Flash Player: Steht auch Microsofts Silverlight vor dem Aus?
Gibt Microsoft seinen Flash-Konkurrenten auf? (Bild: Microsoft)

Flash Player Steht auch Microsofts Silverlight vor dem Aus?

Nachdem Adobe das Aus für seinen mobilen Flash Player angekündigt hat, steht auch Microsofts Flash-Konkurrenz Silverlight möglicherweise vor dem Aus. Das berichtet ZDnet-Reporterin Mary Jo Foley, die oft gut über Microsoft-Interna informiert ist.

Anzeige

Laut Mary Jo Foley steht Microsoft kurz davor, Silverlight 5 zu veröffentlichen. Das sogenannte Release to Manufacturing soll noch im November 2011 erfolgen. Das aber, sagten Foleys Quellen bei Microsofts Kunden und Partnern, könnte die letzte Major-Version von Silverlight sein. Offiziell will Microsoft die Gerüchte weder dementieren noch bestätigen.

Einer von Foleys Kontakten geht davon aus, dass Silverlight 5 nur für den Internet Explorer unter Windows erscheint. Bislang läuft Silverlight auch in anderen Browsern und wird von Microsoft auch für Mac OS X angeboten. Zudem gibt es mit Moonlight eine von Microsoft unterstützt Linux-Version.

Es ist nicht das erste Mal, dass Gerüchte über ein Ende von Silverlight die Runde machen. Das liegt vor allem an Microsofts neu entdeckter Leidenschaft für HTML5, das auch in Windows 8 eine zentrale Rolle spielt. Microsoft erweckte wiederholt den Eindruck, dass Silverlight keine Zukunft mehr hat und von HTML5 abgelöst wird.

Foley weist aber darauf hin, dass von Microsoft zwar keine Aussagen zur Zukunft von Silverlight kommen, wohl aber betont wird, dass Microsoft an XAML festhalten will. Gut möglich also, dass die zentrale Entwicklungstechnik von Silverlight weiterlebt, auch wenn das Browserplugin eingestellt wird.


Wulfen 11. Nov 2011

Hab ich das behauptet? Ein Antwort kann ich dir nicht geben, weil mich Browsergames nicht...

Hantilles 11. Nov 2011

Es wird genutzt von Stream-On-Demand-Diensten, die damit Onlinevideotheken realisieren...

HierIch 11. Nov 2011

Wenn du Kragenspeck, Fett und Suppe in Zusammenhang bringst, entstehen in meinem Kopf...

0x187 10. Nov 2011

Ich hoffe das war jetzt ein Troll, andernfalls zeugt dein Post von Unwissenheit. Es gibt...

samy 10. Nov 2011

Net wird bestimmt auch noch entsorgt... ;-) Bin ja mal ganz froh, dass ich HTML 5...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  2. SAP CRM Berater (m/w)
    SPIRIT/21, Braunschweig
  3. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  4. Web-Entwickler/in C# / ASP.NET
    TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Grammophon

    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

  2. Alibaba

    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

  3. Test Infamous First Light

    Neonbunter Actionspaß

  4. Nach Wurstfirmeninsolvenz

    Redtube-Abmahn-Anwalt verliert Zulassung

  5. Gat out of Hell

    Saints Row und die Froschplage in der Hölle

  6. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  7. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  8. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  9. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  10. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

    •  / 
    Zum Artikel