt im vierten Teil mehr denn je das Fehlen jeglicher neuer Ideen auf. Für das nächste Abenteuer ist eine Überarbeitung dringend notwendig, um die Abnutzungserscheinungen in den Griff zu bekommen.


Endwickler 02. Dez 2011

Ok, jetzt sind Bilder im Artikel.

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker, Bioinformatiker oder Software-Ingenieure (m/w)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Software-Entwickler (m/w) Regalbediengeräte
    viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart
  3. Consultant IT Network Support (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. Quality Engineer (m/w) Mobile Logistikanwendungen
    PTV Group, Karlsruhe

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Sherlock - Staffel 3 [Blu-ray] [Special Edition]
    16,97€
  2. VORBESTELLBAR: Die Tribute von Panem - Complete Collection [Blu-ray] [Limited Edition]
    82,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 2 Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. True Detective, Arrow, The Originals, The Big Bang Theory, Breaking Bad)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Flash-Player mit Malware

    Mac-Nutzer werden hereingelegt

  2. The Binding of Isaac

    Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab

  3. Sicherheitsupdate

    Java fixt sein Installationsprogramm

  4. Gesunkene Produktionskosten

    Oneplus Two kostet dauerhaft über 50 Euro weniger

  5. Netzneutralität

    Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internetservice

  6. Fernsehserien

    Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung

  7. Agatha Christie im Test

    Hercule Poirot auf den Spuren von Sherlock Holmes

  8. Netgear-Router-Software

    Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

  9. Sprachanrufe

    Google führt Peer-to-Peer-Verbindungen bei Hangouts ein

  10. Galaxy View im Test

    Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: Wachstum... immer nur Wachstum

    Poison Nuke | 02:23

  2. Re: Peinlich

    Clarissa1986 | 01:59

  3. AUJA! Super Idee! :D

    Clarissa1986 | 01:56

  4. Re: Flash braucht man nicht

    No name089 | 01:56

  5. Re: Geschlossene Plattform

    Clarissa1986 | 01:55


  1. 17:53

  2. 16:39

  3. 16:15

  4. 15:33

  5. 15:27

  6. 14:41

  7. 14:00

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel