Abo
  • Services:
Anzeige
Fairy Dust im Jahr 2009 vor dem 26C3
Fairy Dust im Jahr 2009 vor dem 26C3 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Chaos Communication Congress: 50 Prozent aller Tickets nach 3 Minuten weg

Fairy Dust im Jahr 2009 vor dem 26C3
Fairy Dust im Jahr 2009 vor dem 26C3 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Nach drei Minuten war alles vorbei: Der Ansturm auf die Tickets für den 28. Chaos Communication Congress des CCC hat am Sonntagabend an ein Popkonzert erinnert.

Schlimmer als ein Take-That-Konzert - so kommentiert Malte Spitz von den Grünen den Vorverkauf für den Chaos Communication Congress, der am Sonntagabend wegen des großen Andrangs schon nach wenigen Minuten um 22:03 Uhr wieder vorbei war. 50 Prozent der Tickets für den Kongress hatten zum Verkauf gestanden. Spitz war offenbar einer der vielen, die ein Ticket ergattern wollten und damit den Presale-Server zum Einsturz brachten - er meldete ein "Bad Gateway". Wenig später war die gesamte Datenbank von events.ccc.de nicht mehr erreichbar.

Anzeige

Nach drei Minuten war alles vorbei, wie der Chaos Computer Club per Twitter mitteilte. Kurz darauf war die Webseite wieder erreichbar - um wenig später erneut zusammenzubrechen. Das Twitter-Hashtag #28C3 wurde dutzendfach genutzt. Die einen jubelten über den erfolgreichen Ticketkauf, andere äußerten Enttäuschung über die Aussicht, auf den Stream zurückgreifen zu müssen.

Zwei Chancen auf Tickets gibt es aber noch. Am 14. November wird das zweite von drei Kontingenten verteilt, das dieses Mal nur 25 Prozent der Tickets umfasst. Am 29. November 2011 wird das letzte Viertel der Tickets verteilt.

Sollte es dieses Jahr wieder einen DVB-T-Stream geben, könnten auch Cafés des Alexanderplatzes im Umfeld des Tagungsortes eine Alternative sein, falls der Ansturm auf den Internetstream zu groß wird. Golem.de hat im vergangenen Jahr auf einen DVB-T-Stream zurückgegriffen, als einer der Vortragssäle überfüllt war, allerdings keinen Reichweitentest durchgeführt. Wir wissen daher nicht genau, in welchen der umliegenden Cafés das DVB-T-Signal noch zu empfangen ist.

Ein Grund für das gesteigerte Interesse am Chaos Communication Congress ist die Entdeckung des sogenannten Bundestrojaners durch den CCC, der möglicherweise auch auf Bundesebene für Onlinedurchsuchungen eingesetzt wurde. Die staatliche Schadsoftware dürfte auf jeden Fall ein Highlight des jährlichen Vortrags zu Security Nightmares des abgelaufenen Jahres werden.

Der diesjährige 28. Chaos Communication Congress im Berliner Congress Center wird wie in den vergangenen Jahren zwischen den Jahren 2011 und 2012 stattfinden, also vom 27. bis zum 30. Dezember 2011.


eye home zur Startseite
TobiTobsenHB 07. Nov 2011

Vielleicht auch ein Grund warum "zu" viele kommen? Vielleicht sind diese Messen so teuer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, München
  2. hmmh multimediahaus AG, Berlin
  3. TE Connectivity Germany GmbH, Bensheim
  4. über Robert Half Technology, Mosbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 448,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Todsünden für /mit SSDs ?

    pk_erchner | 22:09

  2. Re: Bei dem Samsung-Gelumpe ...

    Eheran | 22:01

  3. Re: endlich wird's den deutschen autobauern mal...

    Luke321 | 21:53

  4. Re: Sonderkündigung in dem Fall?

    bark | 21:37

  5. Re: Touchscreens

    superdachs | 21:35


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel