Android-x86 Android 4.0 für x86-Systeme

Das Open-Source-Projekt Android-x86 hat eine erste Version von Android 4.0.1 alias Ice Cream Sandwich für x86-Systeme veröffentlicht. Zum Testen steht ein ISO-Image für Tablets auf Basis von AMDs Fusion APUs mit Brazos-Kern zur Verfügung.

Anzeige

Android 4.0.1 kann ab sofort auf x86-Systemen getestet werden, verkündet Chih-Wei Huang in der Mailingsliste des Projekts Android-x86. Das Projekt nutzt den von Google als Open Source freigegebenen Sourcecode von Android und passt ihn für den Einsatz auf x86-Systemen an.

Laut Chih-Wei Huang bedarf Android 4.0.1 noch einiger Arbeit, denn WLAN, Multitouch und die Hardwarebeschleunigung mittels OpenGL ES 2.0 auf AMDs Radeon-Chips funktionieren zwar, Sound, Kamera, Ethernet und die Hardwarebeschleunigung auf Intel-Chips sind in der aktuellen Version aber noch nicht nutzbar. Daher stellt Chih-Wei Huang auch nur ein ISO-Image von Android 4.0.1 für Tablets mit AMDs Fusion APUs mit Brazos-Kern zur Verfügung.

Ältere Versionen von Android-x86 laufen laut Projektwebsite unter anderem auf den Eee-PCs von Asus, dem Viewpad 10 von Viewsonic, Dells Inspiron Mini Duo, dem Samsung Q1U und dem Lenovo-Thinkpad-x61-Tablet.

Der Quelltext und fertige ISO-Images von Android-x86 stehen unter android-x86.org/download zum Download bereit.


f0rc3u 02. Dez 2011

Und wie soll das bitte funktionieren?

Johnssson 02. Dez 2011

Also ich habs grad mal auf die schnelle auf meinem Acer Aspire One 522 mit AMD Brazos C50...

KiteMG 02. Dez 2011

Hallo Zusammen, also ich hab seit dem der Archos9 rauskam immer Geschwindigkeitsprobleme...

iDroide 01. Dez 2011

Mich würde brennend interessieren, wie die Akkulaufzeit mit einem EEE-PC (1000H) mit...

Vollstrecker 01. Dez 2011

Da ich auch fernsehe mit meinem HTPC ist meine Standardsoftware der Mediacenter von...

Kommentieren




Anzeige

  1. Akademischer Mitarbeiter (m/w)
    Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Product Owner (m/w)
    CONJECT AG, Munich
  3. Senior Project Manager/-in BI Plattform SAP BW
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Bauingenieur / Bauingenieurin - Baubetrieb
    Ed. Züblin AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook macht erneut Rekordgewinn

  2. Quartalszahlen

    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

  3. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  4. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  5. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  6. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  7. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  8. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  9. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  10. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


    •  / 
    Zum Artikel