Abo
  • Services:
Anzeige
Gingerbread überholt Froyo.
Gingerbread überholt Froyo. (Bild: Google)

Android-Verbreitung: Erstmals mehr Smartphones mit Gingerbread als mit Froyo

Gingerbread überholt Froyo.
Gingerbread überholt Froyo. (Bild: Google)

Seit der Vorstellung von Android 2.3 alias Gingerbread laufen zum ersten Mal mehr Android-Smartphones mit der aktuellen Version als mit der Vorversion mit dem Codenamen Froyo.

Google hat aktuelle Zahlen zur Verbreitung der im Einsatz befindlichen Android-Versionen vorgelegt. 44,4 Prozent aller verwendeten Android-Geräte laufen demnach mit Gingerbread alias Android 2.3.x. Bisher hatte Android 2.2 alias Froyo noch immer eine höhere Verbreitung als Gingerbread. Noch vor einem Monat kam Gingerbread auf einen Anteil von 38,7 Prozent. Die meisten Smartphone-Besitzer mit Gingerbread nutzen derzeit Android 2.3.3, 2.3.4, 2.3.5, 2.3.6 oder 2.3.7. Ihr Anteil liegt bei 43,9 Prozent. 0,5 Prozent entfallen auf Geräte mit Android 2.3.0, 2.3.1 und 2.3.2.

Anzeige
  • Chart zur aktuellen Android-Verbreitung
Chart zur aktuellen Android-Verbreitung

Der Anteil an Smartphones mit Android 2.1 und 2.2 ist weiterhin rückläufig, allerdings laufen immer noch mehr als die Hälfte der genutzten Android-Smartphones mit diesen Versionen. Insgesamt liegt der Anteil von Android 2.1 und 2.2 derzeit bei 51,4 Prozent. Vor einem Monat hatte Android 2.2 noch einen Anteil von 57 Prozent. Auf 40,7 Prozent aller Android-Smartphones läuft noch immer Android 2.2 alias Froyo, während Android 2.1 alias Eclair noch einen Anteil von 10,7 Prozent hat.

PlattformAPI-LevelAnteil
Android 1.5 Cupcake30,9 %
Android 1.6 Donut41,4 %
Android 2.1 Eclair710,7 %
Android 2.2 Froyo840,7 %
Android 2.3-0 - 2.3.2 Gingerbread90,5 %
Android 2.3.3 - 2.3.7 Gingerbread1043,9 %
Android 3.0 Honeycomb110,1 %
Android 3.1 Honeycomb120,9 %
Android 3.2 Honeycomb130,9 %
Android-Verbreitung - Ende Oktober 2011

Auf Googles Tablet-Plattform Android 3.x alias Honeycomb entfällt weiterhin nur ein sehr geringer Anteil. Insgesamt liegt der Anteil von Honeycomb gerade mal bei 1,9 Prozent. Vor einem Monat lag die Verbreitung bei 1,8 Prozent und stieg damit nur minimal. Tablets mit Android 3.0 machen nur noch einen Anteil von 0,1 Prozent aus. Jeweils 0,9 Prozent entfallen auf Android 3.1 und 3.2.

Immer weniger werden Android-Smartphones mit den Versionen 1.5 und 1.6 verwendet. Derzeit liegt der Anteil bei 2,3 Prozent. Dabei entfallen 0,9 Prozent auf Android 1.5 und 1,4 Prozent auf Android 1.6. Vor einem Monat lag der Anteil von Android 1.x noch bei 2,5 Prozent.

Googles aktuelle Erhebung berücksichtigt nur die Geräte, mit denen der Android Market zwischen dem 20. Oktober und dem 3. November 2011 verwendet wurde. Google will Entwicklern damit zeigen, für welche Plattformen sie am besten entwickeln sollten. Außerdem zeigt es den Grad der Fragmentierung der Android-Plattform. Der API-Level weist darauf hin, ab welcher Stufe eine Anwendung nicht mehr zu älteren Geräten kompatibel ist - zu künftigen Geräten soll sie es hingegen sein.


eye home zur Startseite
S-Talker 08. Nov 2011

2.3.3 ist demnach keine 2.x Version? Sehr seltsam. 2.2.2 ist dann ja auch keine 2.x...

war10ck 07. Nov 2011

Ich wette das 100% aller veralteten Androids besser sind als ein aktuelles iPhone :)

Jonah Ltd. 07. Nov 2011

Ich meinte die absolute Anzahl an Modellen mit Android 4. Gut, *zwischen* 0 und 1 geht...

rabatz 07. Nov 2011

Naja ist halt so wenn das das einzige ist, was die Faulobst-Firma zumindest in den Köpfen...

ursfoum14 07. Nov 2011

....das ich zu den 1.4% gehöre und keine Chance auf ein Update habe, weil die Update...


STEREOPOLY / 07. Nov 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Digital Performance GmbH, Berlin
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Imago Design GmbH, Gilching


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 16:31

  2. Re: Notwehr

    Muhaha | 16:28

  3. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Cok3.Zer0 | 16:26

  4. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    Cok3.Zer0 | 16:24

  5. SSH-Config

    Wallbreaker | 16:19


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel