Facebook entfernt den Musikplayer und die Diskografie.
Facebook entfernt den Musikplayer und die Diskografie. (Bild: Facebook/Screenshot: Golem.de)

Weniger Musik Facebook entfernt Music Player und Discography

Die vor allem für Musiker interessanten offiziellen Facebook-Anwendungen "Music Player" und "Discography" sind entfernt worden. Facebook bietet keinen Ersatz an und verweist auf alternative Apps etwa von Musikdiensten.

Anzeige

Facebook ist für unabhängige Musiker uninteressanter geworden. Der Betreiber des sozialen Netzwerks hat die von Bands genutzten Anwendungen Music Player und Discography entfernt. Eine Alternative zur Einbindung von Musik bietet Facebook selbst nicht an und verweist stattdessen auf andere.

Musiker und Bands, die ihre Musik über Facebook publik machen wollen, müssen nun entweder Musikvideos auf ihrer Pinnwand veröffentlichen, damit ihre Nutzer die Musik in ihren Neuigkeiten sehen, oder Anwendungen anderer Entwickler nutzen, die laut Supporteintrag 'Was ist mit den Anwendungen 'Music Player' und 'Discography' auf meiner Facebook-Seite passiert?' den "Nutzern auf Facebook ermöglichen, deine Musik zu entdecken und zu hören." Außerdem gibt Facebook noch den Tipp, die eigene Musik auf der eigenen Facebook-Seite mit "Gefällt mir" (Like) zu markieren.

Gemeinsam mit Partnern wie dem in Deutschland nicht aktiven Dienst Spotify setzt Facebook nun mehr auf Musikstreaming. Durch die neue Timeline (Chronik) kann beispielsweise nachgeschaut werden, was Nutzer zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit angehört haben, etwa zur Hochzeit. Musikern bringt das aber nur dann etwas, wenn sie auch Partnerschaften mit den entsprechenden Betreibern eingehen.

Für die Selbstvermarktung von Musikern und als Alternative zu Myspace ist Facebook damit derzeit nur noch bedingt geeignet. Die große Reichweite kann aber dazu genutzt werden, die eigenen Fans etwa zu auf Musiker ausgerichteten sozialen Netzwerken wie Bandcamp.com weiterzuleiten. Über Bandcamp können Musik und Merchandise-Artikel direkt an Fans verkauft werden.


baumgenosse 07. Nov 2011

kommt auch schön daher... wenn es nur um die musik selber geht kann man auch mit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Consultant - Rollout eines CMS (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. IT Solution Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. SW-Requirements-Manager (m/w)
    Daimler AG, Kirchheim
  4. Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt IT
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TOPSELLER: Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
    9,99€
  2. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    32,99€ - Release 23.04.
  3. Alien - Jubiläums Collection - 35 Jahre [Blu-ray]
    20,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  2. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  3. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  4. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  5. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  6. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  7. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  8. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  9. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  10. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hummingboard angetestet: Heiß und anschlussfreudig
Hummingboard angetestet
Heiß und anschlussfreudig
  1. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Update Amazon wertet Fire TV auf
  3. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden

Die Woche im Video: Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
Die Woche im Video
Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  1. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  2. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  3. Die Woche im Video Viel Neues von Windows 10 und die schnellste Grafikkarte

  1. Re: Wenn schon, denn schon

    Workoft | 05:36

  2. Wir werden wieder abhängiger vom Wetter sein

    Workoft | 05:34

  3. Re: Typisch Deutschland...

    Badewanne | 04:34

  4. Re: falscher weg

    Alashazz | 04:21

  5. Re: Pervert

    VerkaufAlles | 04:14


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel