Abo
  • Services:
Anzeige
Call of Duty Elite
Call of Duty Elite (Bild: Activision)

Call of Duty Elite: Activision meldet eine Million zahlende Kunden

Call of Duty Elite
Call of Duty Elite (Bild: Activision)

Eine Million Premium-Kunden hat Activision nach Unternehmensgaben für sein Actionspieler-Netzwerk Call of Duty Elite innerhalb weniger Tage gewonnen - und das bei einem Jahrespreis von rund 50 Euro.

In den ersten sechs Tagen nach Veröffentlichung von Modern Warfare 3 hat Activision nach eigenen Angaben weltweit über eine Million Abonnenten für Call of Duty Elite gefunden. Und das, obwohl das Actionspielenetzwerk bislang nur für Xbox 360 und Playstation 3, nicht aber für Windows-PC verfügbar ist. Die Premium-Mitglieder müssen rund 50 Euro im Jahr zahlen, um unter anderem vollen Zugriff auf alle Downloaderweiterungen und einige zusätzliche Inhalte und Möglichkeiten zu erhalten.

Anzeige

Activision meldet, dass sich rund vier Millionen Nutzer für die kostenlose Mitgliedschaft bei Elite registriert haben - allein 600.000 hat der Handelskonzern Gamestop in seiner Rolle als Kooperationspartner zugeliefert, so Gamestop-Chef Tony Bartel. Angeblich wurden in Elite seit dem Launch am 8. November 2011 mehr als 80.000 Clans gegründet, über 100.000 Videos hochgeladen und mehr als drei Millionen Logins am Tag verzeichnet.

"Die Resonanz auf Call of Duty Elites Premium-Service hat unsere Erwartungen weit übertroffen", sagte Bobby Kotick, Chef von Activision Blizzard. "Die Zahl der Spieler, die sich für Call of Duty Elite registriert haben, zeigt, wie der Service imstande ist, Social Gaming neu zu definieren und die Messlatte für interaktive Unterhaltung höher zu legen." Wenn sich der Erfolg von Elite fortsetzt, dürfte es Kotick damit mit einem Schlag gelungen sein, neben World of Warcraft ein weiteres, langfristig vermarktbares Onlinegeschäft aufzubauen.

Und das, obwohl die Konsolenversion nach dem Start mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte - die allerdings nach und nach behoben wurden. Inzwischen läuft der Dienst laut Activision ohne nennenswerte Probleme; Premium-Abonnenten mit Gründerstatus erhalten eine 30-tägige kostenlose Mitgliedschaft. Wann die wegen Sicherheitsbedenken bislang nicht veröffentlichte PC-Fassung von Elite verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
burzum 24. Nov 2011

Was meinst Du wie Religion und auch unsere "Demokratie" funktioniert? Die Mehrheit der...

d333wd 24. Nov 2011

Ich glaub es hat diesen "Origin-Skandal" gebraucht damit die Leute wieder merken das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. gkv informatik, Wuppertal, Teltow
  2. Willy Bogner GmbH & Co. KGaA, München
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. AWO München-Stadt, München-Haidhausen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. bleibt für mich immer map24.de

    devman | 04:10

  2. Re: Microsoft will W32 Programme in Windows Store...

    Cyber | 03:53

  3. Re: Was ist an diesem Thema jetzt NEU?

    Tomar | 03:52

  4. Re: Ms macht wieder ein Fehler

    Cyber | 03:50

  5. Re: alte Prozessoren?

    plutoniumsulfat | 03:46


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel