Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung Galaxy Tab 10.1N im Cyberport-Onlineshop
Samsung Galaxy Tab 10.1N im Cyberport-Onlineshop (Bild: Cyberport)

Samsung: Galaxy Tab 10.1N mit neuem Design in Deutschland erhältlich

Samsung Galaxy Tab 10.1N im Cyberport-Onlineshop
Samsung Galaxy Tab 10.1N im Cyberport-Onlineshop (Bild: Cyberport)

Apples Rechtsstreit mit Samsung um das Design des Tablets Galaxy Tab 10.1 nimmt eine neue Wendung. In einigen Onlineshops wird nun eine modifizierte Version des Android-Tablets namens Galaxy Tab 10.1N angeboten.

Samsung reagierte mit dem Galaxy Tab 10.1N offensichtlich auf das vom Landgericht Düsseldorf verfügte Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1, das Apples iPad zu ähnlich sehen soll. Zwar gibt es am 20. Dezember eine Berufungsverhandlung, aber mit dem modifizierten Design des Android-Tablets versucht Samsung noch eine andere Taktik.

Anzeige
  • Samsung Galaxy Tab 10.1N (Bild: Amazon)
  • Samsung Galaxy Tab 10.1N (Bild: Amazon)
  • Samsung Galaxy Tab 10.1N (Bild: Amazon)
  • Samsung Galaxy Tab 10.1N (Bild: Cyberport)
  • Samsung Galaxy Tab 10.1N (Bild: Cyberport)
Samsung Galaxy Tab 10.1N (Bild: Amazon)

Das neue Gerät, von dem nur wenige Fotos aus Onlineshops existieren, heißt 10.1N und trägt die Samsung-Produktnummer P7501 statt wie bislang P7500. Im Inneren hat sich den Datenblättern nach nichts verändert. Neben dem Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz Taktfrequenz sind 1 GByte RAM vorhanden. Auch die Gehäusestärke ist mit 8,6 mm gleich geblieben.

Das Galaxy Tab 10.1N ist nach wie vor 8,6 mm dünn, hat aber einen neuen Rahmen erhalten, der deutlich wulstiger aussieht. Er ist an den schmalen Seiten des 10,1-Zoll-Tablets breiter und auch die Lautsprecheröffnungen sind nun von vorne deutlich auszumachen.

Überraschend ist das Vorgehen nicht. Mitte Oktober 2011 berichtete das Wall Street Journal, dass Samsung bereits andeutete, sich durch Produktveränderungen aus der verfahrenen Situation herauszuwinden.

Einige Onlineshops verkaufen das überarbeitete Tablet bereits

Cyberport hat das Tablet in der UMTS-Version mit weißem Gehäuse und 16 GByte Speicher für 549 Euro zuzüglich 5,99 Versandkosten im Programm, wie das Blog Mobiflip berichtet. Das Tablet soll innerhalb von 2 bis 4 Tagen per Versand lieferbar sein und wird mit dem Text "Galaxy Tab is back! Der neue 10.1 Zoll Tablet von Samsung." beworben.

Der Onlineshop 7mobile.de hat es für 605,77 Euro zuzüglich Versandkosten im Angebot. Amazon verkauft es für 629 Euro, bezeichnet das Tablet aber als bislang nicht lieferbar. Das Modell ohne UMTS bietet der CIS-Store zwar für 474,35 Euro an, doch es soll erst ab dem 30. November 2011 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
neocron 18. Nov 2011

haeh? natuerlich verstehe ich dich, du und trollwiesenverschieber wendet doch genau meine...

rabenalter 18. Nov 2011

Und was du mit billig hardware meinst, kannst du auch sicherlich erklären oder?

kevla 18. Nov 2011

haha, süß, welche beleidigungen bitte? tschuldigung, dass ich dich "diese apple-leute...

neocron 18. Nov 2011

Welch clevere schlussfolgerung, ... Wahrlich unerwartet von dir! Sagt wer? Richtig...

samy 17. Nov 2011

Ja wir wissen es schon. Vor dem Ipad sahen alle Tablets aus wie das Ipad und danach ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  2. über Hays, Frankfurt
  3. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€
  2. 370,99€
  3. 29,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Manipulative Bildauswahl

    Vögelchen | 20:29

  2. Re: Nett, v.a. Gigabit-Ethernet, aber...

    David64Bit | 20:28

  3. Re: in real life würde das heißen....

    lear | 20:12

  4. Re: Regional begrenzt?

    LinuxMcBook | 20:04

  5. Re: wo ist das Problem?

    Markus B. | 20:02


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel