Bluestacks App Player: Android-Apps nun auch unter Windows XP und Vista
Der Bluestacks App Player funktioniert nun auch mit XP und Vista. (Bild: Bluestacks)

Bluestacks App Player Android-Apps nun auch unter Windows XP und Vista

Mit dem Bluestacks App Player können Android-Anwendungen nun auch unter Windows XP und Vista ausgeführt worden. Bisher war das mit der Bluestacks-Software nur unter Windows 7 möglich.

Anzeige

Bluestacks hat seinen Bluestacks App Player zu weiteren Windows-Versionen kompatibel gemacht. Die noch im offenen Alphatest befindliche Software ermöglicht es nun, Android-Apps sowohl unter Windows 7 als auch unter Windows XP und Windows Vista auszuführen. Bei Windows XP wird das Service Pack 3 (SP3) und bei Vista das Service Pack 2 (SP2) vorausgesetzt.

Die bislang kostenlose Software basiert auf einer Multi-OS-Runtime, die es ermöglicht, Applikationen, die für ein anderes Betriebssystem entwickelt wurden, nahtlos in das bestehende System einzubinden. Dazu kommt ein schlanker Hypervisor zum Einsatz, mit dem sich die Android-Apps unter Windows nutzen lassen.

Der Bluestacks App Player (Alpha) für Windows kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Weiterhin in Vorbereitung ist der Bluestacks App Player Pro - eine kostenlose Version mit einigen sonst kostenpflichtigen Android-Apps, darunter Angry Birds und Fruit Ninja.


megaseppl 23. Nov 2011

Klar tut es das... zoom in und zoom out! ;)

Heiko Wagner 22. Nov 2011

Hi, läuft nicht unter Win7 x64 Ultimate Deutsch. Wurde schon gemeldet: http://community...

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager Software (m/w)
    ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  3. Leiter Development Architectural Aspects (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  4. IT Prozess- und Projektmanager/in
    Robert Bosch GmbH, Willershausen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mitbewohner geärgert

    Böser Streich mit Facebook-Werbung

  2. Square Enix

    Final Fantasy 13 erscheint für PC

  3. Entlassungen

    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

  4. Buchpreisbindung

    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

  5. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K

    So klappt's mit Downsampling

  6. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  7. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  8. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  9. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

  10. Epic Games

    Techdemo Zen Garden verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel