Abo
  • Services:
Anzeige
Intel investiert in Wetab OS
Intel investiert in Wetab OS (Bild: 4tiitoo)

4tiitoo: Intel investiert in den Wetab-Hersteller

Intel investiert in Wetab OS
Intel investiert in Wetab OS (Bild: 4tiitoo)

Intel hat über seine Investmenttochter Intel Capital die ersten zwei Investitionen aus seinem mit 100 Millionen US-Dollar ausgestatteten Appup Fund getätigt. Auch der deutsche Wetab-Hersteller 4tiitoo erhält Geld von Intel.

Mit seinem Appup Fund will Intel in Softwarehersteller und Diensteanbieter investieren, die innovative Applikationen und digitale Inhalte für mobile Geräte und PCs entwickeln, die über Intels Appup Center genannten App Store vertrieben werden. Die ersten beiden Begünstigten sind die Firmen Urban Airship und 4tiitoo.

Anzeige

Urban Airship bietet eine Plattform für Anbieter mobiler Apps an, die 4tiitoo AG entwickelt und vertreibt Wetab OS, ein Open-Source-Betriebssystem für Tablets. Wetab OS unterstützt verschiedene App-Plattformen, darunter Linux, Java, HTML5, Adobe AIR, Adobe Flash und Android.

Zehn weitere Investitionen stellt Intel in Aussicht, unter anderem in die indischen Unternehmen Happiest Minds und Telibrahma, Outblaze aus China sowie Miartech und Makepolo.com aus Südkorea.


eye home zur Startseite
sssssssssssssss... 17. Nov 2011

Ist jetzt auch nicht so leicht zu durchblicken, finde ich... 4tiitoo hat das Teil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Deutsche Bundesbank, München
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€ statt 204,80€
  2. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: CAs abschaffen und DANE/TLSA vorwärtsbewegen

    RipClaw | 22:31

  2. Re: 30 Tage=1 Monat?

    sardello | 22:28

  3. Re: Du zitiert eine Propaganda-Seite

    mingobongo | 22:24

  4. Re: 3 Wochen?

    hannob (golem.de) | 22:24

  5. Re: Golem hilf ordentlich mit abzulenken

    ocm | 22:08


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel