Disney-Chef Bob Iger (rechts)
Disney-Chef Bob Iger (rechts) (Bild: Kevin Winter / Getty Images)

Robert Iger Apple holt Disney-Chef

Apple baut seinen Aufsichtsrat um und hat Arthur Levinson zum neuen Chairman ernannt. Zudem zieht Disney-Chef Robert Iger in Apples Board of Directors ein.

Anzeige

Nach dem Tod von Steve Jobs hat Apple mit Arthur Levinson einen neuen Chairman ernannt. Levinson ist seit 2000 Mitglied in Apples Board of Directors und seit 2005 Co-Lead-Director des Gremiums. Er war Mitglied in allen drei Komitees des Boards und wird auch weiterhin in dem Komitee Audit sein. Levinson habe sich, seit er im Board of Directors ist, sehr um Apple verdient gemacht, sagte Apple-Chef Tim Cook.

Arthur Levinson war bis 2009 CEO von Genentech und ist heute Chairman des Unternehmens. Zudem sitzt er im Board of Directors von Roche, Amyris, NGM Biopharmaceuticals.

Zugleich erhält Robert Iger einen Sitz im Aufsichtsrat. Iger ist CEO von Disney, dessen größter Einzelaktionär Steve Jobs war, nachdem er sein Unternehmen Pixar an Disney verkauft hatte. Jobs war seinerseits Mitglied im Board of Directors von Disney.


trollwiesenvers... 18. Nov 2011

Dafür scheinst Du eine Menge Ahnung davon zu haben, was man in EIN WORT alles...

Anonymer Nutzer 16. Nov 2011

In fast jedem Film wird dann nur noch mit iPod Musik gehört, iPhone telefoniert und einem...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemkaufmann (m/w) Schwerpunkt Datenaustausch SAP-RE / NON-SAP
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Java Softwareentwickler (m/w)
    YAPOWARE Business Solutions GmbH, Großraum Stuttgart
  3. SAP Berater/in QM-Prozesse und Lösungen
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. (Junior) Web-Entwickler (m/w)
    Scandio GmbH, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    ab 378,99€
  2. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  3. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  2. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  3. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  4. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  5. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"

  6. Dobrindt

    A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

  7. Spionage oder Imageaufwertung?

    Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence

  8. 2004 BL86

    Asteroid kommt der Erde ziemlich nahe

  9. Innenminister

    Immer mehr Bodycams für Polizisten

  10. Whistleblower

    FBI spähte über Google Wikileaks-Aktivisten aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

    •  / 
    Zum Artikel