Abo
  • Services:
Anzeige
Google will Lautstärkefehler im Galaxy Nexus per Software korrigieren.
Google will Lautstärkefehler im Galaxy Nexus per Software korrigieren. (Bild: Samsung)

Lautstärkefehler: Händler stoppt Galaxy-Nexus-Auslieferung - Patch in Arbeit

Google will Lautstärkefehler im Galaxy Nexus per Software korrigieren.
Google will Lautstärkefehler im Galaxy Nexus per Software korrigieren. (Bild: Samsung)

In Großbritannien hat ein Händler die Auslieferung des Galaxy Nexus gestoppt. Grund ist der Lautstärkefehler in dem ersten Smartphone mit Android 4.0. Google will ihn mit einem Softwareupdate beseitigen.

Der Lautstärkefehler im Galaxy Nexus hat nun einen ersten britischen Händler dazu bewegt, die Auslieferung der Geräte zu stoppen. Der Händler Handtec will seinen Kunden kein Gerät liefern, das wohl fehlerhaft ist. Das Galaxy Nexus ist das erste Gerät mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich, das Google zusammen mit Samsung entwickelt hat.

Anzeige

Google bestätigt den Fehler im Galaxy Nexus

Die Nachrichtenseiten The Verge und Android Police zitieren Google damit, dass der Lautstärkefehler im Galaxy Nexus gefunden wurde und damit nach mehreren Tagen bestätigt wurde. Laut Google ist es möglich, den Fehler mit einem Softwarepatch zu beseitigen.

Auf eine Anfrage von Golem.de hat Samsung hingegen bislang nicht reagiert. Weitere Details zu dem Fehler liegen nicht vor. Wann der Lautstärkefehler im Galaxy Nexus per Software korrigiert werden soll, ist nicht bekannt. Unbekannt ist weiterhin, ob es sich bei dem Lautstärkefehler um einen Hardware- oder Softwarefehler handelt. Die jüngsten Erfahrungen der Besitzer eines Galaxy Nexus deuten eher auf einen Hardwarefehler hin. Es ist aber denkbar, dass das Auftreten des Hardwaredefekts mit einem Softwarepatch unterbunden werden kann.

Samsung löscht Kundenkommentare

Auf der Facebook-Seite von Samsung Großbritannien gibt es weiterhin keine Stellungnahme des Unternehmens, obwohl Kunden den Konzern mehrfach darum gebeten haben. Stattdessen hat Samsung nach Beobachtungen von Golem.de Kundenkommentare gelöscht, die den Lautstärkefehler im Galaxy Nexus angesprochen hatten. Über die Löschungen beschwerten sich Kunden mehrfach, ohne dass es von Samsung eine Erklärung dazu gab. Das Löschen von Facebook-Kommentaren auf Samsungs Facebook-Seite bestätigt auch Eurodroid.com.

Die ungewollte Lautstärkeveränderung am Galaxy Nexus geschieht immer, wenn das Mobilfunkmodul im GSM-Netz mit 900 MHz arbeitet. Das deutet darauf hin, dass es Probleme bei der Abschirmung im Galaxy Nexus gibt. Der Fehler schaltet in vielen Fällen die Klingeltonlautstärke auf stumm, so dass Galaxy-Nexus-Besitzer leicht Anrufe oder Nachrichten verpassen können, weil sie nicht mehr akustisch darauf hingewiesen werden.

Die Veränderung der Lautstärke tritt auch auf, wenn an das Galaxy Nexus ein anderes Mobiltelefon gehalten wird, das im 900-MHz-Bereich funkt. Der Lautstärkeregler am Samsung-Smartphone reagiert sogar auf ein anderes Mobiltelefon im 900-MHz-Bereich, wenn sich das Galaxy Nexus im Bootloader-Modus befindet.

Nachtrag vom 24. November 2011, 10:41 Uhr

Mittlerweile hat Samsung Großbritannien per Facebook ebenfalls mitgeteilt, dass ein Patch für das Galaxy Nexus in Arbeit ist. Nähere Angaben dazu machte aber auch Samsung nicht. Weiterhin ist die Ursache des Fehlers also unklar und es gibt auch keine Angabe, wann das Software-Update veröffentlicht werden soll.


eye home zur Startseite
devmil 25. Nov 2011

Sehr guter Beitrag Affenkind! Unten in der Hardware ist es immer "dreckig". Die Signale...

Schiwi 24. Nov 2011

sorry, aber entweder redest du kompletten Müll oder Apple schummelt bei den Zahlen...

Abseus 23. Nov 2011

Ich habe eine Arbeitskollegen der ein SGSII hat. Wir haben beide Vodavone und auf...

Affenkind 23. Nov 2011

Ja sieht aus wie Werbung für ein Produkt, welches nicht mal 3 Sterne Bewertung erhalten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Neoperl GmbH, Müllheim
  2. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. DiRT Rallye Legend Edition PS4 34,99€)
  2. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Golem vergleicht Äpfel mit Birnen

    GeneralWest | 10:30

  2. Re: PC von der Stange vs Selbstbau

    lottikarotti | 10:29

  3. Re: Gibt es einen Lagerarbeitsplatz, wo es einem...

    baumhausbewohner | 10:13

  4. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Moe479 | 10:01

  5. Re: Daten-GAU

    Lagganmhouillin | 09:58


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel