Zwei Racks des PrimeHPC FX10
Zwei Racks des PrimeHPC FX10 (Bild: Fujitsu)

Supercomputer Fujitsus PrimeHPC FX10 soll 23,2 Petaflops erreichen

Nicht mit x86-, sondern mit SPARC-CPUs ist er bestückt: Fujitsus neuer Supercomputer soll Schwung in die HPC-Szene bringen. Mit bis zu 1.024 Racks soll er so gut skalieren, dass sich 23,2 Petaflops erreichen lassen.

Anzeige

Fujitsu stellt mit dem K-Computer, der über 8 Petaflops erreicht, den schnellsten Rechner der Welt - und das soll auch so bleiben. Das Unternehmen hat nun auf Basis der für den K-Computer entwickelten Technik ein Standardprodukt vorgestellt. Das PrimeHPC FX10 genannte System basiert wie der K-Computer auf SPARC-CPUs, soll aber noch deutlich weiter ausbaufähig sein.

Ein Node des PrimeHPC besteht aus einem Prozessor vom Typ SPARC64 IXfx mit 16 Kernen und 1,85 GHz. 96 dieser Nodes lassen sich in ein Rack einbauen, und 1.024 der Racks sind möglich. Zum Vergleich: Der ursprüngliche K-Computer startete mit 672 Racks und wird derzeit auf 800 Racks ausgebaut.

6.000 Terabyte RAM

Verbunden wird all das über Fujtsus eigenes Netz, das Tofu heißt. Dieses Tofu-Interconnect kann je Node aus bis zu 10 Links bestehen, jeder davon erreicht eine bidirektionale Bandbreite von 5 GByte/s. Dadurch soll die Speicherbandbreite der einzelnen CPUs nicht verpuffen, sie beträgt 85 GByte/s. Der Speicher kann auf jedem Node 32 oder 64 GByte groß sein, im Vollausbau kommt das System so auf über 6.000 Terabyte RAM.

  • Die Software-Layer des PrimeHPC (Bild: Fujitsu)
Die Software-Layer des PrimeHPC (Bild: Fujitsu)

Nicht nur bei der Leistung, sondern auch bei der Energieeffizienz soll der PrimeHPC Maßstäbe setzen. Fujitsu gibt für das System eine Rechenleistung pro Watt von 2 Gigaflops an. Da sich das bei Supercomputing-Anwendungen in der Regel auf doppelte Genauigkeit bezieht, könnte der Rechner damit auch so manche Lösungen mit GPUs schlagen. Praxismessungen des PrimeHPC zu diesem wichtigen Punkt liegen aber noch nicht vor.

Fujitsus Ankündigung kommt eine Woche vor dem Start der Supercomputer-Konferenz SC11, auf der die neue Top-500-Liste der schnellsten Rechner der Welt vorgestellt wird. Ob und wie viele Kunden bereits Systeme auf Basis des PrimeHPC einsetzen, gab das Unternehmen noch nicht bekannt.


Kommentieren



Anzeige

  1. Referatsleiterin / Referatsleiter Informatik
    Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Wiesbaden
  2. IT-Service-Desk-Supporter (m/w)
    MorphoSys AG, Martinsried Raum München
  3. Projektkoordinator (m/w) Einkaufsprozesse und -systeme
    MAHLE Behr GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Softwareentwickler (.NET) (m/w)
    dawin GmbH, Troisdorf

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 36,44€
  2. Amazon Fire TV
    89,00€ statt 99,00€
  3. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mozilla

    Firefix OS will auch in Industriestaaten auf den Billigmarkt

  2. Sony Xperia Z4 Tablet im Hands On

    Gespenstisch leicht

  3. 14-nm-Fertigung

    Qualcomms Snapdragon 820 nutzt die neue Kryo-Architektur

  4. MIPS Creator CI20 angetestet

    Die Platine zum Pausemachen

  5. Bündelung

    Telekom nennt Preise für bundesweites Hybrid-Angebot

  6. Spectre x360 mit 13 Zoll

    HPs neues Convertible tritt gegen Lenovos Yoga an

  7. Daimler

    Autos kommen bald ohne Fahrer aus

  8. Nikon Cooplix P900

    Das Monster mit 83fachem Zoom

  9. Qualcomm Sense ID

    3D-Fingerabdruckleser für Handys arbeitet mit Ultraschall

  10. Xperia M4 Aqua im Hands on

    Sonys preisgünstiger Einstieg in die Unterwasserwelt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 und Edge-Variante: Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
Galaxy S6 und Edge-Variante
Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  1. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  2. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810
  3. Hitzeprobleme Galaxy S6 erscheint ohne Qualcomms Snapdragon 810

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  2. Datentransfer Forscher schicken 100 GBit/s per Lichtstrahl durch die Luft
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Spieldesign: Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
Spieldesign
Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
  1. Steam Valve kündigt neues VR-Headset an
  2. Microsoft Xbox One wird wohl ab Sommer zum Dev Kit
  3. Games PS4 und Xbox One bei Spielentwicklern beliebter

  1. Re: topic und teaser inhaltlich falsch (mal wieder)

    Husten | 13:42

  2. Re: Ich denke, das wird es nicht geben...

    Johnny Cache | 13:41

  3. Re: Am Land kein Handyempfang, und in der Stadt...

    plutoniumsulfat | 13:41

  4. Re: Bitte endlich was mit Zukunft

    Lii_Leq | 13:40

  5. Re: ich Frage mich wie die das vermarkten wollen...

    Niantic | 13:38


  1. 13:35

  2. 12:47

  3. 12:19

  4. 12:02

  5. 11:57

  6. 11:42

  7. 11:39

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel