Abo
  • Services:
Anzeige
Seamonkey 2.5 ist da.
Seamonkey 2.5 ist da. (Bild: Golem.de)

Seamonkey 2.5: Browsersuite auf Basis von Firefox 8 ist fertig

Seamonkey 2.5 ist da.
Seamonkey 2.5 ist da. (Bild: Golem.de)

Die Browsersuite Seamonkey wurde in der Version 2.5 veröffentlicht und basiert auf Firefox 8.

Seamonkey 2.5 bietet vor allem alle neuen Funktionen, die in Firefox 8 integriert wurden. So gibt Seamonkey dem Anwender mehr Kontrolle über Erweiterungen. Beim Applikationsstart prüft Seamonkey, ob eine andere Software eine Firefox-Erweiterung installiert hat. Ist das der Fall, wird diese zunächst deaktiviert, bis der Anwender der Installation explizit zugestimmt hat. Damit soll unter anderem verhindert werden, dass ungewollt Firefox-Erweiterungen mit anderer Software installiert werden. Außerdem werden Nutzer nur noch einmal gefragt, ob sie eine Erweiterung behalten, deaktivieren oder löschen wollen.

Anzeige

Für mehr Sicherheit im Zusammenhang mit WebGL soll das Cross-Origin Resource Sharing (CORS) sorgen: CORS erlaubt es, externe Texturen und Videos in WebGL zu verwenden, ohne dadurch eine Sicherheitslücke zu öffnen. Mittels CORS kann ein Server angeben, wann Scripte anderer Webseiten auf ein Bild zugreifen dürfen. Dazu müssen die entsprechenden Websites aber die Nutzung ihrer Bildressourcen freigeben. So soll verhindert werden, dass Angreifer über WebGL Inhalte aus vertrauenswürdigen Webseiten auslesen können.

Die HTML5-Unterstützung im Rahmen von Medienelementen und Medien-APIs wurde erweitert, um allgemein die Wiedergabe von Video und Musik zu verbessern. InsertAdjacentHTML parst HTML- oder XML-Text und fügt die daraus resultierenden Nodes an angegebener Stelle ins DOM ein. Zudem können Webentwickler das Kontextmenü des Browsers mit einem Markup anpassen.

Außerdem wurden einige Fehler in Seamonkey korrigiert und Sicherheitslücken beseitigt. Die Browsersuite Seamonkey hat neben einem Browser einen E-Mail- und Newsgroup-Client, die IRC-Anwendung Chatzilla sowie den HTML-Editor Composer.

Seamonkey 2.5 kann unter anderem in deutscher Sprache für Windows, Linux und Mac OS heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
teleborian 12. Dez 2011

Gibt es in Seamonkey etwas was es in FF und TB nicht gibt? z.B. CardDAV Support oder...

InvisibleSmiley 23. Nov 2011

Das Kontextmenü lässt sich nur in Firefox 8 anpassen, nicht in SeaMonkey 2.5. Das wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Großraum Bielefeld
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. 74,90€
  3. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. BiCS3

    Flash Forward fertigt 3D-NAND-Speicher mit 64 Zellschichten

  2. Radeon RX 480

    Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  3. Pangu

    Jailbreak für iOS 9.3.3 ist da

  4. Amazon Prime Air

    Lieferdrohnen könnten in Großbritannien bald starten

  5. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  6. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  7. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  8. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  9. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  10. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

  1. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    trapperjohn | 09:47

  2. enttäuschend

    Steve81 | 09:46

  3. Re: Windows wird sterben, weil die Leute von...

    crackhawk | 09:46

  4. Re: SSDs auch durch das OS (teilweise) nutzbar?

    Menplant | 09:44

  5. Re: alte Prozessoren?

    wodkabull | 09:42


  1. 09:30

  2. 09:00

  3. 07:28

  4. 07:13

  5. 23:40

  6. 23:14

  7. 18:13

  8. 18:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel