Anzeige
Jochen Homann
Jochen Homann (Bild: Georges Gobet/AFP/Getty Images)

Bundesnetzagentur Jochen Homann löst Matthias Kurth ab

Nach einem längeren Streit in der Regierungskoalition ist jetzt über den Nachfolger für Matthias Kurth als Chef der Bundesnetzagentur entschieden worden.

Anzeige

Der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium Jochen Homann soll Chef der Bundesnetzagentur werden. Das hat das Handelsblatt aus Regierungskreisen in Berlin erfahren. Ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums hat den Bericht offiziell bestätigt.

Um die Nachfolge des derzeitigen Chefs der Behörde, Matthias Kurth (SPD), war zuletzt heftig gestritten worden. Obwohl es kaum Kritik an der Amtsführung von Kurth gab, wollte die Union die Stelle mit einem eigenen Mann besetzen. Homann gilt als CDU-nah, er soll aber von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) vorgeschlagen worden sein. Der Vertrag für die zweite Amtszeit von Kurth läuft im Februar 2012 aus.

Die CSU, die das Vorschlagsrecht für den neuen Chef der Bundesnetzagentur hat, wollte Gerold Reichle, Abteilungsleiter für Luft- und Raumfahrt im Bundesverkehrsministerium, durchsetzen, berichtete die Süddeutsche Zeitung. Doch die FDP war dagegen.

Jochen Homann: vom Redenschreiber zum Staatssekretär

Homann war von Oktober 2006 bis Januar 2008 Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik im Wirtschaftsministerium, davor war er bis 2001 Referatsleiter in zwei verschiedenen Bereichen des Ministeriums.

Von 1991 bis 2001 arbeitete Homann im Bundeskanzleramt als Leiter des Grundsatzreferates in der Abteilung Wirtschafts- und Finanzpolitik. Von 1984 bis 1991 schrieb er Reden für die Wirtschaftsminister Helmut Haussmann (FDP) und Martin Bangemann (FDP). 1986 sammelte Homann Erfahrungen in der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union in Brüssel. Seinen ersten Job nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre bekam er beim HWWA-Institut für Weltwirtschaft Hamburg.


Comme Ci Comme Ca 02. Dez 2011

wenn cdu und fdp mit leuten an bestimmten positionen unzufrieden sind heisst das im...

Kommentieren



Anzeige

  1. Presales Consultant (m/w) Alcatel-Lucent Abteilung Vertrieb Geschäftskunden
    BREKOM GmbH, Bremen
  2. IT-Release Projektmanager Cross-Channel SAFe (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Manager (m/w) Database-Marketing
    R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  4. Technischer Redakteur (m/w)
    Jetter AG, Ludwigsburg

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Erste Folge beliebter Serien gratis anschauen
    (u. a. Gotham, Arrow, Girls, Boardwalk Empire, Chicago Fire)
  2. Butterfly Effect 1-3 - Collection [Blu-ray]
    13,99€
  3. Oscar-Filme zum Sonderpreis
    (u. a. Grand Budapest Hotel 7,90€, Birdman 9,90€, 12 Years a Slave 9,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  2. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  3. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  4. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  5. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  6. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale

  7. Micron

    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

  8. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  9. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  10. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: Mein Plan

    Clarissa1986 | 20:26

  2. Re: Montage?

    rofl022 | 20:25

  3. Re: E_Autos

    Entchen | 20:15

  4. Re: Unglaublich peinlich...

    HiddenX | 20:14

  5. Re: Asics macht ja auch die besten Laufschuhe

    neothade | 20:09


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel