Call of Duty Elite
Call of Duty Elite (Bild: Activision)

Modern Warfare 3 Durcheinander statt Elite

Die Konsolenversion von Call of Duty Elite funktioniert weiterhin nur eingeschränkt, die PC-Fassung lässt auf sich warten - kurzzeitig sah es sogar so aus, als ob Publisher Activision sie gar nicht mehr veröffentlichten möchte.

Anzeige

Ausgerechnet über den Twitter-Kanal von Call of Duty Elite hat ein Mitarbeiter von Activision Verwirrung gestiftet: "Wir arbeiten an einem universellen Elite-Erlebnis, aber wir können nicht garantieren, ob oder wann eine Version für PC verfügbar sein wird", hieß es dort. Inzwischen hat der Publisher die Einstellung der PC-Fassung des sozialen Actionspielernetzwerks gegenüber der US-Seite Shacknews.com allerdings dementiert: Es soll kommen, nur über den Termin herrscht weiterhin keine Klarheit.

Activision hatte kurz vor der Veröffentlichung von Modern Warfare 3 bekanntgegeben, dass die PC-Version von Elite aufgrund grundsätzlicher Sicherheitsbedenken überarbeitet wird. Sie soll erst erscheinen, wenn das Programm ausreichend etwa gegen Angriffe von Hackern geschützt ist.

Auf Konsole ist der Dienst mit dem Start des jüngsten Call of Duty online gegangen, kämpft aber weiterhin mit Problemen. Viele Spieler berichten, dass die Server weiterhin überlastet sind und dass sowohl die Konsolenapplikation als auch die Webseite weiterhin nicht sonderlich stabil laufen. Die Veröffentlichung der angekündigten Elite-Apps für Smartphones und Tablets auf Android- und iOS-Basis ist auf unbestimmte Zeit verschoben.


Lord Gamma 16. Nov 2011

Meinten Sie: "Ein glücklicher MW3 Maps Besitzer" ? ;) Mal ernsthaft, viel mehr als ein...

7hyrael 16. Nov 2011

aber sie können danach wenigstens sagen: "Ihr wurdet gewarnt, wir sagten ja, der schutz...

Kommentieren




Anzeige

  1. Dynamics NAV Entwickler (m/w)
    teamix GmbH, Nürnberg
  2. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  3. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  4. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Oneget Paketmanager von Microsoft für Windows 10
  2. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  3. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel