Abo
  • Services:
Anzeige
Timeshift mit dem iPad und dem iPhone
Timeshift mit dem iPad und dem iPhone (Bild: Equinux)

Tizi-Update: Zeitversetztes Fernsehen mit dem iPad und iPhone

Timeshift mit dem iPad und dem iPhone
Timeshift mit dem iPad und dem iPhone (Bild: Equinux)

Equinux hat die Software für seinen mobilen DVB-T-Tuner für das iPhone und das iPad überarbeitet. Die App Tizi.tv 2.0 ermöglicht zeitversetztes Fernsehen per Timeshift und verfügt über einen überarbeiteten elektronischen Programmführer.

Equinux hat die iOS-App für seine mobile TV-Lösung Tizi überarbeitet. Die Software beherrscht nun das Timeshift-Verfahren. Damit kann die laufende TV-Sendung angehalten und im Hintergrund aufgezeichnet werden. Im Pufferspeicher kann der Anwender sekundengenau auf eine gewünschte Szene vor- oder zurückblättern. Die App erlaubt mit Vorschaubildern die Navigation.

Anzeige
  • Timeshift mit visueller Zeitleiste - Tizi.tv 2.0 (Bild: Equinux)
  • Nach bis zu einer Stunde schaltet sich tizi automatisch ab. (Bild: Equinux)
  • Modus tizi @ Home (Bild: Equinux)
  • Elektronische Programmzeitschrift - Tizi.tv 2.0 (Bild: Equinux)
  • Schnell Sender wechseln mit Wischbewegung - Tizi.tv 2.0 (Bild: Equinux)
  • Verbesserte Benutzeroberfläche von Tizi.tv 2.0 (Bild: Equinux)
  • Tizi.tv 2.0 (Bild: Equinux)
  • Tizi.tv 2.0 (Bild: Equinux)
Timeshift mit visueller Zeitleiste - Tizi.tv 2.0 (Bild: Equinux)

Die als "Déjà Vu" bezeichnete Funktion erlaubt das Zurückspulen in der Aufnahme und die nachträglich vollständige Aufzeichnung einer aktuell laufenden Sendung. Zum Ende des Programms beendet die App die Aufnahme automatisch.

Der elektronische Programmführer (EPG) für das iPad kann nun mit einer Merkliste und einer Erinnerungsfunktion den Anwender informieren, dass sein Lieblingsprogramm beginnt.

Das Tizi-Gerät ist mit einem DVB-T-Tuner ausgestattet. Die Hardware baut ein eigenes WLAN (802.11b/g) auf, mit dem sich ein Endgerät verbinden kann. Die neue App ermöglicht darüber hinaus, dass sich das Gerät automatisch mit den hinterlegten WLANs verbindet, die in seiner Umgebung sind. Sollte kein bekanntes WLAN verfügbar sein, wechselt es in den Hotspot-Modus.

Tizi-Besitzer können die neue Software über den App Store für das iPad und die kleineren iOS-Geräte herunterladen. Darin enthalten ist eine neue Firmwareversion, die auf die Tizi-Hardware aufgespielt wird. Die Tizi.tv-App benötigt mindestens ein iPad, iPhone 3GS, iPhone 4 oder einen iPod touch der 3. (ab 32 GByte) oder 4. Generation.

Das Tizi wird von Equinux und Belkin für rund 150 Euro verkauft.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 24. Nov 2011

k.w.T.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel
  4. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. 29,00€ inkl. Versand
  3. 11,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    lahmbi5678 | 00:30

  2. Re: @Bitmanagement Software GmbH

    igor37 | 00:25

  3. Re: Ich versuche mir gerade vorzustellen, was mit...

    lahmbi5678 | 00:23

  4. Re: Exportlizenz

    Moe479 | 23.07. 23:46

  5. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Moe479 | 23.07. 23:39


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel