Die Glastastatur kommt ohne bewegliche Teile aus.
Die Glastastatur kommt ohne bewegliche Teile aus. (Bild: Jason Giddings/Kickstarter)

Multitouch Tastatur und Maus aus Glas

Eine gläserne Tastatur und eine durchsichtige Maus mit Multitouch-Funktionen sollen dem Anwender ein vollkommen neues Eingabegefühl bescheren. Kameras verfolgen durch das Glas hindurch die Finger des Anwenders.

Anzeige

Eine durchsichtige Tastatur inklusive einer Maus aus Glas will Jason Giddings bauen, wenn er genügend Geld über die Finanzierungsplattform Kickstarter einsammeln kann. Der Erfinder aus Oregon benötigt 50.000 US-Dollar, um seine Idee zu realisieren.

  • Tastatur aus Glas (Bild: Jason Giddings/Kickstarter)
  • Maus aus Glas (Bild: Jason Giddings/Kickstarter)
Tastatur aus Glas (Bild: Jason Giddings/Kickstarter)

Bewegliche Teile gibt es bei diesem Konzept nicht mehr. Bei der Bedienung entsteht kein taktiles Feedback. Ob er eine Taste getroffen hat, kann der Anwender nur am Bildschirm kontrollieren. Durch die Oberfläche aus gehärtetem Glas werden die Finger des Anwenders vom Sockel der Maus und der Tastatur aus beobachtet.

Am Glasrand werden von den Entwicklern Infrarot-LEDs platziert, die ihr Licht durch das Glas hindurchschicken. Wird ein Finger auf die Glasoberfläche gelegt, reflektiert das Licht nicht mehr in Richtung der Kamera, die so die Position erkennen kann. Der Effekt, den Giddings nutzen will, ist in der Physik als Totalreflexion bekannt. Die Berührung verhindert die Totalreflexion. Die Software zur Erkennung der Finger will Giddings als Open-Source-Projekt veröffentlichen.

Hoher Preis und fehlendes taktiles Feedback

Mit knapp 400 US-Dollar zuzüglich Versand wird die Maus-Tastatur-Kombination allerdings recht teuer. Für die Maus verlangt Giddings 150 US-Dollar und für die Tastatur 250 US-Dollar. Die Anbindung an den PC erfolgt über Funk, die Akkus in den Geräten werden bei Bedarf über USB aufgeladen.

Bislang ist auf Kickstarter nicht einmal ein Zehntel der Summe von 50.000 US-Dollar zusammengekommen, die für die Realisierung benötigt wird, doch es bleibt noch über einen Monat Zeit.


Abseus 03. Dez 2011

hässlich würde mir da noch einfallen...

Amüsierter Leser 02. Dez 2011

Nix mehr von Vorbestellung gesehen, sonst hätte ich mir mal eine kommen lassen. Ich...

Robokopp 30. Nov 2011

der Threadersteller hat recht. Das Teil ist absoluter Bullshit, ein teures Gimmick, mehr...

Bady89 30. Nov 2011

also die hätten bei der Tastatur einfach jede "Taste" zu ner kleinen Kuhle ausformen...

Bady89 29. Nov 2011

Ich glaub damit ist alles gesagt oder Schönen tag noch !

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Anwendungs­betreuer / -Anwendungs­entwickler (m/w) HR-Informationssysteme
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  2. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover
  4. IT-Mitarbeiter / innen Technische Servicestationen
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: God of War 3 Remastered - [PlayStation 4]
    49,00€ (Release 15. Juli)
  2. NEU: PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€
  3. VORBESTELLBAR: Risen 3 Enhanced Edition (PS4)
    39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 21.08.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  2. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  3. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  4. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  5. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  6. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  7. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  8. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  9. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  10. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: Und bald die Krankenkasse

    plutoniumsulfat | 00:06

  2. Re: Shuttleworth macht den Exit

    CraWler | 00:04

  3. Probleme mit Nvidia

    ndakota79 | 00:03

  4. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    plutoniumsulfat | 00:00

  5. Re: Ich würde Aktien kaufen

    Tzven | 22.05. 23:57


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel