Anzeige
Call of Duty: Modern Warfare 3
Call of Duty: Modern Warfare 3 (Bild: Activision)

Call of Duty Überfall auf Modern Warfare 3

Es klingt wie ein schlechter PR-Gag: Ausgerechnet in Paris haben maskierte Unbekannte einen Laster mit 6.000 Exemplaren von Modern Warfare 3 überfallen. Außerdem gibt es Diskussionen über eine neue Flughafenszene im Spiel - und Probleme mit der PC-Version des sozialen Netzwerks Elite.

Anzeige

Erst rammte ein Auto den Lastwagen, dann versprühten zwei maskierte Unbekannte Tränengas und bedrohten den Fahrer und seinen Begleiter mit Messern. Anschließend sollen sich die Räuber mit rund 6.000 Exemplaren der Verkaufsversion von Call of Duty: Modern Warfare 3 aus dem Staub gemacht haben - und zwar, so die leise Ironie der Geschichte, in Paris, wo Teile des Egoshooters spielen. Gesamtwert der Beute: rund 400.000 Euro, berichtet unter anderem die französische Nachrichtenagentur France-Info.

Auch wenn das Ganze auf den ersten Blick wirkt wie eine PR-Aktion: Der Überfall ist nach allen vorliegenden Informationen nicht inszeniert, sondern hat tatsächlich so stattgefunden; über die Hintergründe ist nichts weiter bekannt.

Tatsächlich wie geplante Verkaufsförderung wirken allerdings Diskussionen vor allem in der US-Presse, die sich mit einer Szene in dem Actionspiel beschäftigen: Darin filmt ein Familienvater seine Frau und Tochter, die sich ganz unbeschwert London ansehen - bis eine Bombe explodiert und die beiden gut sichtbar tötet. Die Szene weckt offenbar Erinnerungen an das auch von vielen Fans der Serie kritisierte Flughafenmassaker in Modern Warfare 2, in dem der Spieler an einem Massenmord unter Zivilisten auf dem Moskauer Flughafen teilnehmen musste.

Ganz andere Probleme hat dagegen Infinity Ward, das Entwicklerstudio hinter Modern Warfare 3: Es hat bekanntgegeben, dass die PC-Version von Elite nicht wie geplant gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Spiels fertig wird. Als Grund nennt das Unternehmen, dass sich die Anforderungen an die Sicherheit des sozialen Spielernetzwerks in letzter Zeit deutlich erhöht hätten. Der PC sei eine unsichere Plattform und man sei vor Hacks noch nicht ausreichend geschützt: Das sei aber nötig, um etwa Wettbewerbe um Preise auszutragen. Wann die PC-Fassung von Elite fertig ist, sagt Infinity Ward noch nicht.

Call of Duty: Modern Warfare 3 erscheint am 8. November 2011 für Windows-PC, Playstation 3, Xbox 360 und Nintendo Wii.


d333wd 08. Nov 2011

Nein... Es ist wirklich bloß die "normale härte". http://ubitv.de.ubi.com/?vid=6551 :D...

Dante-ZukaZero 08. Nov 2011

Hmm verkaufs zahlen sprechen für sich ??? .. na ich glaub einfach es liegt daran das die...

wohvenomous 08. Nov 2011

Aber wer will das schon :)

Theta 07. Nov 2011

Die Banane soll diesmal bei denen reifen, die es mal wieder nicht erwarten können...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Bereichsleiter (m/w)
    über JobLeads GmbH, München
  2. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. SAP Anwendungsentwickler (m/w) HCM
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Microsoft Surface Book – 128 GB / Intel Core i5
    1484,10€ / Studentenpreis (ab 18. Februar lieferbar)
  2. EVGA GeForce GTX 980 Superclocked ACX 2.0
    479,00€ statt 629,90€
  3. Microsoft Surface Pro Type Cover
    112,49€ statt 149,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  2. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  3. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  4. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  5. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  6. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  7. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  8. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  9. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  10. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  2. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen
  3. Raumfahrt Raumsonde Dawn findet Wasser auf Zwergplaneten Ceres

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

  1. Re: Zombiespiele? Spielezombies!

    Oldy | 06:18

  2. Re: Zweimal gekauft

    Azona | 05:27

  3. Re: 14,99¤ für beide Spiele bis zum 12.2 bei Steam

    Quot2 | 05:03

  4. Re: Ausreden

    chithanh | 04:41

  5. Re: Notepad wird neu geschrieben aber an...

    Seitan-Sushi-Fan | 04:07


  1. 14:45

  2. 13:25

  3. 12:43

  4. 11:52

  5. 11:28

  6. 09:01

  7. 21:49

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel