Let's go Island 3D - wird nun auch außerhalb Japans verkauft
Let's go Island 3D - wird nun auch außerhalb Japans verkauft (Bild: Sega)

Let's go Island 3D Erstes 3D-Arcade-Game ohne Brille

Let's go Island 3D von Sega ist das erste 3D-Arcade-Spiel, das eine räumliche Darstellung ohne Brille bietet. Seit kurzem wird es weltweit vertrieben, nachdem es in Japan bereits erfolgreich zum fröhlichen Ballern einlädt.

Anzeige

Der erste brillenlose 3D-Spielautomat von Sega, Let's go Island 3D, ist ab sofort weltweit erhältlich. Ein Sega-Sprecher bezeichnete Let's go Island 3D gegenüber Golem.de als "überzeichneten Comic-Lightgun-Shooter auf einer knallbunten Insel".

 
Video: Let's go Island 3D von Sega

Zwei Spieler müssen dabei, wie in der 2D-Version des Spiels, als amerikanisches Pärchen allerlei angriffslustiges Getier beseitigen, das ihnen den Urlaub auf einer tropischen Insel vermiesen will. Das Arcadegame bietet nicht nur ein brillenloses 3D-Display und Lightguns, sondern kann als Überraschungseffekt aus vier verschiedenen Positionen Luft auf die Spieler blasen.

In Japan wird Let's go Island 3D bereits seit Juli 2011 etwa in Spielhallen aufgestellt. Mehrere hundert der Geräte sollen bereits verkauft worden sein. Der darin verbaute autostereoskopische Flachbildschirm mit einer Bildschirmdiagonale von 132 Zentimetern stammt von Segas Partner 3D International (3DI). Laut 3DI zieht Let's go Island 3D deutlich mehr Kunden an als 2D-Arcade-Spiele.

  • Segas brilllenloser 3D-Spielautomat Let's go Island 3D (Bild: Sega/3DI)
Segas brilllenloser 3D-Spielautomat Let's go Island 3D (Bild: Sega/3DI)

"Wir sind sehr stolz auf diesen Erfolg und freuen uns auf zukünftige Entwicklungen im brillenfreien 3D-Markt", so Hiroshi Yagi, Senior Consultant für 3D-Projekte bei Segas Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Ein Preis für Let's go Island 3D wurde bisher nicht genannt, er dürfte aber schätzungsweise deutlich über 10.000 Euro liegen.


Kommentieren



Anzeige

  1. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  3. Senior C/C++ Developer (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  4. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC Code - Steam]
    19,99€
  2. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  3. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kaspersky Antivirus

    Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer

  2. Supernerds

    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

  3. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  4. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  5. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  6. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  7. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  8. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  9. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  10. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

  1. Re: Ganz einfache Antwort! :)

    Jocularous | 00:33

  2. Re: Kündigungsfrist ?

    DWolf | 00:27

  3. Die Lanxessarena

    mikaso | 00:09

  4. Re: "E-Schrott" am besten bei ebay verkaufen

    Jocularous | 00:02

  5. Re: Problem ist die sich verbreitende Resignation

    LinuxNerd | 00:02


  1. 00:01

  2. 12:57

  3. 11:23

  4. 10:08

  5. 09:35

  6. 12:46

  7. 11:30

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel