Anzeige
Cotton Candy sieht aus wie ein etwas zu groß geratener USB-Stick.
Cotton Candy sieht aus wie ein etwas zu groß geratener USB-Stick. (Bild: FXI)

Cotton Candy Android im USB-Stick

Cotton Candy heißt der USB-Stick mit eingebautem Rechner von FXI, auf dem Android oder Ubuntu laufen kann. Beim Anschluss an einen Mac, PC oder ein Display kann das mobile Betriebssystem mit deren Displays und ihrer Peripherie genutzt werden.

Anzeige

Der FXI Cotton Candy ("Zuckerwatte") beherbergt auf einer Grundfläche von 8 x 2,5 cm einen Rechner mit ARM-Prozessor, Grafiklösung und 1 GByte RAM. Damit ist er etwas größer als ein handelsüblicher USB-Stick. Als Speichermedium wird eine MicroSD-Karte mit maximal 32 GByte eingesetzt. Der Anschluss an den Rechner erfolgt über USB 2.0. An Displays und Fernseher kann der Cotton-Candy-Stick direkt über seinen HDMI-Stecker oder ein dazwischengestecktes Kabel angeschlossen werden.

  • FXI Cotton Candy (Bild: FXI)
  • FXI Cotton Candy an einem Display mit Smartphone-Bedienung (Bild: FXI)
  • Lenovo-Notebook mit eingestecktem FXI Cotton Candy und Angry Birds (Bild: FXI)
  • Sieht aus wie ein etwas größerer USB-Stick: FXI Cotton Candy (Bild: FXI)
  • FXI Cotton Candy an einem Display mit Smartphone-Bedienung (Bild: FXI)
  • FXI Cotton Candy an einem Display mit Tastatur und Maus (Bild: FXI)
  • Macbook Pro mit eingestecktem FXI Cotton Candy und Angry Birds  (Bild: FXI)
Lenovo-Notebook mit eingestecktem FXI Cotton Candy und Angry Birds (Bild: FXI)

Der Kleinstrechner ist mit einem WLAN- und einem Bluetoothmodul (802.11 b/g/n und 2.1 +EDR) zur Funkanbindung ausgestattet. Der Dual-Core-Prozessor ARM Cortex-A9 mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz benötigt keine aktive Kühlung. Die Grafikausgabe übernimmt der ARM Mali-400MP.

Eingesteckt in einen Windows- oder Mac-Rechner kann der Cotton Candy nach Herstellerangaben deren Bildschirme, die Tastatur und das Touchpad zur Steuerung einsetzen und Android in einem Programmfenster laufen. Das wäre vor allem für App-Entwickler interessant. Wie die Darstellung des Android-Bildschirms realisiert wird, gab FXI jedoch noch nicht preis. Displays und Fernseher würden von den Multimediafunktionen und dem Internetzugriff aufgewertet, die sich mit dem Android-Rechner realisieren lassen.

Nachrüstung von Displays und Fernsehern mit Internetzugang und Medienplayer

Am Fernseher als Set-Top-Box eingesteckt, kann zum Beispiel ein Smartphone über Bluetooth die Steuerung des Minirechners übernehmen. Das Gerät spielt Videos in MPEG4/h.264 mit voller HD-Auflösung ab. Mangels Zugang zum Android-Market bleibt dem Anwender allerdings nur übrig, per Sideloading-Verfahren Apps von anderen Android-Geräten auf das Gerät zu kopieren.

Den Preis für den Cotton Candy gab FXI bislang nicht an. Nach Informationen der Website The Verge soll er unter 200 US-Dollar kosten. FXI peile die Auslieferung für die zweite Jahreshälfte 2012 an, heißt es in dem Bericht.


eye home zur Startseite
ImBackAlive 22. Nov 2011

Meinst du OnLive?

%username% 22. Nov 2011

wie geil is das teil, denn bitte? wenn es nun auch noch nen niedrigeren akku-verbrauch...

kendon 21. Nov 2011

... heute steckt dir aber was quer oder? ich sage nicht dass es das gleiche ist, ob eine...

thsths 21. Nov 2011

Ich hoffe, Cyanogenmod kann das auch bald. Der Knackpunkt ist wohl der Screenbuffer, bzw...

Der Kaiser! 21. Nov 2011

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektmanager (m/w)
    AFI - P.M. Belz Agentur für Informatik GmbH, Köln
  2. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Business Analyst (m/w) Data Integration
    Walter de Gruyter GmbH, Berlin
  4. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. Palit GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. JETZT AUCH BEI CASEKING: HTC Vive VR-Brille
    899,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Fehler in Blogsystem 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert
  2. Überwachung Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat
  3. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  1. Re: 280er mit 120er Lüftern?

    most | 20:02

  2. Re: Einzig richtige Reaktion wäre gewesen:

    dev_null | 20:01

  3. Re: Wo ist das Problem?

    GodsCode | 20:00

  4. Image ist alles

    merlinhst123 | 19:55

  5. Re: was nützs, wenn darauf windows läuft?

    petergriffin | 19:54


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel