Anzeige
Jochen Homann
Jochen Homann (Bild: Georges Gobet/AFP/Getty Images)

Bundesnetzagentur Jochen Homann löst Matthias Kurth ab

Nach einem längeren Streit in der Regierungskoalition ist jetzt über den Nachfolger für Matthias Kurth als Chef der Bundesnetzagentur entschieden worden.

Anzeige

Der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium Jochen Homann soll Chef der Bundesnetzagentur werden. Das hat das Handelsblatt aus Regierungskreisen in Berlin erfahren. Ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums hat den Bericht offiziell bestätigt.

Um die Nachfolge des derzeitigen Chefs der Behörde, Matthias Kurth (SPD), war zuletzt heftig gestritten worden. Obwohl es kaum Kritik an der Amtsführung von Kurth gab, wollte die Union die Stelle mit einem eigenen Mann besetzen. Homann gilt als CDU-nah, er soll aber von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) vorgeschlagen worden sein. Der Vertrag für die zweite Amtszeit von Kurth läuft im Februar 2012 aus.

Die CSU, die das Vorschlagsrecht für den neuen Chef der Bundesnetzagentur hat, wollte Gerold Reichle, Abteilungsleiter für Luft- und Raumfahrt im Bundesverkehrsministerium, durchsetzen, berichtete die Süddeutsche Zeitung. Doch die FDP war dagegen.

Jochen Homann: vom Redenschreiber zum Staatssekretär

Homann war von Oktober 2006 bis Januar 2008 Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik im Wirtschaftsministerium, davor war er bis 2001 Referatsleiter in zwei verschiedenen Bereichen des Ministeriums.

Von 1991 bis 2001 arbeitete Homann im Bundeskanzleramt als Leiter des Grundsatzreferates in der Abteilung Wirtschafts- und Finanzpolitik. Von 1984 bis 1991 schrieb er Reden für die Wirtschaftsminister Helmut Haussmann (FDP) und Martin Bangemann (FDP). 1986 sammelte Homann Erfahrungen in der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union in Brüssel. Seinen ersten Job nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre bekam er beim HWWA-Institut für Weltwirtschaft Hamburg.


eye home zur Startseite
Comme Ci Comme Ca 02. Dez 2011

wenn cdu und fdp mit leuten an bestimmten positionen unzufrieden sind heisst das im...

Kommentieren



Anzeige

  1. Requirements Engineer (m/w) - Netzwerkinfrastruktur, IT-Security & Verbindungsmanagement
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  2. Java / JEE Entwickler (m/w)
    ckc group, Region Braunschweig/Wolfsburg
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,26€
  2. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  2. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  3. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  4. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  5. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  6. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht

  7. Elektromobilität

    Portalbus soll Staus überfahren

  8. Vor dem Oneplus-Three-Start

    Oneplus senkt Preise seiner Smartphones

  9. Mobilfunk

    Vodafone führt Wi-Fi-Calling in Deutschland ein

  10. Xbox Scorpio

    Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Statistik?

    ChriDDel | 14:22

  2. Re: "Vectoring ist Glasfaser"

    bombinho | 14:22

  3. und nicht halbewgs "aktuelle" Nexus Geräte

    x-beliebig | 14:21

  4. Re: Der Schwenk auf x86...

    Spiritogre | 14:20

  5. Re: Das Schild

    nixidee | 14:19


  1. 13:39

  2. 12:47

  3. 12:30

  4. 12:04

  5. 12:03

  6. 11:30

  7. 10:55

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel