Max Payne 3 - jede Kugel wird berechnet
Max Payne 3 - jede Kugel wird berechnet (Bild: Rockstar Games)

Max Payne 3 Das Blei in der Luft

Bei Max Payne 3 soll jede einzelne abgefeuerte Patrone physikalisch korrekt berechnet werden. Wie sich das auswirkt und was den Spieler sonst noch erwartet, zeigt ein neues Video von Rockstar Games.

Anzeige

Rockstar Games will mit Max Payne 3 neue Maßstäbe im Shooter-Genre setzen. In einem neuen Video zeigt Rockstar Games, wie das gelingen soll - komplett mit Szenen aus dem Spiel. Das Video reißt die Punkte Zielen und Schießen, Bewegungen und Animationen, Bullet-Time und Künstliche Intelligenz an. Vier weitere Videos sollen das jeweils vertiefen.

Max Payne 3 mischt Third- und First-Person-Perspektiven und soll dem Spieler jederzeit die Kontrolle über das Fadenkreuz geben. Selbst im Sprung, im Liegen oder beim Rennen soll ein genaues Zielen möglich sein. Jeder der abgefeuerten Kugeln soll einzeln berechnet werden, was für die Bullet-Time-Darstellung und die Auswirkungen auf die Gegner relevant ist. Bei der verlangsamten Darstellung mit Bullet-Time soll dem Spieler ausgeklügelter als in den beiden Vorgängern ermöglicht werden, den Überblick über den Kampf zu behalten.

Komplexe KI

Die Gegner im Spiel sollen sich unterschiedlich, aber immer intelligent verhalten. Beispielsweise gehen Straßengangs anders vor als Eliteeinheiten. Es wird laut Rockstar nicht nur viel Arbeit in eine möglichst cinematische Präsentation, flüssige, ineinander übergehende Animationen und eine genaue Physikberechnung gesteckt, sondern auch eine aufwendige künstliche Intelligenz (KI) geboten. Wenn Gegner oder Mitstreiter beispielsweise ins Bein getroffen werden, dann soll sich das auf ihre Bewegung und ihr Verhalten auswirken.

Max Payne 3 erscheint im März 2012 für Windows-PCs, für die Xbox 360 und für die Playstation 3 (PS3).


Trockenobst 24. Nov 2011

Irgendwo bei BCC haben sie mal einen Bericht gebracht über Shadow /"Blackops...

Fincut 18. Nov 2011

Da hat Rockstar den perfekten Synchronsprecher gefunden! Glückwunsch! Endlich mal kein...

gouranga 18. Nov 2011

was ist denn mit dem Video?

chuck 18. Nov 2011

Wo du Recht hast :)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Netzwerkspezialist (m/w)
    Bechtle AG, Bonn
  2. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  3. SAP Functional Support FI CO (m/w)
    Faurecia Autositze GmbH, Stadthagen bei Hannover
  4. Junior IT Systemadministrator (m/w)
    Ashfield Healthcare GmbH, Hirschberg an der Bergstraße (Raum Mannheim/Heidelberg/Weinheim)

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Xbox One Limited Edition Halo 5: Guardians Bundle
    499,00€
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  2. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  3. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  4. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  5. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  6. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  7. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  8. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  9. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

  10. Elliptische Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. The Flock im Test Versteck spielen, bis alle tot sind
  2. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  3. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer

  1. Re: Abspielen via DLNA: Wer kann 24/50/60 Hz Auto...

    feifelm1983 | 02:14

  2. Re: Verluste beim Wirkungsgrad durch Induktion?

    as (Golem.de) | 02:10

  3. Re: Stromversorgung

    Landorer | 01:35

  4. Re: Schlechtestes Update worldwide

    Ukrain90 | 01:18

  5. Re: Und was ist mim Datenschutz...?

    Keridalspidialose | 01:00


  1. 18:29

  2. 17:52

  3. 17:08

  4. 16:00

  5. 15:57

  6. 15:40

  7. 15:25

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel