Skyrim-Spieler können ohne Spielzeitverlust von der Xbox 360 zum PC wechseln.
Skyrim-Spieler können ohne Spielzeitverlust von der Xbox 360 zum PC wechseln. (Bild: Bethesda Softworks)

Elder Scrolls 5 Skyrim Xbox-360-Savegames auf dem PC weiterspielen

Skyrim-Spieler können mit wenig Aufwand ihre Xbox-360-Spielstände mit der PC-Version des Rollenspiels einlesen. Nötig dazu sind ein USB-Stick und eine Software zum Zugriff auf die spezielle Formatierung der Xbox 360.

Anzeige

Es ist möglich, die auf der Xbox 360 erstellten Spielstände des Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skyrim auf den PC zu übertragen. Wer Skyrim auf der Xbox 360 spielt und zur grafisch besseren und vor allem mit Mods versehbaren PC-Version wechseln will, muss damit nicht noch einmal von vorne anfangen.

Im Reddit-Forum berichtete der Nutzer vw_luke von der Importmöglichkeit und dass sie funktioniert: Ein Skyrim-Spielstand muss dazu mit der Xbox 360 auf einen als Xbox-360-Medium formatierten USB-Stick kopiert werden.

Von dort lässt er sich in Verbindung mit dem Modding-Tool Modio auslesen, öffnen und die Datei savegame.dat kann extrahiert werden. Zuletzt muss der Spielstand noch in savegame.ess umbenannt und in das Unterverzeichnis für die Spielstände von Skyrim für Windows ablegt werden.

Auch ein Redakteur von Giantbomb hat das Verfahren erfolgreich überprüft und am PC einen Xbox-360-Spielstand geöffnet. Eine ähnliche Methode für die PS3-Version von Skyrim ist noch nicht bekannt.


Raketen... 22. Nov 2011

Ja, das war mal witzig, obwohl die drei "Rätsel" ein Witz für sich waren. Da gibt es...

Yeeeeeeeeha 22. Nov 2011

Oder man sieht es so: Zwei, drei Jahre später gibt Skyrim für PC im...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsentwickler / -innen COBOL mit JAVA-Perspektive
    Basler Versicherungen, Bad Homburg
  2. Sachbearbeiter IT/TK-Infrastruktur (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  3. Leiter SAP Team (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart
  4. Projektmanager (m/w) MS SharePoint
    item Industrietechnik GmbH, Solingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroauto-Förderung in Gefahr

  2. Flugsicherheitsbehörde

    Lieferdrohnen benötigen Piloten mit Fluglizenz

  3. Gift Trading

    Steam ändert Regeln für geschenkte Spiele

  4. Fluggastdaten

    EuGH soll PNR-Abkommen mit Kanada prüfen

  5. LLGO

    Go-Compiler auf Basis von LLVM

  6. Operation Eikonal

    Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

  7. Creative Commons

    Deutschlandradio darf CC-BY-NC-Bild nutzen

  8. Vodafone All-in-One

    Bündelangebot mit LTE, 100 MBit/s und TV für 60 Euro

  9. Wemo

    Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

  10. Chipfertigung

    7-Nanometer-Technik arbeitet mit EUV-Lithografie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel