Epson: Platzsparende Multifunktionsgeräte mit Tintenstrahldruck
Epson Stylus SX440W (Bild: Epson)

Epson Platzsparende Multifunktionsgeräte mit Tintenstrahldruck

Epson hat drei neue Multifunktionsgeräte vorgestellt, die besonders wenig Platz zum Aufstellen benötigen. Die Modelle Stylus SX440, SX435 und dem SX235 drucken mit separaten Tintenpatronen.

Anzeige

Die kleinen Epson-Multifunktionsgeräte mit Maßen von 390 x 300 x 145 mm lassen sich über USB oder WLAN ansprechen und können drucken, scannen und kopieren. Im schnellsten Modus mit geringster Qualität drucken sie außer dem günstigsten Modell nach Herstellerangaben bis zu 33 A4-Seiten pro Minute.

Der SX235W erreicht nur 30 Seiten pro Minute. Bei den zwei teureren Modellen ist jeweils noch ein kleines Display eingebaut worden, mit dem Fotos von Speicherkarten vor dem Druck begutachtet werden können. Beim SX440W ist die Displaydiagonale 6,3 cm groß und beim SX435W 3,6 cm.

  • Epson Stylus SX235W (Bild: Epson)
  • Epson Stylus SX440W (Bild: Epson)
Epson Stylus SX235W (Bild: Epson)

Alle Multifunktionsdrucker scannen mit 1.200 x 2.400 dpi und können eingelesene Texte mit Hilfe der beigelegten OCR-Software Abbyy Finereader in durchsuchbare Dateien umwandeln.

Der Epson Stylus SX440W kostet rund 120 Euro, während der SX435W für rund 100 Euro angeboten wird. Das einfachste Modell SX235W ohne Speicherkartenschacht und Display soll rund 80 Euro kosten. Treiber für Windows und Mac OS X liegen bei.

Zwei Tintenpakete kosten so viel wie ein Multifunktionsgerät

Das Tintenpaket mit vier Patronen kostet 36,49 Euro. Ein Paket mit doppeltem Tinteninhalt ist für 53,49 Euro erhältlich. Zwei dieser Pakete ergeben so schnell den Preis für das Mittelklassemodell der neuen Multifunktionsgeräte von Epson.


Sicaine 04. Nov 2011

Vielleicht kostet ja gute Tinte einfach soviel? Und ich find die Angabe von Golem mal...

Replay 04. Nov 2011

Als Richtlinie kann man festhalten, daß der Preis der Tinten um so höher ist, je billiger...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  3. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  2. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  3. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones

  4. Netzangriffe

    DDoS-Botnetz weitet sich ungebremst aus

  5. Elektroauto

    Daimler verkauft Tesla-Anteile

  6. Hotfix verfügbar

    Microsoft bestätigt gefährliche OLE-Lücke

  7. Homespots

    Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots

  8. Android

    Google vereinfacht Zertifizierungsprozess

  9. Samba

    Amazon bringt Active Directory in die Cloud

  10. Gesetzentwurf

    Ungarn will Steuer von 49 Cent pro GByte erlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

    •  / 
    Zum Artikel