Logo des Gremiums
Logo des Gremiums (Bild: PCI-SIG)

Turbo-Bus PCI Express 4.0 soll spätestens 2015 fertig sein

Die ersten PCIe-3.0-Mainboards sind gerade veröffentlicht worden, da hat die PCI-SIG bereits den Nachfolger angekündigt. In spätestens vier Jahren soll PCI Express in der Version 4.0 noch schnellere Datentransfers möglich machen.

Anzeige

Die PCI Special Interest Group (PCI-SIG) hat ihre Pläne für die nächste Version von PCI Express (PCIe) offiziell bekanntgegeben. Damit macht die PCI-SIG ihre Pläne offiziell, die bereits seit Mitte des Jahres 2011 teilweise bekannt waren.

PCIe 4.0 soll die Datentransferrate mit 16 Gigatransfers pro Sekunde und Lane nochmals verdoppeln. Die neue Version bleibt bei Kupferleitungen als Basis für die Datenübertragung und ist abwärtskompatibel mit älteren Versionen des PCIe-Standards. Über eine mögliche Verkürzung der Leitungslängen teilte die PCI-SIG in ihrer Mitteilung nichts mit.

Der Standard solle im Jahr 2014 oder 2015 fertig werden. Produkte seien erst später zu erwarten, hieß es.

Asus hat bereits als einer der ersten Hersteller PCI Express 3.0 vorgeführt. Und Intels neue Sandy-Bridge-E-CPU, die Golem.de getestet hat, hat ebenfalls PCIe 3.0, auch wenn es noch nicht so genannt wird. Die weltweite Markteinführung wird für das Jahr 2012 erwartet.


SoniX 01. Dez 2011

So verschieden sind Menschen *g Ich hatte mich nach der Meldung eher gefragt: "Wenn sie...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) Laborexperte (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. IT-Mitarbeiter / innen Softwareportfoliomanagement
    Landeshauptstadt München, München
  3. Systemingenieur (m/w) für Netzwerktechnik
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Manager IT (m/w)
    Behr-Hella Thermocontrol GmbH, Lippstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  3. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  2. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  3. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  4. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  5. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  6. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  7. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder

  8. GSC Game World

    Entwicklerstudio von Stalker neu gegründet

  9. Android 5.0.2

    Erstes Nexus 7 erhält weiteres Lollipop-Update

  10. Anonymisierung

    Tor-Warnung verunsichert Betreiber von Exit Nodes



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel