Abo
  • Services:
Anzeige
Apple-Beschäftigte im März 2011 in San Francisco
Apple-Beschäftigte im März 2011 in San Francisco (Bild: AFP/Getty Images)

Gewerkschaften: Apple bereitet sich auf Arbeitskämpfe in seinen Shops vor

Apple-Beschäftigte im März 2011 in San Francisco
Apple-Beschäftigte im März 2011 in San Francisco (Bild: AFP/Getty Images)

Apple bereitet seine Retail-Store-Manager in einem Seminar darauf vor, dass die Verkäufer erstmals eine Gewerkschaft gründen werden. Ein Team von Rechtsanwälten leistet den Filialleitern Beistand.

Apple-Retail-Store-Manager werden in Schulungen auf den Umgang mit Gewerkschaften vorbereitet. Das berichtet das US-Branchenmagazin Cnet, dem ein internes Dokument des Computerkonzerns vorliegt.

Anzeige

"Das Ziel dieses Kurses ist es, Führungskräften ein praktisches Verständnis davon zu vermitteln, welchen Einfluss die Gewerkschaften am Arbeitsplatz haben, wie und warum Mitarbeiter sich organisieren und welche gesetzlichen Gebote und Verbote im Umgang mit Gewerkschaften zu befolgen sind", heißt es in der Beschreibung. "Dies ist eine Pflichtklasse für alle neuen Manager und ist alle zwei Jahre für alle Führungskräfte erforderlich." Dabei treffen die Filialleiter auch das Apple-Rechtsanwaltsteam und können den Experten ausführlich Fragen zum Umgang mit Gewerkschaften stellen.

Apple hat rund 50.000 Beschäftigte, davon 30.000 in den Apple Retail Stores. Im Finanzjahr 2011 verzeichnete die Einzelhandelssparte einen Umsatzanstieg von 44 Prozent auf 14,12 Milliarden US-Dollar.

Die Apple Retail Workers Union ging am 19. Mai 2011 in den USA an die Öffentlichkeit. Beklagt wurde, dass die Apple-Verkäufer trotz einer sehr anstrengenden Tätigkeit unter schlechter Entlohnung, zu kurzen Pausenzeiten und mangelnden Weiterbildungsmöglichkeiten litten. "Wir haben etwas Besseres verdient. Unsere Zeit ist gekommen", hieß es in der Deklaration. Die Initiative für eine gewerkschaftliche Organisierung kam aus der San Francisco Bay Area. Davor hatte es nur in einem Apple Retail Store in der Alderwood Mall in Lynnwood, Washington, Versuche gegeben, eine Gewerkschaftsgruppe aufzubauen.

Auf der Facebook-Seite der Apple Retail Workers Union, die 812 "Likes" verzeichnet, heißt es: "Diese Gewerkschaft ist von den Arbeitern und für die Arbeiter. Wir arbeiten sehr gerne bei Apple, aber wir wollen Verbesserungen. Statt wegzulaufen, stehen wir auf."


eye home zur Startseite
flow77 09. Nov 2011

Wenn Apple Murks verkaufen würde, dann hätten sie keinen Erfolg. Manche Leute gönnen...

Maxiklin 09. Nov 2011

Lt. Newsticker muß sich Verdi in iVerd umbenennen, andernfalls gibt es eine...

nf1n1ty 09. Nov 2011

But....but....the cake is a lie!

Manny75 09. Nov 2011

einfach so, wie es eben in dem Pflegeheim geschehen ist, in dem meine Freundin arbeitet...

Yeeeeeeeeha 09. Nov 2011

Bei Apple Stores ist das ziemlich klar und funktioniert scheinbar auch sehr gut. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. bintec elmeg GmbH, Nürnberg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. MAHLE International GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apsara

    Ein Papierflieger wird zu Einweg-Lieferdrohne

  2. Angebliche Backdoor

    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

  3. Hyperloop

    Nur der Beste kommt in die Röhre

  4. HPE

    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

  5. Youtube

    360-Grad-Videos über Playstation VR verfügbar

  6. Online-Einkauf

    Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  7. US-Präsident

    Zuck it, Trump!

  8. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  9. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  10. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  2. Statt Begnadigung Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  2. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

  1. Re: Nur zu 50% versichert

    Reddead | 15:01

  2. Re: Ist das ein IMHO?

    Didatus | 15:00

  3. Re: Und wenn das Ding GPS-gesteuert fliegt?

    Palerider | 14:59

  4. Re: Die Armen ärmer machen

    My1 | 14:59

  5. Re: Ekelhafte Haltung der anderen Poster hier...

    Tamashii | 14:59


  1. 13:35

  2. 12:45

  3. 12:03

  4. 11:52

  5. 11:34

  6. 11:19

  7. 11:03

  8. 10:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel