Gewerkschaften Apple bereitet sich auf Arbeitskämpfe in seinen Shops vor

Apple bereitet seine Retail-Store-Manager in einem Seminar darauf vor, dass die Verkäufer erstmals eine Gewerkschaft gründen werden. Ein Team von Rechtsanwälten leistet den Filialleitern Beistand.

Anzeige

Apple-Retail-Store-Manager werden in Schulungen auf den Umgang mit Gewerkschaften vorbereitet. Das berichtet das US-Branchenmagazin Cnet, dem ein internes Dokument des Computerkonzerns vorliegt.

"Das Ziel dieses Kurses ist es, Führungskräften ein praktisches Verständnis davon zu vermitteln, welchen Einfluss die Gewerkschaften am Arbeitsplatz haben, wie und warum Mitarbeiter sich organisieren und welche gesetzlichen Gebote und Verbote im Umgang mit Gewerkschaften zu befolgen sind", heißt es in der Beschreibung. "Dies ist eine Pflichtklasse für alle neuen Manager und ist alle zwei Jahre für alle Führungskräfte erforderlich." Dabei treffen die Filialleiter auch das Apple-Rechtsanwaltsteam und können den Experten ausführlich Fragen zum Umgang mit Gewerkschaften stellen.

Apple hat rund 50.000 Beschäftigte, davon 30.000 in den Apple Retail Stores. Im Finanzjahr 2011 verzeichnete die Einzelhandelssparte einen Umsatzanstieg von 44 Prozent auf 14,12 Milliarden US-Dollar.

Die Apple Retail Workers Union ging am 19. Mai 2011 in den USA an die Öffentlichkeit. Beklagt wurde, dass die Apple-Verkäufer trotz einer sehr anstrengenden Tätigkeit unter schlechter Entlohnung, zu kurzen Pausenzeiten und mangelnden Weiterbildungsmöglichkeiten litten. "Wir haben etwas Besseres verdient. Unsere Zeit ist gekommen", hieß es in der Deklaration. Die Initiative für eine gewerkschaftliche Organisierung kam aus der San Francisco Bay Area. Davor hatte es nur in einem Apple Retail Store in der Alderwood Mall in Lynnwood, Washington, Versuche gegeben, eine Gewerkschaftsgruppe aufzubauen.

Auf der Facebook-Seite der Apple Retail Workers Union, die 812 "Likes" verzeichnet, heißt es: "Diese Gewerkschaft ist von den Arbeitern und für die Arbeiter. Wir arbeiten sehr gerne bei Apple, aber wir wollen Verbesserungen. Statt wegzulaufen, stehen wir auf."


flow77 09. Nov 2011

Wenn Apple Murks verkaufen würde, dann hätten sie keinen Erfolg. Manche Leute gönnen...

Maxiklin 09. Nov 2011

Lt. Newsticker muß sich Verdi in iVerd umbenennen, andernfalls gibt es eine...

nf1n1ty 09. Nov 2011

But....but....the cake is a lie!

Manny75 09. Nov 2011

einfach so, wie es eben in dem Pflegeheim geschehen ist, in dem meine Freundin arbeitet...

Yeeeeeeeeha 09. Nov 2011

Bei Apple Stores ist das ziemlich klar und funktioniert scheinbar auch sehr gut. Die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  2. Projektmanager (m/w) Software Projekte
    Synatec GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart, Dingolfing, Essen
  3. Kundenbetreuer Support (m/w) für Krankenhaussysteme
    Siemens AG, Frankfurt am Main, Erlangen oder St. Wolfgang
  4. The Siemens Graduate Program - Regionalevent
    Siemens AG, Aachen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Wind-up Knight 2

    Endlos rennen bei Zeit- und Geldmangel

  2. Onlinehandel

    Wieder zwei Amazon-Standorte im Streik

  3. Blogsoftware

    Wordpress 3.9 verbessert Medien-Nutzung

  4. Google Kamera

    Androids Kamera-App mit Lens Blur im Play Store erhältlich

  5. Nokia X mit Android im Test

    Windows Phone in Schlecht

  6. Startup

    Uber macht in Berlin trotz Verbot weiter

  7. Qt Creator

    iOS-Unterstützung ist nicht mehr experimentell

  8. Sicherheit

    Google knackt eigene Captcha-Abfragen

  9. Deutscher Computerspielpreis

    Eklat um Serious Games

  10. Energie

    Atomkraftwerk soll auf Tsunami surfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel