Nokias Lumia 800 ist für Telefónica zu teuer.
Nokias Lumia 800 ist für Telefónica zu teuer. (Bild: Nokia)

Telefónica-Manager Nokias Lumia 800 ist zu teuer

Top-Smartphones von Nokia wie das neu vorgestellte Lumia 800 sind zu teuer, meint Telefónica-Manager Simon Lee-Smith. Wenn Nokia große Stückzahlen absetzen wolle, müsse sich der Hersteller auf günstigere Geräte konzentrieren.

Anzeige

Nokias Top-Smartphones sind zu teuer, wird Simon Lee-Smith, der General Manager für Geräte beim Mobilfunknetzbetreiber Telefónica, von Telecoms.com zitiert. Demnach sei auch der Preis für das jüngst vorgestellte Lumia 800 zu hoch. Das Lumia 800 ist Nokias erstes Smartphone auf Basis von Windows Phone 7 und kommt diesen Monat zum Preis von 500 Euro auf den Markt.

Nach Ansicht von Lee-Smith würden viele Gerätehersteller glauben, dass es für ein Smartphone normal sei, wenn es für mehr als 400 Euro angeboten wird. Dem sei allerdings nicht so, denn Kunden und Netzbetreiber würden nicht bereit sein, einen solchen Preis für ein Mobiltelefon zu bezahlen, wenn es sich nicht genügend von der Konkurrenz unterscheide.

Indirekt spricht Lee-Smith damit Nokia die Fähigkeit ab, sich mit den eigenen Top-Smartphones ausreichend von der Konkurrenz zu unterscheiden. Wenn Nokia hohe Stückzahlen verkaufen wolle, empfiehlt der Telefónica-Manager, sollten die Finnen Mobiltelefone anbieten, die vom Preis her konkurrenzfähig sind.

Vor allem für Telefónica genüge es nicht, wenn Hersteller die Ausstattung ihrer Smartphones nur erweitern und dafür dann mehr Geld verlangen. Das sei auch durch höhere Displays oder bessere Kameras nicht zu rechtfertigen. Das gelte laut Lee-Smith aber auch für andere Mobilfunknetzbetreiber. Der Telefónica-Manager erklärte allerdings auch nicht, was ein Smartphone bieten muss, damit Kunden und Netzbetreiber es dem Hersteller für mehr als 400 Euro abnehmen.

Lee-Smith sieht aber Hoffnung für Nokia, denn der Hersteller habe damit begonnen, auf die Netzbetreiber zu hören und der Telefónica-Manager erwartet, dass Nokia im kommenden Jahr Geräte anbieten werde, mit denen der Hersteller kommerziell erfolgreicher sein werde.


.ldap 08. Nov 2011

Na dann hat er ja vor einem Jahr en absolut unfassbares Schnäppchen gemacht *hust*

Endwickler 08. Nov 2011

Manager der Firma A sagen eben allzu gerne, was sie bei Managern der Firma B an Fehlern...

5eppel 07. Nov 2011

Wenn du einen Preis von 1-99¤ fürs Gerät und dafür einen preis von 100¤ pro Monat als...

redex 07. Nov 2011

Vergleiche ich die Testberichte vom Lumina 800 und dem Nokia N9 ist mir klar weshalb das...

elknipso 07. Nov 2011

Du kannst Dir sicher sein, dass der Preis sehr schnell rapide sinken wird wenn die Dinger...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Intelligence Consultant (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  2. Content Manager/in
    text2net GmbH, Bonn
  3. IT-Berater/-in mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Gesundheitsverfahren
    Dataport, Hamburg
  4. Technical Consultant Networking/IT-Security (m/w)
    Arrow ECS GmbH, München oder Fürstenfeldbruck

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: PS4-Spiele reduziert
    (u. a. GTA V 42,33€, Project CARS 43,79€, Tamriel Unlimited 43,79€, Alien: Isolation Ripley...
  2. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)
  3. TIPP: Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iOS 8.4 mit Apple Music ist da

  2. Hello, Marit Hansen

    Bye-bye, Thilo Weichert

  3. Mojang

    Minecraft für Lehrer und Aus für Scrolls

  4. Internet

    Cisco kauft OpenDNS

  5. EU erlaubt Spezialdienste

    Wie tot ist die Netzneutralität wirklich?

  6. MX5

    Meizu stellt neues Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner vor

  7. Finanzierungsrunde

    Uber macht mehr Verlust als Umsatz

  8. Batman Arkham Knight im Test

    Es ist kompliziert ...

  9. Wikileaks

    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

  10. Spiele-Linux

    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
Microsoft
Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
  1. Microsoft Windows 10 Home kostet 135 Euro
  2. Microsoft Windows-Insider dürfen Windows 10 dauerhaft kostenlos nutzen
  3. Betriebssystem Microsoft verkauft Windows 10 auf einem USB-Stick

Oculus Touch ausprobiert: Volle Spaßkontrolle für Oculus Rift
Oculus Touch ausprobiert
Volle Spaßkontrolle für Oculus Rift
  1. Oculus Rift Hardware-Mod von Microsoft verbessert Optik
  2. Hand-Tracking für Oculus Rift Herumgefuchtelt wird mit der Oculus Touch
  3. Head-mounted Display Oculus Rift wird mit Xbox-Pad und -Streaming ausgeliefert

Inkubus 300µ ausprobiert: Quadratisch, stylish, gut
Inkubus 300µ ausprobiert
Quadratisch, stylish, gut
  1. Dell Inspiron Micro Desktop Mini-Rechner mit Tablet-Innenleben für 250 Euro
  2. Cubox-i4Pro im Test Viel Gefummel für viel Geld
  3. Mini-PC Asrocks Beebox nutzt Braswell und einen USB-C-Anschluss

  1. Re: Mehr Verlust als Umsatz?

    robinx999 | 06:22

  2. Re: Wirklich ausgefallenes neues Design, so...

    White Rabbit | 06:10

  3. Re: In Zukunft

    robinx999 | 06:05

  4. Re: "Wir" haben uns auf gar nichts "geeinigt...

    robinx999 | 05:52

  5. Ich weiß, dass hier viele Technikbegeisterte sind...

    DerVorhangZuUnd... | 05:48


  1. 02:37

  2. 17:58

  3. 17:18

  4. 17:11

  5. 16:55

  6. 15:44

  7. 15:38

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel