Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox 360 wird um Sky Go erweitert.
Xbox 360 wird um Sky Go erweitert. (Bild: Microsoft)

Konsolengerüchte: Nächste Xbox "Loop" mit ARM-CPU und Windows 9?

Xbox 360 wird um Sky Go erweitert.
Xbox 360 wird um Sky Go erweitert. (Bild: Microsoft)

Die nächste Xbox wird kleiner und viel billiger - wenn man den aktuellen Gerüchten glauben will. Sie stammen aus einer Quelle, die schon einmal mit einem neuen Microsoft-Produkt richtiglag.

Das Blog MS Nerd hat in einer kurzgefassten Randnotiz einige technische Daten zur nächsten Xbox veröffentlicht. Demnach soll die Konsole auf einem ARM-Prozessor basieren. Diese Prozessoren, die heute vor allem durch Smartphones und Tablets bekannt sind, lassen sich als "System-on-a-Chip" (SoC) modular erweitern.

Anzeige

So soll auch die Xbox-CPU dedizierte Kerne für Physik, AI, Netzwerk und Verschlüsselung besitzen. Die gesamte Konsole soll zudem billiger und kleiner werden, wodurch Microsoft vor allem die Verbreitung der Bewegungssteuerung Kinect fördern will. Auch den Codenamen der nächsten Xbox glaubt das Blog zu kennen: "Loop" soll er lauten.

Als Betriebssystem soll die Konsole Windows 9 verwenden, das sich - ähnlich wie schon Windows 8 - noch weiter an der Bedienung von Windows Phone orientieren soll. Während es für Microsoft durchaus Sinn ergeben würde, die Windows-Versionen für PCs, Handhelds und die Konsole zu vereinen, scheint jedoch gerade die Erwähnung von Windows 9 merkwürdig. Windows 8 soll erst 2012 erscheinen, damit wäre mit einer neuen Xbox nicht vor 2013 zu rechnen.

Das Branchenmedium Industrygamers weist jedoch darauf hin, dass MS Nerd schon früher mit einem Gerücht zu Microsoft-Hardware recht hatte: Das Blog sagte das Ende von Microsofts Tablet-Projekt Courier zutreffend voraus und lag auch mit einigen Details zu Windows Phone richtig.

Microsoft könnte erneut die Architektur wechseln

Darüber hinaus ist auch die generelle Idee einer Xbox mit ARM-CPU nicht abwegig. Microsoft entwickelt Windows 8 parallel für x86- und ARM-Prozessoren, während die aktuelle Xbox 360 auf Power-PC-Kernen basiert. Damit muss das Unternehmen jetzt drei CPU-Architekturen unterstützen. Mit einer ARM-Xbox wären es nur noch zwei.

Ein Wechsel der Architektur ist gerade bei der Xbox nicht unwahrscheinlich: Die erste Microsoft-Konsole basierte auf einem abgespeckten Celeron von Intel. Obwohl Microsoft damit nur die von PCs und DirectX bekannte x86-Technik unterstützen hätte müssen, entschied sich das Unternehmen dennoch bei der Xbox 360 für die Power-Architektur.


eye home zur Startseite
JeanMo 29. Nov 2011

Wieso sollten Sie? Nur weil Sie von vorne anfangen müssen, heißt es nicht, dass es...

Urle 09. Nov 2011

Die Hälfte davon sind nur halbgaare Vortsetzungen für Leute die sich mit den...

derKlaus 09. Nov 2011

Nintendo ist im Onlinebereich aber auch 'gewollt und nicht gekonnt'

Himmerlarschund... 09. Nov 2011

Ich sage auch nicht, dass ich Windows 8 blöd finde, nur, dass es floppen wird. Und selbst...

Der Kaiser! 09. Nov 2011

Man kann damit nicht so toll Kasse machen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. init AG, Karlsruhe
  2. RUAG Ammotec GmbH, Fürth (Region Nürnberg)
  3. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  4. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)
  2. 308,95€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Golem hilf ordentlich mit abzulenken

    Seinfeld13 | 20:46

  2. Feine Sache

    snowhite | 20:41

  3. Re: sd Quattro

    snowhite | 20:34

  4. Mal nicht Nordkorea?

    onkel_joerg | 20:27

  5. Re: Zu Teuer (wie immer)

    goto10 | 20:27


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel