Node.js 0.6.3 inklusive Paketmanager Npm erschienen
Node.js 0.6.3 inklusive Paketmanager Npm erschienen (Bild: Node.js)

Javascript-Server Node.js 0.6.3 inklusive Paketmanager Npm erschienen

Mit Version 0.6.3 wurde der ereiginsorientierte Javascript-Server Node.js um den Paketmanager Npm erweitert und um Fehler bereinigt.

Anzeige

Das Framework Node.js ermöglicht auf Grundlage der V8-Javascript-Engine die Entwicklung von Serverapplikationen, die sich durch asynchrone, ereignisorientierte Ausführung und gute Skalierbarkeit auszeichnen. Innerhalb seines zweijährigen Bestehens hat sich eine aktive Entwicklergemeinschaft gebildet, die zahlreiche Erweiterungen in Form von CommonJS-Modulen bereitgestellt hat. Um diese auf einheitliche Weise unter Auflösung der Abhängigkeiten zu installieren, hat Isaac Schlueter im Oktober 2009 mit der Entwicklung des Paketmanagers Npm ("npm is not an Akronym") begonnen.

Dessen Repository umfasst gegenwärtig rund 5.200 Module, die vorwiegend wie Node.js selbst unter der MIT-Lizenz verfügbar sind. Bislang nur einzeln verfügbar, hat Npm in Version 1.1.0-alpha2 nun Einzug in die offizielle Distribution des Servers gefunden, wodurch Nutzer aller unterstützten Plattformen ohne weitere Konfiguration Module beziehen können.

In der aktuellen Version 0.6.3 erfährt der stabile Entwicklungszweig 0.6.x Fehlerkorrekturen, so werden unter Windows nun auch sehr lange Dateipfade über 260 Zeichen unterstützt, die Unterstützung für mit Punycode internationalisierte Domains wurde bereits in Version 0.6.2 verbessert. Die Entwicklung des instabilen Zweigs 0.5 hat sich auf die Einführung einer nativen Windows-Version konzentriert, was auch von Microsoft unterstützt wurde.

Node.js 0.6.3 kann unter nodejs.org im Quelltext und als Installer für Windows und Mac OS X bezogen werden.


Netspy 28. Nov 2011

Node.js ist eine Serveranwendung. Wie bitte willst du die mit Nutzerrechten installieren...

vukoxx 27. Nov 2011

jez musste ich aber selber mal guckn ^^ http://npmjs.org/doc/faq.html#If-npm-is-an...

Kommentieren



Anzeige

  1. System Integration Consultant (m/w)
    SimCorp Central Europe, Bad Homburg
  2. Integration Tester (m/w) (Divison Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim
  3. Softwareentwickler/in
    HELBAKO GmbH, Heiligenhaus
  4. PHP Software-Entwickler E-Commerce / Portale (m/w)
    von Affenfels GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  2. Weihnachtsfilme auf Blu-ray bis -40%
    (u. a. Schöne Bescherung 7,97€, Der Polarexpress 7,97€, Der Grinch 7,99€)
  3. Film-Sternstunden: Box-Sets und Komplettboxen reduziert
    (u. a. Star Wars: The Complete Saga I-VI Blu-ray 71,97€, Akte X komplette Serie DVD 39,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel