Abo
  • Services:
Anzeige
Talentrechner Mists of Pandaria
Talentrechner Mists of Pandaria (Bild: Blizzard)

World of Warcraft: Talentrechner für Mists of Pandaria im Netz

Talentrechner Mists of Pandaria
Talentrechner Mists of Pandaria (Bild: Blizzard)

Was für ein Schamane soll es werden, und funktioniert der Paladin in der nächsten Erweiterung wie gewohnt? Diese Fragen beantwortet der neue Talentrechner für Mists of Pandaria, den Blizzard ins Web gestellt hat. Nur die neue Klasse der Mönche fehlt dort noch.

Für die nächste Erweiterung Mists of Pandaria überarbeitet Blizzard erneut die Talentbäume der Klassen des Onlinerollenspiels World of Warcraft. Um Spielern schon jetzt einen Ausblick auf die mögliche Weiterentwicklung ihrer Charaktere zu geben, haben die Entwickler den Talentrechner für die zehn bislang verfügbaren Klassen ins Netz gestellt - mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass es sich dabei um eine Vorabversion handelt. Bis zur Veröffentlichung der Erweiterung könne sich noch jede Menge ändern. Für die zusätzliche Klasse der Mönche liegt noch kein Talentbaum vor.

Anzeige

Mists of Pandaria ist die vierte Erweiterung für World of Warcraft. Neben der Mönchsklasse soll es auch ein weiteres spielbares Volk geben - die pandaähnlichen Pandaren. Außerdem planen die Entwickler zusätzliche Gebiete und weitere neue Inhalte. Einen Erscheinungstermin gibt es derzeit nicht, allerdings gilt eine Veröffentlichung im vierten Quartal 2012 als wahrscheinlich.


eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 24. Nov 2011

nur alle 15 Level ein neues Talent? ich mein ich müsst mal wieder in meinen...

GodsBoss 23. Nov 2011

Danke, noch eins brauche ich nicht. ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. xplace GmbH, Göttingen
  2. BENTELER-Group, Paderborn
  3. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Wird Zeit zu wechseln

    MrMoneypenny | 23:39

  2. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    1ras | 23:37

  3. Re: Nein, die Probleme sind auch für den Preis...

    Tiberius Kirk | 23:34

  4. Re: Uhhmm wie läuft das ?

    Niaxa | 23:32

  5. Re: Das wird Konsequenzen haben

    Des_Moines | 23:22


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel