Abo
  • Services:
Anzeige
Rockstar Games bestätigt Spielszenario Los Santos.
Rockstar Games bestätigt Spielszenario Los Santos. (Bild: Rockstar Games)

Grand Theft Auto 5: Rockstars GTA 5 spielt in Los Santos

Rockstar Games bestätigt Spielszenario Los Santos.
Rockstar Games bestätigt Spielszenario Los Santos. (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games hat bestätigt, dass Grand Theft Auto 5 (GTA 5) in der fiktiven Stadt Los Santos spielt. Es soll das bislang umfangreichste Spiel von Rockstar North werden.

Grand Theft Auto 5 werde das Grand-Theft-Auto-Spieluniversum radikal neu erfinden, verspricht Sam Houser, der Gründer von Rockstar Games. In einer gemeinsamen Pressemitteilung bestätigen Rockstar und Take Two Interactive, dass es in der fiktiven südkalifornischen Stadt Los Santos spielt. Aus dem kürzlich veröffentlichten GTA-5-Debüt-Trailer war das schon zu erahnen.

Anzeige

Mit der Stadt Los Santos sowie deren umliegender Region mit Bergen und Stränden soll GTA 5 zum bisher "größten und ambitioniertesten" Spiel von Rockstar werden. Die offene Spielwelt soll den Spielern viele Freiheiten, eine spannend erzählte Geschichte, missionsbasiertes Gameplay und auch Online-Multiplayer-Modi bieten. Und vieles im Spiel wird sich um die Jagd nach Dollar und sicherlich auch wieder um krumme Geschäfte drehen.

Nicht alles ist schön in Los Santos

"Ich wollte mich zur Ruhe setzen", sagt der Erzähler im Trailer von GTA 5. Vermutlich handelt es sich um die Hauptfigur, die in Los Santos entspannt mit der Familie leben möchte - es dann aber offensichtlich mit den dunkleren Seiten der Westküstenstadt zu tun bekommt. Der Trailer zeigt in Ingame-Sequenzen nicht nur Strände, Golfplätze und sonnige Straßen, sondern beispielsweise auch schwer bewaffneten Personen, brennende Autos und Bewohner ärmerer Gegenden.

Entwickelt wird GTA 5 von Rockstar North, dem Schöpfer der Grand-Theft-Auto-Serie, die das Open-World-Genre stark geprägt hat. Die GTA-Spiele wurden über 114 Millionen Mal verkauft. Der Vorgänger von GTA 5, Grand Theft Auto 4, ist 2008 erschienen.

Einen Termin für Grand Theft Auto 5 nennt Rockstar Games weder in dem Trailer noch in einer Pressemitteilung vom 3. November 2011. Ebenfalls noch nicht angekündigt wurde, ob es auch bei diesem GTA wieder eine Version für Xbox 360 und Playstation 3 (PS3) und später vielleicht auch Windows-PC geben wird.


eye home zur Startseite
Aeneas 04. Okt 2012

Tja, jetzt liegt diese Diskussion schon fast ein Jahr zurück und noch immer gibt es...

mpathy 19. Nov 2011

Korrekt, denn ich gehe mal nicht davon aus, das man auch in GTA 5 vom Spawnpunkt aus 900...

Haudegen 06. Nov 2011

Stimmt. Saints Row kann man auch gar nicht ernst nehmen. Viel zu überdreht.

TimeBandit 03. Nov 2011

Vermutlich einfach technisch zu anspruchsvoll für PC, Xbox 360 und PS3...

Downside 03. Nov 2011

Jiiip wär mal Wissenswert.




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  4. SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 110,00€
  2. 599,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  2. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  3. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  4. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  5. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  6. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  7. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  8. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  9. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  10. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Wer braucht sowas?

    tomatentee | 14:56

  2. Re: Nutzungsmodell

    Dwalinn | 14:56

  3. Proprietäre Treiber sollten per Lizenz untersagt sein

    EQuatschBob | 14:54

  4. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 14:52

  5. Re: wie hoch ist mittlerweile

    John2k | 14:51


  1. 14:08

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 12:00

  5. 11:39

  6. 10:22

  7. 09:45

  8. 09:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel