The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Entwicklertools mit Steam ab Januar 2012
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Bild: Bethesda)

The Elder Scrolls 5 - Skyrim Entwicklertools mit Steam ab Januar 2012

Die rückwärts fliegenden Drachen in Skyrim stehen vor dem Aussterben: Bethesda kündigt einen Patch für die Probleme mit dem letzten Update an. Außerdem gibt das Studio bekannt, wann und in welcher Form die Entwicklertools zum "Modden" der PC-Fassung erscheinen.

Anzeige

Im Januar will Bethesda laut Firmenblog das Creation Kit für die PC-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim veröffentlichen. Dabei handelt es sich nach Angaben des Unternehmens um die Softwarewerkzeuge, mit denen die Entwickler selbst das Rollenspiel produziert haben. Das Creation Kit wird kostenlos zum Download bereitstehen, dazu will Bethesda ein Wiki und Videos mit Tutorials und sonstigen Hilfen anbieten.

Die Software wird das von Valve bereitgestellte Steam Workshop enthalten. Das bedeutet, dass Mod-Entwickler ihre Werke der Allgemeinheit über das Onlineportal Steam anbieten können. Spieler können Skyrim-Mods dort bewerten und beispielsweise auch per Smartphone aussuchen und sie dann später auf ihren Rechner laden, so Bethesda. Wer seine Mods oder Erweiterungen lieber über andere Seiten vertreibt, soll das aber auch können.

Außerdem kündigt Bethesda weitere Updates an. In wenigen Tagen soll es einen Patch geben, der unter anderem das gelegentlich nach der Installation von Version 1.2 auftretende Problem der rückwärts fliegenden Drachen behebt. Der Patch soll erst für Windows-PC, dann für Konsole erscheinen. Weitere, teils größere Updates sind dann erst wieder für 2012 geplant.


Taker218 05. Dez 2011

Es gibt auf Skyrimnexus auch noch ein Tool, mit dem man auch nach dem neuesten Patch die...

Ekelpack 05. Dez 2011

Ich verstehe es nicht. Spinnen sind leise harmlose Tiere. Sie halten das Haus...

Ekelpack 05. Dez 2011

Habe ich noch nicht bemerkt. Mal ehrlich... wer spielt denn bitte Games auf Deutsch? Die...

_Florian_ 02. Dez 2011

Aber bei der Geschichte geht's Hundertprozentig darum die Konsolenversionen zu pushen...

Neonen 02. Dez 2011

Es geht nur NIE darum, was dazu kommt, sonder nur darum, was gefixt worde. =)

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP ABAP-Entwickler (m/w)
    DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg
  2. Senior SPS-Programmierer (m/w)
    Aker Solutions, Erkelenz
  3. Projektleiter / Scrum Master (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  2. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  3. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  4. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  5. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  6. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  7. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  8. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  9. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls

  10. Google

    64-Bit-Chrome für Windows in Betaphase



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel