Javascript-Server: Node.js 0.6.3 inklusive Paketmanager Npm erschienen
Node.js 0.6.3 inklusive Paketmanager Npm erschienen (Bild: Node.js)

Javascript-Server Node.js 0.6.3 inklusive Paketmanager Npm erschienen

Mit Version 0.6.3 wurde der ereiginsorientierte Javascript-Server Node.js um den Paketmanager Npm erweitert und um Fehler bereinigt.

Anzeige

Das Framework Node.js ermöglicht auf Grundlage der V8-Javascript-Engine die Entwicklung von Serverapplikationen, die sich durch asynchrone, ereignisorientierte Ausführung und gute Skalierbarkeit auszeichnen. Innerhalb seines zweijährigen Bestehens hat sich eine aktive Entwicklergemeinschaft gebildet, die zahlreiche Erweiterungen in Form von CommonJS-Modulen bereitgestellt hat. Um diese auf einheitliche Weise unter Auflösung der Abhängigkeiten zu installieren, hat Isaac Schlueter im Oktober 2009 mit der Entwicklung des Paketmanagers Npm ("npm is not an Akronym") begonnen.

Dessen Repository umfasst gegenwärtig rund 5.200 Module, die vorwiegend wie Node.js selbst unter der MIT-Lizenz verfügbar sind. Bislang nur einzeln verfügbar, hat Npm in Version 1.1.0-alpha2 nun Einzug in die offizielle Distribution des Servers gefunden, wodurch Nutzer aller unterstützten Plattformen ohne weitere Konfiguration Module beziehen können.

In der aktuellen Version 0.6.3 erfährt der stabile Entwicklungszweig 0.6.x Fehlerkorrekturen, so werden unter Windows nun auch sehr lange Dateipfade über 260 Zeichen unterstützt, die Unterstützung für mit Punycode internationalisierte Domains wurde bereits in Version 0.6.2 verbessert. Die Entwicklung des instabilen Zweigs 0.5 hat sich auf die Einführung einer nativen Windows-Version konzentriert, was auch von Microsoft unterstützt wurde.

Node.js 0.6.3 kann unter nodejs.org im Quelltext und als Installer für Windows und Mac OS X bezogen werden.


Netspy 28. Nov 2011

Node.js ist eine Serveranwendung. Wie bitte willst du die mit Nutzerrechten installieren...

vukoxx 27. Nov 2011

jez musste ich aber selber mal guckn ^^ http://npmjs.org/doc/faq.html#If-npm-is-an...

Kommentieren



Anzeige

  1. Principal Research Manager (Engineering) (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Munich
  2. Field Support Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg/Frankfurt
  3. Softwareentwickler (m/w) für Testsysteme im Bereich Mobilgeräte
    AMS Software & Elektronik GmbH, Flensburg
  4. PHP Web Entwickler/-in (m/w)
    mediawave internet solutions GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  2. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  3. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  4. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  5. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  6. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  7. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  8. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

  9. Google-Suchergebnisse

    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

  10. Dating

    Parship darf Widerruf nicht mit hoher Rechnung verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel