Anzeige
Apple-Beschäftigte im März 2011 in San Francisco
Apple-Beschäftigte im März 2011 in San Francisco (Bild: AFP/Getty Images)

Gewerkschaften: Apple bereitet sich auf Arbeitskämpfe in seinen Shops vor

Apple-Beschäftigte im März 2011 in San Francisco
Apple-Beschäftigte im März 2011 in San Francisco (Bild: AFP/Getty Images)

Apple bereitet seine Retail-Store-Manager in einem Seminar darauf vor, dass die Verkäufer erstmals eine Gewerkschaft gründen werden. Ein Team von Rechtsanwälten leistet den Filialleitern Beistand.

Apple-Retail-Store-Manager werden in Schulungen auf den Umgang mit Gewerkschaften vorbereitet. Das berichtet das US-Branchenmagazin Cnet, dem ein internes Dokument des Computerkonzerns vorliegt.

Anzeige

"Das Ziel dieses Kurses ist es, Führungskräften ein praktisches Verständnis davon zu vermitteln, welchen Einfluss die Gewerkschaften am Arbeitsplatz haben, wie und warum Mitarbeiter sich organisieren und welche gesetzlichen Gebote und Verbote im Umgang mit Gewerkschaften zu befolgen sind", heißt es in der Beschreibung. "Dies ist eine Pflichtklasse für alle neuen Manager und ist alle zwei Jahre für alle Führungskräfte erforderlich." Dabei treffen die Filialleiter auch das Apple-Rechtsanwaltsteam und können den Experten ausführlich Fragen zum Umgang mit Gewerkschaften stellen.

Apple hat rund 50.000 Beschäftigte, davon 30.000 in den Apple Retail Stores. Im Finanzjahr 2011 verzeichnete die Einzelhandelssparte einen Umsatzanstieg von 44 Prozent auf 14,12 Milliarden US-Dollar.

Die Apple Retail Workers Union ging am 19. Mai 2011 in den USA an die Öffentlichkeit. Beklagt wurde, dass die Apple-Verkäufer trotz einer sehr anstrengenden Tätigkeit unter schlechter Entlohnung, zu kurzen Pausenzeiten und mangelnden Weiterbildungsmöglichkeiten litten. "Wir haben etwas Besseres verdient. Unsere Zeit ist gekommen", hieß es in der Deklaration. Die Initiative für eine gewerkschaftliche Organisierung kam aus der San Francisco Bay Area. Davor hatte es nur in einem Apple Retail Store in der Alderwood Mall in Lynnwood, Washington, Versuche gegeben, eine Gewerkschaftsgruppe aufzubauen.

Auf der Facebook-Seite der Apple Retail Workers Union, die 812 "Likes" verzeichnet, heißt es: "Diese Gewerkschaft ist von den Arbeitern und für die Arbeiter. Wir arbeiten sehr gerne bei Apple, aber wir wollen Verbesserungen. Statt wegzulaufen, stehen wir auf."


eye home zur Startseite
flow77 09. Nov 2011

Wenn Apple Murks verkaufen würde, dann hätten sie keinen Erfolg. Manche Leute gönnen...

Maxiklin 09. Nov 2011

Lt. Newsticker muß sich Verdi in iVerd umbenennen, andernfalls gibt es eine...

nf1n1ty 09. Nov 2011

But....but....the cake is a lie!

Manny75 09. Nov 2011

einfach so, wie es eben in dem Pflegeheim geschehen ist, in dem meine Freundin arbeitet...

Yeeeeeeeeha 09. Nov 2011

Bei Apple Stores ist das ziemlich klar und funktioniert scheinbar auch sehr gut. Die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  2. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  4. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    27,99€
  2. VORBESTELLBAR: Ultimate Collector’s Edition Harry Potter – inkl. Steelbooks und Sammlerstücke (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [
    149,99€
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: neues Thunderbolt Display mit Grafikkarte...

    RaZZE | 00:41

  2. Re: Wieso schaffen es andere?

    neocron | 00:35

  3. Re: Breaking News: GoG muss sich an die selben...

    Clown | 00:34

  4. Re: Warum...?

    Clown | 00:25

  5. Re: Endlich...

    Ach | 00:18


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel