aTV Flash (black) 1.0 macht das Apple TV zum universellen Netzwerk-Mediaplayer
aTV Flash (black) 1.0 macht das Apple TV zum universellen Netzwerk-Mediaplayer (Bild: Firecore LLC)

aTV Flash (black) 1.0 Apple TV 2 wird zum Universal-Mediaplayer

Firecore hat seine Softwareerweiterung aTV Flash (black) in Version 1.0 für das Apple TV der zweiten Generation (ATV 2G) fertiggestellt. Sie wandelt Apples Hardware zum universellen Netzwerk-Mediaplayer, erfordert aber einen Jailbreak und Hack des Geräts.

Anzeige

Der kommerzielle Apple-TV-Hack aTV Flash (black) hat die Betaphase verlassen und steht als Version 1.0 zum Verkauf bereit. Mit der Sammlung von Softwaretools wird der Funktionsumfang von Apple-TV-Geräten deutlich erweitert - vorausgesetzt, es handelt sich um Geräte der zweiten Generation (ATV 2G) ab iOS 4.2 und mit eingespieltem Jailbreak.

Dann bringt aTV Flash (black) einen HTML5-fähigen Webbrowser namens Couch Surfer Pro auf das Apple TV. Couch Surfer Pro lässt sich über die Apple-TV-Remote oder bequemer über eine kostenlose App für iPhone und iPad steuern. Außerdem können Musikstreams von Last.fm empfangen, der Wetterbericht abgerufen und RSS-Newsfeeds gelesen werden.

Zugriff aufs NAS

Vor allem aber wird es mit dem Hack möglich, mehr verschiedene Audio- und Videoformate - selbst mit Untertiteln - wiederzugeben und die Dateien direkt vom Mac, PC oder NAS abzurufen. iTunes wird dabei nicht mehr benötigt. Zu den unterstützten Videoformaten und -Containern zählen bisher: AVI, M2TS, M4V, MKV, MOV, MP4, MPEG, MPG, MTS und WMV. Damit wird das Apple TV auch in die Lage versetzt, DVD-Images inklusive DVD-Menüs wiederzugeben. Weitere Videoformate sollen folgen.

Bei den Untertiteln werden PGSsub, SSA, DVDsub und SRT unterstützt. Cover-Art und Künstlerbiografien werden - sofern möglich - automatisch von ThemovieDB und TheTVDB heruntergeladen.

Musik und Bilder

Die bisher unterstüzten Audioformate sind: AAC, AC3, AIFF, DTS, FLAC, MP3, M4A und WAV, auch hier sollen noch mehr folgen. Zudem können Foto-Diashows wiedergegeben werden.

  • aTV Flash (black) - Einstellungen (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - Metadatenabruf (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - Filmdateien werden mit Cover im Raster angezeigt. (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - mit Musik-Biografie (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) ermöglicht dem Apple TV den Zugriff auf Last.fm-Musikstreaming. (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) verändert das Apple-TV-Menü. (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - mit Webbrowser für das Apple TV (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - bei der Filmwiedergabe (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - Metadaten für Filmbeschreibungen (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - Untertitel werden unterstützt. (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - Metadaten auch zu TV-Serien (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - URL-Eingabe für den Browser (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - der Wetterbericht im gehackten Apple TV (Bild: Firecore)
  • aTV Flash (black) - der Browser in Aktion (Bild: Firecore)
aTV Flash (black) - Einstellungen (Bild: Firecore)

Firecore hat für aTV Flash (black) auf Projekte wie NitoTV, den Plex-Client, Remote HD und XBMC zurückgegriffen. Die Installation von aTV Flash (black) beschreiben die Entwickler auf der offiziellen Website.

Firecore verkauft aTV Flash (black) für das Apple TV 2 für 29,95 US-Dollar. Darin enthalten ist ein Jahr Software-Support. Der lässt sich für 10 US-Dollar auf 2 Jahre, für 20 US-Dollar auf 3 Jahre und für 30 US-Dollar auf unbegrenzte Zeit verlängern.


redmord 20. Nov 2011

Soll jeder selber entscheiden ob er sich so'n Ding kauft. Ich find es nicht nur nach...

Belox 17. Nov 2011

Leider weiß ich nicht was du mit netzwerktechnischen Kofig. meinst, sorry. Mein Apple Tv...

AndyGER 17. Nov 2011

Die Tastatur sollte gehen. Maus? Wofür? Kein Mauszeiger. iOS ... :D

dantist 17. Nov 2011

Ja, aber die musst du erstmal finden ;) Stichwort kompatible Chipsätze der WLAN-Sticks...

Puppenspieler 17. Nov 2011

Tja, das fragen sich die Freunde von z.B. verschiedener Linux Distributionen auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemspezialist Funksysteme (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  2. Business Unit Manager (m/w) Product Management
    Aareal First Financial Solutions AG, Wiesbaden
  3. Berater Business Intelligence (m/w)
    Cassini AG, Frankfurt, Stuttgart, München, Hamburg
  4. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. A.I. - Künstliche Intelligenz (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Man of Steel, Der große Gatsby, Ohne Limit, Inception)
  3. JETZT ERHÄLTLICH: Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]
    33,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  2. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  3. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  4. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  5. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  6. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss

  7. Online-Speicherdienst

    Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

  8. Netflix

    Bis 2020 überholt Streaming das klassische Fernsehen

  9. Codemasters

    F1 2015 fährt auf neuen Pneus

  10. Bitwhisper

    Abgehört per Fernwärme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Re: Richtig so!

    Tzven | 02:51

  2. Re: Gut, ich mag die Lizenz ja auch nicht...

    Prinzeumel | 02:50

  3. Re: Klartext

    spiderbit | 02:23

  4. Re: Nicht überraschend

    Tzven | 02:17

  5. Re: Apropos NASA

    teenriot* | 02:15


  1. 20:06

  2. 18:58

  3. 18:54

  4. 18:21

  5. 17:58

  6. 17:52

  7. 17:25

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel