Anzeige
Call of Duty: Modern Warfare 3
Call of Duty: Modern Warfare 3 (Bild: Activision)

Call of Duty: Überfall auf Modern Warfare 3

Call of Duty: Modern Warfare 3
Call of Duty: Modern Warfare 3 (Bild: Activision)

Es klingt wie ein schlechter PR-Gag: Ausgerechnet in Paris haben maskierte Unbekannte einen Laster mit 6.000 Exemplaren von Modern Warfare 3 überfallen. Außerdem gibt es Diskussionen über eine neue Flughafenszene im Spiel - und Probleme mit der PC-Version des sozialen Netzwerks Elite.

Erst rammte ein Auto den Lastwagen, dann versprühten zwei maskierte Unbekannte Tränengas und bedrohten den Fahrer und seinen Begleiter mit Messern. Anschließend sollen sich die Räuber mit rund 6.000 Exemplaren der Verkaufsversion von Call of Duty: Modern Warfare 3 aus dem Staub gemacht haben - und zwar, so die leise Ironie der Geschichte, in Paris, wo Teile des Egoshooters spielen. Gesamtwert der Beute: rund 400.000 Euro, berichtet unter anderem die französische Nachrichtenagentur France-Info.

Anzeige

Auch wenn das Ganze auf den ersten Blick wirkt wie eine PR-Aktion: Der Überfall ist nach allen vorliegenden Informationen nicht inszeniert, sondern hat tatsächlich so stattgefunden; über die Hintergründe ist nichts weiter bekannt.

Tatsächlich wie geplante Verkaufsförderung wirken allerdings Diskussionen vor allem in der US-Presse, die sich mit einer Szene in dem Actionspiel beschäftigen: Darin filmt ein Familienvater seine Frau und Tochter, die sich ganz unbeschwert London ansehen - bis eine Bombe explodiert und die beiden gut sichtbar tötet. Die Szene weckt offenbar Erinnerungen an das auch von vielen Fans der Serie kritisierte Flughafenmassaker in Modern Warfare 2, in dem der Spieler an einem Massenmord unter Zivilisten auf dem Moskauer Flughafen teilnehmen musste.

Ganz andere Probleme hat dagegen Infinity Ward, das Entwicklerstudio hinter Modern Warfare 3: Es hat bekanntgegeben, dass die PC-Version von Elite nicht wie geplant gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Spiels fertig wird. Als Grund nennt das Unternehmen, dass sich die Anforderungen an die Sicherheit des sozialen Spielernetzwerks in letzter Zeit deutlich erhöht hätten. Der PC sei eine unsichere Plattform und man sei vor Hacks noch nicht ausreichend geschützt: Das sei aber nötig, um etwa Wettbewerbe um Preise auszutragen. Wann die PC-Fassung von Elite fertig ist, sagt Infinity Ward noch nicht.

Call of Duty: Modern Warfare 3 erscheint am 8. November 2011 für Windows-PC, Playstation 3, Xbox 360 und Nintendo Wii.


eye home zur Startseite
d333wd 08. Nov 2011

Nein... Es ist wirklich bloß die "normale härte". http://ubitv.de.ubi.com/?vid=6551 :D...

Dante-ZukaZero 08. Nov 2011

Hmm verkaufs zahlen sprechen für sich ??? .. na ich glaub einfach es liegt daran das die...

wohvenomous 08. Nov 2011

Aber wer will das schon :)

Theta 07. Nov 2011

Die Banane soll diesmal bei denen reifen, die es mal wieder nicht erwarten können...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Tester / Test Engineer Schwerpunkt Automatisierung (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. IT-Systemkauffrau / -mann oder Informatiker (m/w) zur Systemadministration
    Chirurgische Klinik München-Bogenhausen GmbH, München
  3. Junior Quality Manager (m/w) IT
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Software Ingenieur (m/w) Embedded Systems (Antriebstechnik)
    YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jack Ryan Box [Blu-ray]
    13,97€
  2. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Pikes Peak

    Eiswürfelgekühlter Tesla Model S bricht Rennrekord

  2. Betriebssystem

    Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10

  3. Anki Cozmo

    Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad

  4. Alfieri

    Maserati will Elektrosportwagen bauen

  5. Google Bloks

    Programmcode zum Anfassen

  6. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  7. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  8. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  9. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  10. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Liste an Ländern, die ich besuchen will sinkt ...

    RienSte | 07:57

  2. Re: Leidige Frage - gleiche Arbeit, gleicher Lohn

    DerWeise | 07:56

  3. Re: Ich sehe folgendes Problem

    TTX | 07:50

  4. Wie lange laufen die Server?

    Allandor | 07:48

  5. Re: ÖRR ja, aber bitte nicht so!

    Stippe | 07:48


  1. 08:03

  2. 08:00

  3. 07:48

  4. 07:32

  5. 07:15

  6. 18:37

  7. 17:43

  8. 17:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel