HTCs Europa-Zentrale in Großbritannien
HTCs Europa-Zentrale in Großbritannien (Bild: HTC)

Android-Smartphone HTC Zeta mit 2,5-GHz-Quad-Core-Prozessor in Arbeit

Zeta heißt HTCs kommendes Top-Smartphone mit Android. Es soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen und läuft mit einem Quad-Core-Prozessor bei einer Taktrate von 2,5 GHz. Außerdem wird es von HTC ein Android-Tablet mit Quad-Core-CPU geben.

Anzeige

Im ersten Halbjahr 2012 will HTC das Zeta auf den Markt bringen, berichtet Digitimes. Das Zeta wird einen Quad-Core-Prozessor von Qualcomm nutzen, der mit einer Taktrate von 2,5 GHz läuft. Das kommende Top-Smartphone von HTC wird demnach einen 4,5 Zoll großen Touchscreen sowie eine 8-Megapixel-Kamera haben. Der Marktstart im kommenden Jahr lässt vermuten, dass auf dem Zeta gleich Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich laufen wird - zumal HTC Sense in der Version 4.0 auf dem Smartphone laufen wird.

HTC plant 10,1-Zoll-Tablet namens Quattro

Quattro will HTC sein drittes Tablet nennen, das mit Nvidias Quad-Core-Prozessor Tegra 3 laufen wird. Zur Taktrate liegen noch keine Angaben vor. Anfang des Monats hatte HTC-Chef Peter Chou mitgeteilt, dass das Unternehmen an einem weiteren Tablet arbeite. Eine Produktbezeichnung verriet Chou seinerzeit nicht und auch zur Größe des Tablets lagen noch keine Angaben vor.

Digitimes' Quellen gehen von einem Tablet mit 10,1 Zoll großem Touchscreen aus. HTC hat mit dem Jetstream zwar bereits ein Tablet in dieser Größe im Sortiment, bietet es vorerst aber nur in ausgewählten Ländern an. In Deutschland ist es nicht erhältlich und bislang auch nicht angekündigt worden. Das Quattro soll hingegen im ersten Halbjahr 2012 erscheinen.

HTC hat sich mit dem Quattro zum Ziel gesetzt, sich deutlich von der Konkurrenz abzuheben. Wie das gelingen soll, bleibt aber auch nach den neuen Informationen unklar. Das Quattro wird wohl mit der vom Flyer bekannten Scribe-Anwendung ausgeliefert werden. Mittels Scribe und einem als Zubehör verfügbaren Stift lassen sich dann handschriftliche Notizen anlegen.

Arbeiten am HTC Edge bestätigt

Die Digitimes-Quellen bestätigen zudem das Gerücht zum HTC Edge von Anfang November 2011. Das Edge nutzt Nvidias Quad-Core-Prozessor Tegra 3, der mit einer Taktrate von 1,5 GHz läuft. Auch der 4,7 Zoll große Touchscreen wurde bestätigt. Das gilt auch für die 8-Megapixel-Kamera und den internen Speicher von 32 GByte.

Nach den aktuellen Informationen soll auch das Edge im ersten Halbjahr 2012 auf den Markt kommen und es soll ebenfalls mit Sense 4.0 ausgestattet sein. Beides deutet darauf hin, dass das Edge gleich mit Android 4.0 erscheinen wird.


ichbinsmalwieder 23. Nov 2011

Ob Audi die Rechte an der Marke "quattro" hat? Die Frage ist nicht ernst gemeint, oder?

ichbinsmalwieder 23. Nov 2011

Also so wie auf dem C64 damals - das kann sich heutzutage niemand mehr leisten, das ist...

anonfag 22. Nov 2011

Im Vergleich zu den Displays ist der Stromverbrauch der CPUs aber immer noch zu...

Himmerlarschund... 22. Nov 2011

Ja stimmt, endlich kann ich auf einem Smartphone 3 Videos gleichzeitig anschauen :-)

Benutzername123 21. Nov 2011

die LTE-Teile sind ja krass, oder? ;) Interessant, is das ein spezieller Test gewesen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt IT
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  2. Anwendungsentwickler CAD-Datenmanagement (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt
  3. Scrum / Agile Master (Projektkoordinator) für Prozessoptmimierungs-Projekte (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  4. E-Commerce Reimbursement Manager EMEA (m/w)
    Abbott Diabetes Care (ADC) Division, Wiesbaden

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. FSK-18-Filme reduziert
    (u. a. Scarface 8,99€, Band of Brothers 17,97€, Robocop 1-3 Collection 20,65€, Dawn of the...
  2. Erbarmungslos (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 28.05.
  3. Mad Max 2 - Der Vollstrecker (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 07.05.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Audio Workstation

    Ardour 4.0 läuft unter Windows

  2. Hydradock

    Elf Ports für das Macbook 12

  3. Ramstein

    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

  4. GTA 5 im Technik-Test

    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

  5. 3D-Drucker

    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

  6. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  7. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  8. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  9. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  10. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

  1. Re: Das Los des Besatzten...

    chromosch | 17:42

  2. Es kommt mir wie gestern vor, dass ich auf 3.0...

    janoP | 17:40

  3. Re: Da stimmt doch was nicht..

    plutoniumsulfat | 17:37

  4. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    plutoniumsulfat | 17:37

  5. Kleine Korrektur

    peterbuhk | 17:37


  1. 16:33

  2. 15:56

  3. 13:37

  4. 12:00

  5. 11:05

  6. 22:59

  7. 15:13

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel