Abo
  • Services:
Anzeige
Nanoauto: Eher Paddel als Räder
Nanoauto: Eher Paddel als Räder (Bild: Universität Groningen)

Nanotechnologie: Wissenschaftler bauen Nanoauto mit Vierradantrieb

Kleiner geht es kaum: Das Auto, das Wissenschaftler aus den Niederlanden entwickelt haben, besteht aus einem einzigen Molekül. Es hat einen Vierradantrieb, bewegt sich aber eher unelegant vorwärts.

Wissenschaftler der Universität im niederländischen Groningen haben ein Elektroauto der besonderen Art entwickelt: Es besteht aus einem einzigen Molekül und ist nur 1 Nanometer groß. Aber es hat einen Vierradantrieb, schreiben die Forscher im Fachmagazin Nature.

Anzeige

Das Molekül hat eine längliche Form. An den Enden sitzen je zwei Räder. Diese sind allerdings nicht wie bei einem herkömmlichen Auto rund, sondern gleichen eher kleinen Paddeln. Deshalb bewegt sich das Auto auch eher eiernd vorwärts. Der Nanoantrieb basiert auf einem mit Licht betriebenen Molekülmotor, den die Wissenschaftler um Ben Feringa 1999 entwickelt haben.

 
Video: Nanoauto fährt auf einer Metalloberfläche

Als Antriebsquelle des Fahrzeugs dient ein Rastertunnelmikroskop (Scanning Tunneling Microscope, STM). Von dessen Spitze werden Stromimpulse von etwa 500 Millivolt abgegeben. Durch diese Stromimpulse verändern die Räder ihre Form und bewegen so das Auto. Mit zehn Impulsen ließen die Wissenschaftler das Fahrzeug etwa 6 Nanometer weit fahren.

Um sicherzustellen, dass es auch tatsächlich die Räder sind, die das Nanoauto antreiben, untersuchten die Forscher, was geschieht, wenn sie die Räder falsch an das Molekül anbringen und diese sich dann in die falsche Richtung drehen. Sie brachten die Räder unter anderem so an, dass sich Vorder- und Hinterräder in entgegengesetzte Richtungen drehten. In diesem Fall bewegte sich das Auto nicht vom Fleck.


eye home zur Startseite
Salzbretzel 10. Nov 2011

War dies auch Zielsetzung des Projektes? Könnte es sich hierbei nicht lediglich um ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH Geschäftsbereich Power Tools (PT), Leinfelden-Echterdingen
  3. cbb-Software GmbH, Lüneburg, Lübeck
  4. Paul events GmbH, Holzgerlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  2. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  3. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  4. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  5. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  6. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  7. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  8. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  9. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  10. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Wie peinlich.

    Sinnfrei | 17:55

  2. Endzeit für twitter?

    jude | 17:53

  3. Re: Transfeindlichkeit hier im Forum

    frostbitten king | 17:51

  4. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    frostbitten king | 17:50

  5. Guter Joke kwt

    css_profit | 17:48


  1. 18:07

  2. 17:51

  3. 16:55

  4. 16:19

  5. 15:57

  6. 15:31

  7. 15:21

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel