Sony Computer Entertainment: PS3-Firmware schafft Sprung auf die 4.0
Playstation 3 Slim (Bild: Sony Computer Entertainment)

Sony Computer Entertainment PS3-Firmware schafft Sprung auf die 4.0

Von Version 3.73 auf 4.0: Sony hat die neue Fassung der Firmware für seine Playstation 3 veröffentlicht. Das Update sorgt in erster Linie dafür, die Konsole auf die Zusammenarbeit mit der PS Vita vorzubereiten.

Anzeige

Neue System Software mit der Versionsnummer 4.00 soll die Playstation 3 darauf vorbereiten, als Content-Management-Gerät für die Playstation Vita dienen zu können. Das Handheld erscheint am 17. Dezember 2011 in Japan - europäische Spieler müssen noch bis zum 22. Februar 2012 warten. Dank der überarbeiteten Firmware können Nutzer dann Spiele, Musik, Fotos und Videos zwischen Konsole und Handheld austauschen. Außerdem lassen sich Backups von Vita-Spielen auf der Festplatte der Playstation 3 ablegen, und die Firmware der Vita lässt sich per Netzwerk über die PS3 aktualisieren.

Weitere Änderungen von System Software 4.00: Es gibt neue Privatsphäreeinstellungen, mit denen sich Freundesanfragen und Nachrichten filtern lassen. Außerdem können Mitglieder des kostenpflichtigen Playstation Plus für Patches, System Software und andere Inhalte jeweils getrennt festlegen, ob sie automatische Updates bekommen möchten oder nicht.

Sony Computer Entertainment hat die neue Firmware für die PS3 freigegeben. Nach und nach dürften alle Spieler bei Verbindungsaufnahme zum Playstation Network das Angebot bekommen, sie zu installieren.


SoniX 09. Dez 2011

Das mag für einige sicher eine Lösung sein. Für mich wärs keine. Die PS3 würde mich...

tunnelblick 01. Dez 2011

ja leider. also ich verstehe es auch nicht ganz, ehrlich gesagt. es ist doch nur eine...

naturefreak 30. Nov 2011

sony scheint es immer noch nicht geschnallt zu haben, updates mit brauchbaren features...

derKlaus 30. Nov 2011

Wie, freiwillige Updates bei Sony? ist ja was ganz neues.

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  2. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  4. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel