Abo
  • Services:
Anzeige
Logo Steam
Logo Steam (Bild: Valve Software)

Gabe Newell: Valve-Chef informiert über Hackerangriff auf Steam

Logo Steam
Logo Steam (Bild: Valve Software)

Das Onlineportal Steam ist ins Visier von Hackern geraten, die auch an Datensätze mit Nutzernamen und verschlüsselten Kreditkarteninformationen gelangt sein könnten. Valve-Chef Gabe Newell rät den Kunden, unbedingt ihre Passwörter zu ändern.

Erst sah es aus, als ob lediglich das Forum von Steam ins Visier von Hackern geraten sei. Jetzt wendet sich Gabe Newell, der Chef von Valve Software und damit auch von Steam, per Pressemitteilung an die Kundschaft und schreibt, dass der Angriff deutlich weiter gegangen sei. "Wir haben herausgefunden, dass Eindringlinge sich Zugang zu den Foren und zu einer Datenbank von Steam verschafft haben. Diese Datenbank enthält die Namen von Nutzern, von mit Hash- und Saltfunktionen versehenen Passwörtern, Informationen über Spielekäufe, E-Mail-Adressen, Rechnungsadressen und verschlüsselte Kreditkarteninformationen."

Anzeige

Laut Newell liegen allerdings keine Hinweise darauf vor, dass die verschlüsselten Kreditkarteninformationen oder andere persönliche Daten von den Eindringlingen kopiert worden sind. Ebenso gibt es keine Anhaltspunkte, dass die Kreditkartendaten oder Passwörter entschlüsselt wurden. Allerdings werde die Angelegenheit noch untersucht, sagte er. Das Unternehmen bitte seine Kunden, die Passwörter zu ändern und die Konten der Kreditkarten im Auge zu behalten. Weil allerdings keine Hinweise auf tatsächlichen Missbrauch der Daten vorlägen, wolle Valve keinen Passwort-Reset erzwingen.


eye home zur Startseite
elgooG 12. Nov 2011

Sehe ich auch so und PayPal kann man auch nicht vertrauen. Eine KK ist im Netz immer...

elgooG 12. Nov 2011

Zumindest hat Valve die Daten verschlüsselt. Leider immer noch keine...

Lokster2k 11. Nov 2011

Ja wenn Leute dumm sind kammer ihnen noch so viele Barrieren anbieten und siwrd nich...

elknipso 11. Nov 2011

Das gleiche hier. Gestartet da kommt absolut nichts an Meldungen.

DER GORF 11. Nov 2011

Dude, körperliche Arbeit, einfach nur grober Fehlschlag, da muss man ja was tun! Nene...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. ERWEKA GmbH, Heusenstamm
  3. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Berlin, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  2. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  3. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  4. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  5. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  6. Anniversary Update

    Kindle-Reader lässt Windows 10 abstürzen

  7. Sichtschutz

    HP Sure View gegen seitliche Einblicke auf Notebooks

  8. SWEET32

    Kurze Verschlüsselungsblöcke sorgen für Kollisionen

  9. Mobilfunk

    Telekom bietet Apple Music wohl als Streamingoption an

  10. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Betriebsrat

    quineloe | 13:26

  2. WOHA!

    jsm | 13:25

  3. Re: Spiele JETZT Goodgame Empire!

    quineloe | 13:24

  4. Re: Kaputte Welt.

    ibsi | 13:23

  5. Re: Tesla, Tesla, Tesla....

    lephisto | 13:21


  1. 13:22

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:02

  5. 11:57

  6. 10:54

  7. 10:33

  8. 09:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel