Abo
  • Services:
Anzeige
Cyberwar: EU und USA spielen Cyberkrieg
(Bild: Enisa)

Cyberwar: EU und USA spielen Cyberkrieg

Geleakte Informationen und Angriffe auf industrielle Steuerungscomputer: US- und EU-Behörden spielen heute erstmals gemeinsam Szenarien des Cyberwar durch, um ihre Zusammenarbeit zu üben.

Zwei Cyberkriegsszenarien spielen die Teilnehmer der ersten gemeinsamen Cybersicherheitsübung der USA und der Europäischen Union heute in Brüssel durch, um das Zusammenspiel von EU- und US-Behörden zu testen. Die Führung der Übung übernehmen die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit (Enisa) und das US-Ministerium für Heimatschutz. Im ersten Szenario wird laut einer Mitteilung der Enisa ein Angriff simuliert, bei dem die Angreifer aus dem Inneren einer Organisation "geheime Informationen von Cybersicherheitsbehörden der EU-Mitgliedstaaten herausschmuggeln und online publizieren wollen". Es erinnert an die Art und Weise, wie Wikileaks in den vergangenen Jahren von Quellen weltweit vertrauliche Informationen erhalten und anschließend veröffentlicht hat.

Anzeige

Das zweite Szenario hat ebenfalls einen aktuellen Hintergrund. Geprobt wird die Reaktion auf Attacken auf industrielle Anlagensteuerungscomputer (Scada) in Kraftwerken. Ein solcher Angriff auf iranische Atomanlagen hatte im vergangenen Jahr Aufsehen erregt.

An dem eintägigen Schreibtischmanöver ("table-top exercise") Cyber Atlantic nehmen 16 EU-Mitgliedstaaten aktiv und weitere als Beobachter teil. Dabei werden zwei "Cyber-Krisenszenarien" durchgespielt.

Zur Begründung für diese Übungen verweist die Enisa auf eine gemeinsame Erklärung des EU-Rats und der US-Regierung, die im Anschluss an ein Gipfeltreffen in Lissabon am 20. November 2010 verabschiedet wurde. Darin haben sich die EU und die USA darauf verständigt, "die breit angelegte Sicherheitspartnerschaft" zu vertiefen. Die Partner waren übereingekommen, "zusammen daran zu arbeiten, neue Bedrohungen für die globalen Netzwerke, von denen die Sicherheit und der Wohlstand unserer freien Gesellschaften in zunehmendem Maße abhängen, anzugehen."

In diesem Zusammenhang war im vergangenen Jahr allerdings lediglich vom Programm zum Bankdatenaustausch (Terrorist Finance Tracking Programme), vom Abkommen über den Fluggastdatenaustausch (Passenger Name Record agreement) und von den Verhandlungen über ein umfassendes Datenschutzabkommen die Rede. Wikileaks oder Scada wurden nicht erwähnt.


eye home zur Startseite
elgooG 04. Nov 2011

Keine Sorge. Jede Regierung bekommt ja einen großen roten Knopf mit der Aufschrift...

mwi 03. Nov 2011

Das macht den Beteiligten bestimmt total viel Spaß, aber ich hoffe, dass das nicht die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg bei München
  2. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate
  2. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich
  3. 208,30€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Es wird immer was vergessen

    1ras | 18:26

  2. Re: Manipulative Bildauswahl

    maze_1980 | 18:24

  3. Re: Komplett integer

    ManuPhennic | 18:21

  4. Re: 40% - in den USA!

    bernstein | 18:20

  5. Re: Die xBox ist fünstiger und schöner

    Poly | 18:16


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel