Logo Tagesschau
Logo Tagesschau (Bild: ARD)

ARD Tages-Web-Schau als Pilotprojekt geplant

Die altehrwürdige Tagesschau geht neue Wege im Web: Unter dem Titel Tages-Web-Schau will die ARD ein Onlinenachrichtenformat ausprobieren. Zunächst ist ein sechs Monate dauernder Test geplant.

Anzeige

Unter Federführung von Radio Bremen plant die ARD ein Pilotprojekt namens Tages-Web-Schau. Dabei handelt es sich um eine zwei bis drei Minuten lange Version der Tagesschau, die über die wichtigsten Ereignisse des Tages informiert und einen besonderen Schwerpunkt auf Web- und sonstige Onlinethemen legt.

Die Sendung soll über den Digitalkanal Eins Extra ausgestrahlt werden, vor allem aber online zu sehen sein, angereichert um interaktive Elemente, so Jan Metzger, Intendant von Radio Bremen. Wann genau es losgeht mit der Tages-Web-Schau, stehe noch nicht fest - frühestens jedoch im April 2012. Vertreter von Verlags- und Medienhäusern haben sich zumindest bislang nicht öffentlich zu dem gebührenfinanzierten, potenziell als Konkurrenz für ihre Geschäftsmodelle wahrnehmbaren Angebot geäußert.


Non_Paternalist 01. Dez 2011

gebt der Sache eine Chance und probiert sie aus. Ob es sinnvoll ist oder nicht, ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg
  2. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  3. Softwareentwickler C# / .Net (m/w)
    Müller-BBM AST GmbH, Planegg/München
  4. PHP Software-Entwickler E-Commerce / Portale (m/w)
    von Affenfels GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  2. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 9: Games, Blu-ray, Technik u. v. m.
  3. NEU: Gewinnspiel zum 20. Geburtstag der PlayStation
    (Teilnahme über Kauf eines PSN-Code im Wert von über 30 EUR)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  2. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  3. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  4. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  5. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  6. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  7. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  8. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  9. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  10. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel