3D-Benchmark: 3DMark ermittelt Spieleleistung unter Android und Windows 8
Das finnische Unternehmen Futuremark arbeitet an weiteren 3DMark-Versionen. (Bild: Futuremark)

3D-Benchmark 3DMark ermittelt Spieleleistung unter Android und Windows 8

Futuremark arbeitet nicht nur an einem 3DMark-Grafikbenchmark für Windows 8, sondern auch an einem 3DMark für Smartphones und Tablets mit Android. Das Besondere dabei ist: Die Ergebnisse sollen trotz unterschiedlicher Plattformen und Geräteklassen miteinander vergleichbar sein.

Anzeige

Futuremark entwickelt zwei neue 3D-Benchmarks für unterschiedliche Systeme, die trotzdem zueinander kompatible Benchmark-Ergebnisse ausgeben sollen. Sowohl der 3DMark für Windows 8, der für 2012 angekündigte Nachfolger von Windows 7, als auch der 3DMark für Android sollen 2012 erscheinen.

Der 3DMark für Android soll die Spieleleistung von Tablet- und Smartphone-Hardware beim Rendering, der CPU und der Physiksimulation ermitteln. Und er soll wie die Desktop-Benchmarks von Futuremark beeindruckende Echtzeitgrafik bieten, mit der die OpenGL-ES-API ausgereizt wird. Die ermittelten Werte sollen in eine Onlinedatenbank übertragen werden können und zum 3DMark für Windows 8 kompatibel sein.

Das ist deshalb sinnvoll, weil Windows 8 nicht nur x86-basierte Notebooks und Desktops unterstützen wird, sondern auch ARM-basierte Tablets. Der 3DMark für Windows 8 soll beides unterstützen und läuft sowohl in der Metro UI als auch in klassischen Windows-Umgebungen. Die Spieleleistung soll dadurch über alle Windows-8-Geräte hinweg verglichen werden können. Und auch beim 3DMark für Windows wird es die aufwendigen Echtzeitberechnungen geben, um alle Hardwarelevel testen zu können.

Wie beim 3DMark für Windows 8 will Futuremark auch bei der Android-Variante andere Unternehmen einbeziehen. Dabei geht es um eine Beteiligung an der Festlegung der ersten Spezifikationen und die weitere Entwicklung bis hin zur Fertigstellung von 3DMark für Android. Erklärtes Ziel ist es, den 3DMark für Android zum Industriestandard für die Ermittlung der Spiele-Hardwareleistung von Tablets und Smartphones mit Android zu machen.

Wann die beiden 3D-Grafik- und CPU-Benchmarks für Android und Windows 8 genau im Jahr 2012 fertig werden sollen, hat das finnische Unternehmen Futuremark noch nicht angegeben. Für Windows-PCs ist derzeit der Ende 2010 veröffentlichte 3DMark 11 aktuell.


jtsn 30. Nov 2011

Es gibt jetzt zwei Jahre nach dem Erscheinen von Direct3D 11 eine einstellige Anzahl...

spambox 29. Nov 2011

Einfach gesagt, aktuelle ARMs sind ungefähr mit aktuellen Intel Atoms vergleichbar. Der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  3. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel