World of Warcraft: Talentrechner für Mists of Pandaria im Netz
Talentrechner Mists of Pandaria (Bild: Blizzard)

World of Warcraft Talentrechner für Mists of Pandaria im Netz

Was für ein Schamane soll es werden, und funktioniert der Paladin in der nächsten Erweiterung wie gewohnt? Diese Fragen beantwortet der neue Talentrechner für Mists of Pandaria, den Blizzard ins Web gestellt hat. Nur die neue Klasse der Mönche fehlt dort noch.

Anzeige

Für die nächste Erweiterung Mists of Pandaria überarbeitet Blizzard erneut die Talentbäume der Klassen des Onlinerollenspiels World of Warcraft. Um Spielern schon jetzt einen Ausblick auf die mögliche Weiterentwicklung ihrer Charaktere zu geben, haben die Entwickler den Talentrechner für die zehn bislang verfügbaren Klassen ins Netz gestellt - mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass es sich dabei um eine Vorabversion handelt. Bis zur Veröffentlichung der Erweiterung könne sich noch jede Menge ändern. Für die zusätzliche Klasse der Mönche liegt noch kein Talentbaum vor.

Mists of Pandaria ist die vierte Erweiterung für World of Warcraft. Neben der Mönchsklasse soll es auch ein weiteres spielbares Volk geben - die pandaähnlichen Pandaren. Außerdem planen die Entwickler zusätzliche Gebiete und weitere neue Inhalte. Einen Erscheinungstermin gibt es derzeit nicht, allerdings gilt eine Veröffentlichung im vierten Quartal 2012 als wahrscheinlich.


Nolan ra Sinjaria 24. Nov 2011

nur alle 15 Level ein neues Talent? ich mein ich müsst mal wieder in meinen...

GodsBoss 23. Nov 2011

Danke, noch eins brauche ich nicht. ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. IT-Projektleiter/IT-Systempl- aner (m/w) für die Digitale Fabrik
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Java-Web-Entwickler - CMS & Portale (m/w)
    TFT TIE Kinetix GmbH, München
  4. (Junior) Softwareentwickler/-in .NET
    FORUM MEDIA GROUP GMBH, Merching

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  2. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  3. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  4. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  5. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  6. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  7. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  8. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  9. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  10. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel